hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
Anonym
Beiträge: 22827
20. Feb 2004, 14:37
Beitrag #1 von 18
Bewertung:
(2398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


Ich hab von einer Druckerei gehört, dass es ein XTension gibt, welches erlaubt alte InDesignCS-Dateien im In Design 2.0.2 zu öffnen!? Es wäre meine Rettung... Top
 
X
AdobeHenk
Beiträge: 51
20. Feb 2004, 14:49
Beitrag #2 von 18
Beitrag ID: #71473
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


Gibt es leider nicht.

henk
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
20. Feb 2004, 17:38
Beitrag #3 von 18
Beitrag ID: #71494
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


Die steht fälschlicherweise im Handbuch so. Aber sei _wirklich_ froh, dass es nicht geht. Denn, was würdest Du machen mit:

- Kopf- und Fusszeieln in Tabellen
- PSD und Tiff mit Sonderfarben
- gemergten EPS-Dateien
- eigenen Konturen
- verschachtelten Formaten
...

Ein Fehltritt bei der Konvertierung und das Update ist siebenmal bezahlt.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#71469] Top
 
typneun
Beiträge: 395
21. Feb 2004, 15:34
Beitrag #4 von 18
Beitrag ID: #71560
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


"Ein Fehltritt bei der Konvertierung und das Update ist siebenmal bezahlt."

genau das ist der punkt! :D entweder updaten, oder nicht!
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Feb 2004, 08:35
Beitrag #5 von 18
Beitrag ID: #71654
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


danke euch für die infos - warte demnach sehnlichst aufs update...
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Feb 2004, 13:40
Beitrag #6 von 18
Beitrag ID: #72203
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


Warum kann mein Quark alle alten Versionen direkt oeffnen und auch immer eine Vorgängerversion wieder abspeichern und Indesign nicht?

Ich dachte, Indesign soll moderner und fortschrittlicher sein als Quark? Hat Adobe was falsch gemacht?

Walter
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Feb 2004, 14:01
Beitrag #7 von 18
Beitrag ID: #72205
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


InDesign 2->3 hat viele neue Funktionen. Quark 4->6 kaum.

http://www.adobe.com/...t/techdocs/322be.htm

"As the InDesign platform has evolved and matured, gaining backwards compatibility with InDesign 2.0 proved to be extremely difficult. Originally, our goal was to provide this functionality through the InDesign Interchange format, as explained in the InDesign CS User Guide and InDesign Help. Regrettably, this was not possible for technical reasons, and this information should be disregarded. Adobe understands that this is not an ideal situation, and we are looking at ways to provide this functionality in future versions of InDesign."
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Feb 2004, 14:14
Beitrag #8 von 18
Beitrag ID: #72210
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


Na, super. Schade, Drucken war leider zu schwierig in 1.0, daher haben wir es rausgelassen. :-)

Natuerlich wird der Sprung 4.0->6.0 weniger Features haben, da Quark ja schon ne Menge Features hatte. Von Null auf 100 ist nun mal weiter als von 90 auf 100.

Aber egal, ich will ja gar nicht einen Krieg vom Zaum brechen, ob Quark oder Indesign beser ist, ich finde es halt seltsam, eine so wichtige Funktion herauszulassen, egal wer der Hersteller ist.

Und ja, Tabellen haetten in Quark 4 reingehoert!

Walter
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Feb 2004, 16:51
Beitrag #9 von 18
Beitrag ID: #72259
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


>>> Natuerlich wird der Sprung 4.0->6.0 weniger Features haben, da Quark ja schon ne Menge Features hatte. Von Null auf 100 ist nun mal weiter als von 90 auf 100. <<<

no.! bitte einmal logisch drangehen: von indesign 1.0 auf 2.0 birgt MEHR, als quark 4 auf 6. eher hat sich quark verschlechtert.
und nun von 2.0 auf CS ist nocht die kröhnung! quark wird weiter herumdümmpeln. und dann können die auch eine version runterspeichern, da dann keine verluste entstehen.(weil die neuerungen nicht ins gewicht fallen oder einfach nur LÄCHERLICH sind).
insghesamt ist indesign innovativer, bei jeder neuversion knallen die richtig rein und quark - ums mal flach zu sagen - liftet nur das face.
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
26. Feb 2004, 17:17
Beitrag #10 von 18
Beitrag ID: #72264
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


Das mag in deiner subjektiven Sicht ja richtig sein, aber darum geht es doch gar nicht.

