hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
30. Mai 2003, 22:58
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(669 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsverweigerung beim Löschen von PSD unter ME


Hallo wer kennt einen Trick wie man die Fehlermeldung(die eigentlich nicht stimmt) überlistet?

"Fehler beim Löschen der Datei oder des Ordners

.....kann nicht gelöscht werden. Der Zugriff wurde verweigert.
Die Quelldatei ist möglicherweise geöffnet."

ist aber garnichts geöffnet und schreibgeschützt und so ist die Datei auch nicht!
Passiert auf meinem Rechner ab und an, warum weiss ich nich..aber nervt. wer kann mir helfen?
Quitasol Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
31. Mai 2003, 12:39
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #37664
Bewertung:
(669 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsverweigerung beim Löschen von PSD unter ME


Hi,

W-ME hat ja schon ein paar "moderne" Macken von XP!!!

deshalb kann die Benutzer Anmeldung da reingefunkt haben!!

Außerdem solltest du sicher sein, dass da nicht doch Zuigriff vorhanden ist.....
zum Beispiel über Temp-Ordner!!! PS legt ja reichlich temporäre daten an. Ebenso verhält es sich wenn das was "unsichtbar" abgestürzt ist....also was du gar nicht bemerkt hast!

Da hilft dann nur ein Neustart....um diese Daten los zu werden.

Um ganz sicher zu gehen...mal alles schön defragmieren und aufräumen und mal die Optionen checken...was du da eingestellt hast.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#37633] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
1. Jun 2003, 00:26
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #37719
Bewertung:
(669 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zugriffsverweigerung beim Löschen von PSD unter ME


welche Optionen wo checken?
Neustart hab ich auch schon hinter mir.
Die Psd-Datei kann ich ja auch nicht mal weiterbearbeiten, weil ich aktualisierungen auch nicht speichern kann.
Nicht löschen nicht speichern.
Das einzige was geht ist die Datei als Kopie speichern dann wieder abspeichern , halt unter anderem Namen...aber die alte datei bleibt ein kleiner Parasit in dem Ordner: unlöschbar...oder nicht?
Gruß Quitasol
als Antwort auf: [#37633] Top