hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Martin Egli
Beiträge: 2
15. Nov 2002, 11:15
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(646 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeilenumbruch bei XPress


Wenn ich ein Quark-File im QuarkXPress 4.11 öffnen, erhalte ich einen neuen Zeilenumbruch. Ich habe mal gehört, man solle das S&B "Standard" duplizieren und unter einem anderen Namen abspeichern und dann nur noch dieses verwenden. Xpress speichert diese S&B Einstellung in das File hinein. Wenn ich jedoch das S&B "Standard" verwende, dann nimmt er einfach das S&B "Standard" auf dem Rechner auf dem ich das File öffne. Und dieses kann ja unterschiedlich sein.
Jetzt meine Frage: Gibt es eine Lösung für dieses Problem, da wir mit vielen Fremddaten arbeiten? Wie müssen wir dann vorgehen? Oder gibt es eine XTension? Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
15. Nov 2002, 11:52
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #16565
Bewertung:
(643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zeilenumbruch bei XPress


Hallo Martin,

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, umbricht es Dir den Text bei der Übernahme von Fremddateien anders als es sein sollte.
Hast Du beim Öffnen der Datei denn auch alle im Dokument enthaltenen Schriften geladen und dann im Öffnen-Kommentar "Einstellungen erhalten" gewählt. Denn dann dürften nicht Deine Voreinstellungen übernommen werden sondern die vom Dokument.
Ich habe selbst eine lange Zeit als Dienstleister Daten übernommen und nie irgendwelche Funktionen von Quark umgebogen. Meiner Erfahrung nach liegt es wenn der Umbruch dennoch ein anderer ist, an den Schriftschnitten die different sind (gleicher Name muss nicht gleich gleiche Schrift sein).
Ich hoffe das hilft ersteinmal, sollte ich noch etwas Deiner Meinung nach nicht berücksichtigt haben, dann poste doch bitte noch einmal.

Gruß
Conny
als Antwort auf: [#16555] Top