hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

PlugIns, XTensions und Knowhow: Publishing-Worker.com

Mr.Ioes
Beiträge: 7
4. Jul 2004, 21:03
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei .pdf-Export werden die unteren Seitenränder verschoben


Hallo,

ich habe sowohl mit Word2k als auch mit OO1.1/SO7 das Problem, dass ich meine Officedokumente nicht maßstabsgerecht in .pdf-Dokumente umwandeln kann. Wenn ich meine Anschreiben dierekt an den Drucker schicke, wird die Fußzeile mit dem korrekten Abstand von 1,00cm zum Seitenrand ausgedruckt. Wenn ich aber vorher ein .pdf-Dokument erstelle (egal ob mir Adobe Acrobat 5.0 oder den entsprechenden Funktionen in OO/SO) und dieses Ausdrucke, hat dieselbe Fußzeile einen Abstand von 2,00cm zum unteren Seitenrand. Die seitlichen Falzmarken werden in den .pdf-Dokumenten auch nicht mehr in der richtigen Höhe ausgedruckt.

Könnt Ihr mir das erklären?

Gruß - Mr.Ioes
(Dieser Beitrag wurde von Mr.Ioes am 4. Jul 2004, 21:05 geändert)
Top
 
X
Marc Véron  M 
Beiträge: 484
5. Jul 2004, 09:06
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #94892
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei .pdf-Export werden die unteren Seitenränder verschoben


Guten Tag,

Acrobat hat eine Option, die den Seiteninhalt automatisch an die vom Drucker unterstützte, bedruckbare Fläche anpasst. Diese Option ist standardmässig eingeschaltet. Sie kann im Druckdialog ausgeschaltet werden werden. (Bezeichnung je nach Acrobat-Version verschieden, z.B. "Seitengrösse", Shrink to fit", "Shrink oversizede pages...", "Page Scaling"...).

Gruss aus Allschwil
Marc Véron
http://www.veron.ch
als Antwort auf: [#94866] Top
 
Mr.Ioes
Beiträge: 7
5. Jul 2004, 10:33
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #94903
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei .pdf-Export werden die unteren Seitenränder verschoben


Hallo Andreas,

das Problem scheint doch nur an meinen Druckertreibereinstellungen und nicht am .pdf-Export zu liegen. Wenn ich die Option "große Seiten verkleinern" (oder so ähnlich) deaktiviere, verschiebt sich der untere Seitenrand wieder nach unten.

Jetzt habe ich allerdings plötzlich das Problem, dass die Fußzeile die beim direkten Ausdruck aus Word noch zu sehen war nicht mehr vollständig mit ausgedruckt wird. Aber werde ich schon wieder hinkriegen, wenn ich noch ein wenig rumprobiere.

Dank und Gruß - Mr.Ioes

Da hatte noch jeman dasselbe Problem: http://www.paules-pc-forum.de/phpBB2/topic,24061.html
als Antwort auf: [#94866]
(Dieser Beitrag wurde von Mr.Ioes am 6. Jul 2004, 15:14 geändert)
Top