hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Rodger
Beiträge: 1323
28. Jan 2004, 16:36
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte automatisch reparieren?


Hallo Forum

habe mal gelesen, dass eine automatische Reperatur der Zugriffsrechte über Nacht bei nicht ausgeschaltetem Rechner durchgeführt wird. In wie weit stimmt das – und wo kann ich nachschauen ob mein Rechner dies nun auch tut. Oder sollte ich wieder auf Cocktail oder ähnliches zurück greifen?

Vielen Dank schon mal.

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 GHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.2) Top
 
X
böc
Beiträge: 842
29. Jan 2004, 12:42
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #67954
Bewertung:
(631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte automatisch reparieren?


Hallo Rodger,

soweit ich informiert bin, werden automatisch nur die Logs bearbeitet und rotiert über Nacht.

Nachschauen kannst Du im Systemlog (via Terminal).

Ansonsten kannst Du die Zugriffsrechte via Festplatten-Dienstprogramm reparieren (ab HD, oder besser ab Installations-CD/DVD aufstarten und von da das Festplatten-Dienstprogramm starten).
Oder Du beendest alle Programme, startest das Terminal und gibst ein:
sudo diskutil repairPermissions /

Vorher musst Du allerdings im NetInfo den root-User freischalten.

Gruss
böc
Magical Mister Mac
als Antwort auf: [#67810] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9248
29. Jan 2004, 12:56
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #67960
Bewertung:
(631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsrechte automatisch reparieren?


Ich habe mir dafür Macaroni besorgt,
arbeitet zuverlässig und automatisch....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#67810] Top