hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
3. Okt 2002, 19:01
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zusatzmodule konfigurieren


Hallo,

hat jemand schon an den Zusatzmodulen rumgespielt? Kann es sein, dass beim Weglassen von verschiedenen Plug-Ins InDesign schneller wird? Immerhin kann man etwa die Hälfte der Module ausschalten.

mfg, Nikolai Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
4. Okt 2002, 07:28
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #13002
Bewertung:
(1157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zusatzmodule konfigurieren


Hallo

Ich kenne die Zusatzmodule InDesigns nicht sehr gut. Ich wäre jedenfalls vorsichtig, wenn du PlugIns deaktivierst. Gerade wenn es um die Wörterbücher, Importfilter usw. geht, lässt man die Geschichte unter Umständen lieber bleiben. Teste jedenfalls den Funktionsumfang im Falle eines Deaktivierens gewisser PlugIns, bevor du damit in die Produktion gehst.

Mit was für einem Betriebssystem arbeitest du denn? Wieviele RAM hast du zur Verfügung? Wenn du auf Macintosh arbeitest, würde ich darauf achten, dass du InDesign mindestens 100MB RAM zuordnest, sofern du genügend RAM hast.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#12977] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
4. Okt 2002, 14:41
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #13047
Bewertung:
(1157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zusatzmodule konfigurieren


Du kannst ja mit dem Plug-In-Manager erkennen, welche PlugIns unbedingt geladen werden müssen. Ich habe noch die Geschwindigkeitsmessungen gemacht. Viel mehr Performance kann man gewinnen mit dem richtigen Einsatz von
- vollauflösender Monitoransicht
- Ueberdruckenvorschau
- Mehrzeilensetzer
- optischem Randauschgleich


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#12977] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Okt 2002, 19:40
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #13064
Bewertung:
(1157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Zusatzmodule konfigurieren


Hallo,

habe jetzt auch ein paar Module probeweise deaktiviert, und konnte nach Neustart keine Verschnellerung feststellen.

Nikolai
als Antwort auf: [#12977] Top
 
X