hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Buzzbomb
Beiträge: 1252
7. Feb 2003, 17:45
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

amis, lügen und video


http://derstandard.at/standard.asp?id=1204748
http://derstandard.at/standard.asp?id=1205617

es wird langsam zeit mal un-inspektoren in die usa zu schicken
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de Top
 
X
kurt
Beiträge: 149
7. Feb 2003, 18:42
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #24056
Bewertung:
(770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

amis, lügen und video


…da sind sie ja die meiste Zeit, die Inspektoren. Und bräuchten nicht mal groß zu suchen, um Beweise für Massenvernichtungswaffen vorlegen zu können…

Kurt Gold
als Antwort auf: [#24052] Top
 
exquisitus
Beiträge: 247
8. Feb 2003, 02:45
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #24078
Bewertung:
(770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

amis, lügen und video


das ist schon gut so. die amis sollen ruhig so weitermachen.
vielleicht lernen wir europäer dann endlich mal nicht einfach alles was von drüben kommt als "ach so toll" anzunehmen, sondern fangen endlich an kritisch zu hinterfragen und vorallem unsere eigene meinung zu bilden und zu vertreten.

mir hat es eh schon länger ziemlich angst gemacht zu sehen wie unsere politiker nach dem 11. september blind, taub und stumm den amis hinterhergesprungen sind. schön dass sich da eine änderung abzeichnet...

und an dieser stelle:
respekt und hochachtung an die deutschen und ihren kanzler. endlich mal jemand der genug arsch in der hose hat zu seinen überzeugungen zu stehen und nicht immer nur dass tut was er denkt dass die andern wohl am liebsten gerade von ihm hätten.

gruss aus zürich
Steven

ps: Bush's the threat, not Sadam!
als Antwort auf: [#24052] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Feb 2003, 23:10
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #25980
Bewertung:
(770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

amis, lügen und video



Aber manche lernens nie, da gibt es eine Partei mit einer Vorsitzenden, deren Schleimspur sich jetzt nicht nur durch zeitungsartikel in amerikanischen Zeitungen zieht, nein sie probiert diese momentan auch noch persönlich zu verstärken.
Und die zugehörige Partei schreibt nun auch noch Entschuldigungsschreiben für die deutsche Regierung...
Es ist einfach momentan nur noch peinlich was die für eine Show abziehen.
Schröder macht sicher auch genug Fehler, aber irgendwie ist er mir momentan mit seiner Haltung wesentlich sympatischer als diese "Schleimer", die vermutlich unsere jungen Soldaten auch noch in den Irak schicken wollen. mal abgesehen von der allgemeinen Problematik um solche Auslandseinsätze, aber wer soll das alles noch bezahlen? Die verantwortlichen Politiker wohl eher kaum, oder?
Never ending story...
als Antwort auf: [#24052] Top
 
X