hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Gast_421
Beiträge: 499
24. Okt 2002, 10:25
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

beleuchtunseffecte in cmyk modus!?


hab vollgendes problem:

hab bei einer illustration einen beleuchtunseffekt angewendet. geht soweit i was nur im rgb modus. grundsätzlich mach ich die immer etwas stärker, weis ja dan beim umwandel in cmyk etwas schwächer werden. is ja a logisch, weis im druck eben net so extrem helle-leuchtende farben gibt.
am bildschirm schaut im cmyk modus dann auch ganz okay aus. das problem is aber, im druck hat dan irgendwie alles an grauschleier. im bild kummt aber so nebenbei überhaup kein schwarz vor.
i geh amal davon aus, das er beim umwandeln in cmyk allen farben etwas schwarz zuordnet. des sieht ma am screen net wirklich, aber dann eben am ausdruck.

frage nun:
kann i erm beim umwandel irgendwie sagen (einstellen) des er weniger schwarz verwendet.

wen net is a net so wichtig. man kan ja mit nachträglicher tonwertkorektur in den mitteltönen des schwarz einfach entfernen. hätt mi nur interresiert... Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
24. Okt 2002, 22:52
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #14667
Bewertung:
(623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

beleuchtunseffecte in cmyk modus!?


Hi d.

du sagst es ja, es geht nur im RGB, wie so vieles an Filtern.

Ob du allerdings mit dem Schwarz was machen kannst glaube ich nicht.
Man darf ja auch ruhig sagen, dass die Beleuchtungseffekte nicht bei allen Fotos gleich gut kommen......das Foto muss dazu passen....viele zeigen aber Probleme, wenn man zu unsensibel rangeht.

(Die besten Ergebnisse hatte ich immer mit Aufnahmen wo "erkennbar" war, wie der Fotograf seine Lichter gesetzt hatte!)

Denn die Pixel müssen ja noch "gut" sein zum Aufhellen oder Abdunkeln. Ich glaube ein Blick "vorher" in die Tonkurve hilft da ungemein.

Es kommt natürlich auch noch darauf an, "wann" diese Effekte angewendet werden, also ob vorher schon massive Eingriffe in den Ton/Gammawerten vorgenommen wurden??
Mfg gpo
als Antwort auf: [#14612] Top
 
sixtiesix
Beiträge: 58
25. Okt 2002, 10:30
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #14697
Bewertung:
(623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

beleuchtunseffecte in cmyk modus!?


hallo zusammen,

man muss zudem auch noch beachten, das es beim druck ja auch noch zu einer tonwertzunahme von 5-10% kommt, also sollte nicht zu sehr an der tonwertschraube gedreht werden.
beleuchtungseffekte sehen für den screen immer sensationell aus.
beim druck kommt dann meistens das böse erwachen.
ich würde generell die tiefen, mitteltöne und lichter so beeinflussen,
das auf eine künstliche beleuchtung verzichtet werden kann


grüße sixtiesix
als Antwort auf: [#14612] Top