hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

polygraf didi S
Beiträge: 55
11. Feb 2004, 10:03
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei acrobat 6 fehlen plötzlich schriften


guete morge (darf man noch sagen)

pdf im distiller 5 (mac) geschrieben - bis jetzt noch nie probleme. jetzt habe ich die daten an eine druckerei gesendet und die arbeiten mit acrobat 6, und bei ihnen sollen jetzt 2 schriften nicht mehr eingebettet sein. sie haben noch einen compi mit acrobat 5 und dort gibts keine probleme. habe es auch bei uns getestet auf der dose im acrobat 6 und auch hier alles in ordnung (die schrift gibts nicht auf unserer dose). was haben die für ein problem?

griessli und danke für antworten
polygraf didi Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
11. Feb 2004, 18:04
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #70011
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei acrobat 6 fehlen plötzlich schriften


Ich würde an Deiner Stelle ein seriöses Preflight-Protokoll der Druckerei senden, wo drin steht, dass alle Schriften eingebettet sind - ehrlich.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
als Antwort auf: [#69862] Top
 
polygraf didi S
Beiträge: 55
12. Feb 2004, 07:50
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #70059
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei acrobat 6 fehlen plötzlich schriften


hallo ulrich

auf dem compi der bei ihnen steht und auf dem sie noch acrobat 5 haben, sind die schriften ja eingebettet. irgendwie müssen sie aber auf den maschinen arbeiten, wo nur noch acrobat 6 installiert ist. also eigentlich haben sie mir bestätigt, dass meine pdfs korrekt sind. nur - bei mir sind die pdfs ja auch im acrobat 6 korrekt - bei ihnen nicht!

griessli und danke für antworten
polygraf didi
als Antwort auf: [#69862] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
12. Feb 2004, 10:37
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #70110
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei acrobat 6 fehlen plötzlich schriften


Hallo polygraf didi,

wenn die Schriften tatsächlich alle im PDF-Dokument eingebettet wären, dann wäre es absolut irrelevant, ob sie auch auf dem Rechner verfügbar sind bzw. zum Lieferumfang von Acrobat 6 zählen, weil das Programm dann nichts Externes, also vom Rechner stammende Ressourcen wie z.B. Fonts benötigt.
Ich denke also, dass hier wieder der klassische Fehler vorliegt, dass der PDF-Erzeuger glaubt alle Schriften wären eingebettet, weil das PDF bei ihm am Bildschirm und im Ausdruck ok ist. In Wirklichkeit fehlen aber Fonts und werden lokal vom Rechner verwendet. Sobald dieses PDF dann den Rechner verläßt ist das Problem dann vorprogrammiert.

Aus diesem Grund muss eine PDF-Datei die in der Druckvorstufe eingesetzt wird vor der Weitergabe immer auf Vollständigkeit geprüft werden. Wer das nicht tut der wird immer wieder Lehrgeld bezahlen müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#69862] Top
 
polygraf didi S
Beiträge: 55
12. Feb 2004, 12:17
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #70137
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei acrobat 6 fehlen plötzlich schriften


hallo herr zacherl (der mir schon mal geholfen hat)

also... ausser dass mit derselben einstellung schon x-mal gute/perfekte pdfs geschrieben worden sind, habe ich mit pitstop einen preflight-check gemacht. da steht unter den fontinformationen bei allen schriften: "einbetten: ja". sagt mir pitstop nicht die wahrheit?
und bei der druckerei gehts ja mit acrobat 5, aber nicht mit acrobat 6. die schrift die fehlt haben sie nicht, auch nicht auf dem compi mit dem acrobat 5!?
rätsel - ausserirdische - wunder - erichvondäniken - compi??????????

übrigens - normalerweise arbeiten wir mit mac, aber auch auf unserer dose mit acrobat 6 ist das pdf perfekt - und dort haben wir die schrift garantiert nicht!

griessli und danke für antworten
polygraf didi
als Antwort auf: [#69862]
(Dieser Beitrag wurde von polygraf didi am 12. Feb 2004, 12:19 geändert)
Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
12. Feb 2004, 12:34
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #70142
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei acrobat 6 fehlen plötzlich schriften


Hallo polygraf didi,

kann ich die PDF-Datei mal sehen inklusive einer genauen Beschreibung welche Fonts angeblich fehlen und wie man auf dieses Problem bei ihrem Dienstleister gestossen ist bzw. was mit der fraglichen PDF-Datei angestellt wurde bevor die Schriften plötzlich fehlten?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#69862]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 12. Feb 2004, 12:36 geändert)
Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Feb 2004, 06:54
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #70795
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei acrobat 6 fehlen plötzlich schriften


Hallo zusammen

Etwas ähnliches ist mir auch passiert. Habe ein pdf von einer Schwesterfirma bekommen. Auf einem PC mit Acrobat 5 geöffnet und ausgedruckt. Es war alles i.O. Am anderen Tag das selbe pdf auf einem anderen Rechner mit Acrobat 6 geöffnet, mit demselben Druckertreiber auf den gleichen Drucker geschickt und es kam schlecht heraus. Eine
Untersuchung des pdf ergab, dass offensichtlich wirklich nicht alle Schriften eingebetten waren. Komisch ist nur, dass offensichtlich beim Rechner mit Acrobat5 diese fehlenden Schriften irgendwie richtig ersetzt wurden.

Ringo Keller
als Antwort auf: [#69862] Top
 
polygraf didi S
Beiträge: 55
25. Feb 2004, 15:22
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #72063
Bewertung:
(1241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bei acrobat 6 fehlen plötzlich schriften


hallo ringo

ich resp. herr zacherl haben das problem nicht mehr übers forum behandelt, darum sehe ich deinen eintrag erst jetzt. herr zacherl hat mein pdf getestet und mit allen möglichen ausgabegeräten und acrobat-versionen getestet - bei ihm hat alles geklappt. er konnte mir also nicht direkt das problem lösen, nur mir bestätigen, dass das pdf - bei ihm - korrekt war. das problem hängt also bei meiner weiterverarbeitenden druckerei - bei dir - oder irgendwo im orbit... sorry

griessli
polygraf didi
als Antwort auf: [#69862] Top
 
X