hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
26. Apr 2002, 17:06
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(2146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ziffernblock


hallo,
ich habe einen G4 867 mit dem System 10.1.4.

läuft alles ganz gut, nur meine Ziffernblock geht nicht. Er funktioniert nur, wenn ich die shift taste gedrückt halte und das ist ziemlich umständlich.

hat jemand so ein ähnliches problem woran kann es noch liegen?

die tastatur einstellung ist auf deutsch.

schönes wochenende
Otto Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
2. Mai 2002, 18:11
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #3439
Bewertung:
(2146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ziffernblock


Von diesem Problem hab ich noch nie was gehört. unter mac os 9.x funktioniert es oder?
als Antwort auf: [#3211] Top
 
otis
Beiträge: 459
12. Mai 2002, 13:56
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #3725
Bewertung:
(2146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ziffernblock


hallo

Unter Classic funktioniert es einwandfrei.

Mittlerweile habe ich folgende Erfahrung gemacht:

Als ich ein Programm installierte, macht mir dieses, alle aktiven Programme zu... und dann stürtzte der Installer ab... das System lief noch...zufällig wählte ich danach einen Text aus und benutzte den Ziffernblock... siehe da, die Zahlen gingen! Also Neustart, alle aktiven Programme beendet und es ging wieder nicht!
Also muss ein noch aktives Systemprogramm den Ziffernblock sperren. Komisch dabei ist aber, dass wenn ich die shifttaste drücke der Block funktioniert.

Ich hatte das Problem schon in einem anderen Foren gepostet. Ohne Erfolg, lediglich ein User mit dem gleichen Problem hat sich gemeldet. Also scheint es nicht unbedingt an mir zu liegen.

Glaubst du, ich könnte es mit dem Process Viewer versuchen, halt alle laufenden Processe einer nach dem anderen beenden, um dadurch dem Problem auf den Grund zu kommen?
Weiß nicht ob das so geht, oder sich dann das System veranschiedet ?!
als Antwort auf: [#3211] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
14. Mai 2002, 21:01
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #3802
Bewertung:
(2146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ziffernblock


Sorry, für die späte nachricht...

also, das kannst du versuchen. es gibt allerdings prozesse, die laufen müssen, z.b. loginpanel und der window manager.
als Antwort auf: [#3211] Top
 
otis
Beiträge: 459
20. Mai 2002, 19:49
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #3970
Bewertung:
(2146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ziffernblock


so jetzt habe ich es raus bekommen.

der folgende process sperrt den ziffernblock:

universal access!

das programm läuft unter user und nicht unter root.

nun meine frage:
wie kann ich den process für immer abstellen ?

und warum kann ich nicht auch die processe für root beenden? ich habe mich mit su und dem kennwort im terminal angemeldet, kann aber im process viewer trotzdem nicht die processe für root beenden.

schöne zeit
Otis
als Antwort auf: [#3211] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
23. Mai 2002, 15:08
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #4085
Bewertung:
(2146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ziffernblock


also, wenn du dich im terminal als root anmeldest, bist du nur als root im terminal drin. gib im terminal den befehl "top" ein. mache ein neues terminal-fenster und logge dich dort mit su ein. dann schaust du im top: dort hat es nummern, sog. process-id's. wenn also der finder die nr. 532 hat, gibst du im zweiten terminal als su kill 532 ein. kill bewirkt ein sog. force-quit, d.h. der process wird beendet. wenn du alles unter der gui (unter aqua) machen willst, musst du dich abmelden und als root neu anmelden.
noch eine frage:
hast du unter den system preferences> bedienungshilfen die mausbedienung auf Ein?
als Antwort auf: [#3211] Top
 
otis
Beiträge: 459
24. Mai 2002, 15:16
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #4143
Bewertung:
(2146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ziffernblock


jo, so kann man es auch machen. also der ganze akt für nichts. Aber gut, jetzt weiß ich wenigstens wie ich mit dem terminal und dem processviewer klar komme.

danke für deine hilfe

otis
als Antwort auf: [#3211] Top
 
X