hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Sascha Bucher
Beiträge: 38
30. Mai 2002, 10:31
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1144 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ZapfDingbats-Problem


Wenn ich z.B. ein kleines "n" nachträglich in die Schrift ZapfDingbats formatiere erhalte ich leider nicht wie gewöhnlich ein Quadrat. Nur wenn ich die Schrift zuerst anwähle und dann meine Eingabe mache funktioniert die Sache. Leider kann ich dann aber nachträglich nicht wieder eine andere Schrift anwählen. Da ich Tagged-Text importieren möchte, der solche "Sonderzeichen" per Zeichenstilvorlage aufruft, erscheinen diese Zeichen nur markiert als fehlende Schrift. Bei der ZapfDingbats ist auch im Schnitt "Medium" angeben. Leider lässt sich diese Einstellung nicht ändern. Ich arbeite unter OS 9.2 im ID 2.0. Hat jemand eine Lösung? Top
 
X
Macforever
Beiträge: 23
30. Mai 2002, 15:04
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #4380
Bewertung:
(1144 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ZapfDingbats-Problem


Hab ich auch schon erlebt. Ist zwar umständlich, sollte aber funktionieren: wenn Du das Dokument so speicherst (mit den "fehlenden" Fonts), es schliesst und anschliessend wieder öffnest, hast Du ja die Möglichkeit, nach fehlenden Schriften zu suchen. Die fehlende markieren, suchen, die richtige Font im pulldownmenü wählen und auf "alles ersetzen" klicken...
als Antwort auf: [#4374] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
30. Mai 2002, 22:26
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #4403
Bewertung:
(1144 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ZapfDingbats-Problem


Ich denke, dass hier auch dieses Techdoc weiter hilf:
http://www.adobe.com/support/techdocs/2b59a.htm?code=TA

als Antwort auf: [#4374] Top
 
Sascha Bucher
Beiträge: 38
4. Jun 2002, 11:46
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #4549
Bewertung:
(1144 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ZapfDingbats-Problem


Besten Dank für den Tipp. Mit der Tastenkombination Controll + Alt funktioniert es bestens. Leider kann ich aber tagged Text so immer noch nicht in einem Schritt richtig einfliessen lassen. Mit einem Suchen/Ersetzen habe ich aber eine vorübergehende etwas umständliche Lösung gefunden.
als Antwort auf: [#4374] Top
 
X