hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Otto Sennhauser S
Beiträge: 176
13. Apr 2004, 20:35
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


 

Grüezi ... Gibt es irgendeinen Trick, dass der Eigentümer von Dateien konsequent geändert werden kann? Alles was ich versuche klappt nur oberflächlich, das heisst "auf Unterobjekte anwenden” schnallt der Panther nicht recht. Warum ich sowas tun will? Der Benutzeraccount meiner Tochter hat immer Abstürze fabriziert, so hab ich für sie einen neuen Benutzer angelegt und ihre alten Dateien in diesen neuen Benutzer kopiert. Jetzt hat sie nicht mehr auf alle Daten Zugriff ...
DANKEschön Top
 
X
OliSch
Beiträge: 908
13. Apr 2004, 20:39
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #79640
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


Hallo!

Ja, das geht über's Terminal. Allerdings müsste ich die genaue Vorgehensweise zuerst nachschlagen. Ausserdem ist halt immer die UNIX-Hemmschwelle da, man kann leicht mal was falsch tippen und dann....

Grüsse
Oli
als Antwort auf: [#79638] Top
 
robinson
Beiträge: 786
13. Apr 2004, 22:42
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #79654
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


Das kann man mit «chown» machen; im Terminal «man chown» für mehr Infos.

Dateien in einer Ordnerstruktur weist man wie folgt einen neuen Benutzer zu:

Gewünschte Ordner/Dateien in den neuen Benutzerordner kopieren

Terminal starten

sudo chown -R neuerBenutzer /Users/neuerBenutzer

Jetzt sollten alle Dateien im Ordner «neuerBenutzer» die richtigen Zugriffsberechtigungen haben; evtl. mit «Festplatten-Dienstprogramm» nochmals die Berechtigungen der gesamten Festplatte reparieren.
als Antwort auf: [#79638] Top
 
OliSch
Beiträge: 908
14. Apr 2004, 11:02
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #79726
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


Jetzt wo ich's lese... ;-)
Nee, ist genau so. Darf ich noch anmerken: Um diesen Befehl auszuführen, ist eine Anmeldung (im Terminal) als root notwendig. Bist Du als Admin drin, lautet der Befehl wie beschrieben. Es wird aber nach einem Passwort gefragt, da gibst Du dasjenige des Admins an. Bist Du als Normal-User drin, musst Du Dich zuerst als Admin anmelden, das Passwort eingeben und kannst dann erst das beschriebene ausführen. D. h. Du gibst zweimal dassalbe Passwort ein!
Also:

192:~ deinname$ sudo adminname
Password: ???????
[192:/Users/deinname adminname% sudo su
Password: ???????
192:/Users/deinname root# chown

usw.

Grüsse
Oli
als Antwort auf: [#79638] Top
 
Otto Sennhauser S
Beiträge: 176
15. Apr 2004, 16:23
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #80014
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


 
Oh je oh je ... Da brauch ich ja meinen ganzen Mut dazu.
Geht das wirklich nicht anders?
als Antwort auf: [#79638] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
16. Apr 2004, 15:17
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #80233
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


Hallo Herr Sennhauser,

da gibt es noch ein Programm (Freeware) namens BatChmod. Zu finden unter:
http://www.versiontracker.com/...osx&x=13&y=8
Mit dem können rechte von Dateien umgebogen werden in einer handlichen GUI.
Hoffe das hilft noch.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#79638] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
16. Apr 2004, 16:11
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #80257
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


Hallo Otto

Ich habe auf meiner Webseite (link unten) eine Doku über dieses Thema zum Gratis-Download. Viel Spass und Erfolg.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#79638] Top
 
Otto Sennhauser S
Beiträge: 176
16. Apr 2004, 21:55
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #80306
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


 
Sensationell ... Das Programm meiner Wahl ist batchmod132 (DANKE Conny). Es ist einfach und blitzschnell in der Ausführung. Genau das hab ich gesucht. Wünsche allen geruhsames Weekend. Otto
als Antwort auf: [#79638] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Apr 2004, 12:44
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #80340
Bewertung:
(1689 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte OSX


Das Proggie ist die Lösung all meiner Probleme...
Dank dem Erfinder und CONNY für den Hinweis :)

Gruss
Patrick
als Antwort auf: [#79638] Top
 
X