Wieso verteidigst du einen Software-Hersteller, der Kunden wichtige Funktionalitaet vorenthaelt, mit dem Hinweis, dass andere schlimmer waeren? Seltsame Argumentationskette (ausser, du hast Aktien von Adobe :-)

Wenn du gegen einen Baum faehrst, weil deine Automarke x fehlerhafte Bremsen hat, kannst du doch nicht sagen, na und, Marke y hat fehlerhafte Bremsen und keinen Airbag.
Fakt ist, die Kiste ist kaputt.

Walter
als Antwort auf: [#71469] Top
 
gs
Beiträge: 581
26. Feb 2004, 18:04
Beitrag #11 von 18
Beitrag ID: #72279
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


walter,
für jedes feature, das in ein programm eingebaut wird, werden andere features weggelassen. ein entwicklerteam kann in einer bestimmten zeitspanne nur eine bestimmte menge von neuerungen realisieren.
das heisst, wenn adobe SEHR viel zeit investiert hätte, eine abwärtskompatibilität zu implementieren, die eh keine echte 1:1 übertragung von CS zu 2.0 möglich machen KANN (dazu hat sich zuviel elementares geändert), wären eine ganze reihe wirklich sinnvoller neuerungen nicht eingebaut worden.
unter diesem vorzeichen hat adobe meine volle rückendeckung. gebt mir lieber sinnvolle neue funktionen, als irgendwelche dinge, die nur nominal, aber nicht wirklich funktionieren. und noch einmal: bei den änderungen von CS (multi-ink farben, neue konturen-engine, überarbeitete text-engine, nested-styles, etc.) könnte eine abwärtskompatibilität nicht mehr als eine krücke sein.
und das nur, weil manche teams nicht organisiert kriegen, ob sie ein projekt in 2.0 oder CS ausführen wollen? nein danke.

for what its worth
gs
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4719
26. Feb 2004, 23:07
Beitrag #12 von 18
Beitrag ID: #72313
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


Bei allem Verständniss für die technische Problematik die hier ausführlich besprochen wurde.

Aber es ist nicht nur eine Frage des "nicht organisiert kriegens".
Wenn ich in meiner Produktion nicht nur auf 100 Arbeitsplätze hausintern sondern auch noch 200 Arbeitsplätze extern berücksichtigen muss, die im Kreationsprozess eine Rolle spielen, dann muss ich mir schon sehr genau überlegen, ob der Aufwand lohnt.
Denn alle Beteiligte müssen ZEITGLEICH updaten, sonst krachts gewaltig.
Eine begrenzte Abwärtskompatibilität könnte diesen Vorgang zumindest entschärfen.

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Feb 2004, 08:06
Beitrag #13 von 18
Beitrag ID: #72331
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


Wie hat Klett das denn bewerkstelligt?
Wäre interessant, dies zu erfahren.
als Antwort auf: [#71469] Top
 
gs
Beiträge: 581
27. Feb 2004, 09:24
Beitrag #14 von 18
Beitrag ID: #72348
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


aber würde nicht eine begrenzte abwärtskompatibilität bedeuten, dass ich zwar indesign cs auf dem rechner habe, aber die neuen funktionen nicht benutzen darf, da sie nicht gespeichert werden können?
die einzige funktion, die mir spontan einfällt, die unter diesem vorzeichen ein öffnen von indesign cs sinnvoll macht (statt weiter in indesign 2 zu arbeiten), wären die vorschaupaletten (separation und transparenz). und, ich müsste eine liste von dingen im kopf oder am monitor kleben haben, was ich alles nicht tun darf. weiß jeder mitarbeiter, dass indesign cs tiff mit schmuckfarben unterstützt, indesign 2 aber nicht? (um nur ein beispiel zu nennen).
ist das nicht von einer fehleranfälligkeit, die einen einsatz verbietet?

just wondering.
gs
als Antwort auf: [#71469] Top
 
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4719
27. Feb 2004, 14:40
Beitrag #15 von 18
Beitrag ID: #72437
Bewertung:
(2396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Xtension: InDesign CS-Dateien im InDesign 2.0.2 öffnen ?!?


@Anonym
> Wie hat Klett das denn bewerkstelligt?
> Wäre interessant, dies zu erfahren.

Wer sagt da was von "Klett"? ;-)

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++
als Antwort auf: [#71469] Top
 
« « 1 2 » »  
X