hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
31. Mai 2003, 19:15
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


salut,
ich muss eine menuleiste in freehand bauen und sie in director importieren, ok bis hierhin klappt alles. auf der menüleiste sollen botten zu jeweiligen unterseite führen.
also, stellt euch mal eine cd vor die alle button, lautstärkeregler und nen exit butten hat die dann auch wahllos auf dem bildschirm plaziert werden soll. wie programmiere ich das ding?? muss ich auf irgendwas achten?
also, danke für antworten - falls welche kommen :-)
wir haben director 8 in der schule. Top
 
X
donkey shot
Beiträge: 1416
31. Mai 2003, 19:23
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #37708
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


>> zu jeweiligen unterseite führen.
>> also, stellt euch mal eine cd vor die alle button, lautstärkeregler und nen exit butten hat die dann auch wahllos auf dem bildschirm plaziert werden soll

Ehrlich gesagt habe ich das nicht genau verstanden. Kannst Du das spezifizieren? Dann ist es bestimmt kein Problem, Dir zu helfen.

>> ...antworten - falls welche kommen :-)

Natürlich! Grosses Moderatorehrenwort. Wenn Du dich anmeldest, kannst Du Dich auch per eMail über Antworten informieren lassen.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#37707] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
31. Mai 2003, 19:33
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #37709
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


hmmm...also....beschreiben...
also, wenn du dir mal die seite http://www.mutabor.de anschauen magst kannst du sehen was ich meine. kann es leider nicht anders beschreiben als gerade schon. die haben das ich flash gemacht, ich muss es in director machen also das skript schreiben :-)
als Antwort auf: [#37707] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
31. Mai 2003, 21:34
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #37711
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


Uhh. Das ist natürlich schon eine recht komplexe Navigation. Um das richtig zum Laufen zu bringen, bräuchte ich mindestens 1 bis 2 Tage für die Programmierung.

Das Problem ist, dass das ganze aus einer Reihe von Skripts (alle für sich recht einfach) und Grafikelementen besteht, die alle zusammenarbeiten. Das richtig zu strukturieren, so daß man auch Inhalte einpflegen kann und ab und zu Änderungen vornehmen ist erstmal schon ein ganz schöner gedanklicher Aufwand. Dann käme noch das Problem dazu, auch die Performance des ganzen zu optimieren (die Flash-Version ist schon ziemlich lahm und ruckelig).

Wenn du mir nicht einen Auftrag für die Programmierung erteilen willst, wovon ich nicht ausgehe (sonst hätte ich einen Kostenvoranschlag beigefügt ;)), würde ich vorschlagen, Du gehst Schritt für Schritt vor und fragst nach, wenn Du konkrete Probleme hast.

Außerdem würde ich die prinzipielle Frage stellen, ob Director für die Umsetzung einer solchen Navigation das richtige Programm ist, bzw. Ob man nicht einige Dinge weglassen könnte. Das Problem ist, dass Du eine ganze Menge Sprites (mit Alphakanal) durch die Gegend bewegen mußt und das schlägt zwangsweise auf die Rechenleistung. In Flash ist die ganze Angelegenheit einfacher. Darum würde ich zu einer abgespeckten Version des ganzen raten. Aber vielleicht willst Du ja gar nix so aufwendiges machen? Wie ist denn Deine Aufgabenstellung?

Und hast Du schon erfahrungen mit Skriptsprachen oder bist Du in Sachen Programmierung völlig unbeleckt?

So und nun zum ersten Schritt (irgendwie muß man ja anfangen):

Bau doch erstmal ein paar Buttons mit MouseOver-Effekten. Dazu kannst Du folgendes Verhalten (erstmal habe ich ein ganz einfaches geschrieben) einsetzen:

on beginSprite me
sprite(the spriteNum of me).member = •
end beginSprite

on mouseEnter me
sprite(the spriteNum of me).member = ••
end mouseEnter

on mouseLeave me
sprite(the spriteNum of me).member = •
end mouseLeave

on mouseDown me
sprite(the spriteNum of me).member = •••
end mouseDown

on mouseUp me
go to "irgeneinMarker" (Beispiel)
end mouseUp

für die Pünktchen (•) mußt du den entsprechenden Grafikdarsteller einsetzen. Entweder "den Namen" (mit Anführungen) oder die Nummer (ohne Anführungen). Wenn Du damit fertig bist, kannst du Dich daran machen, die Sprites durch die Gegend zu schieben. Kannst Dich ja melden, wenn Du soweit bist.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#37707] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
31. Mai 2003, 21:59
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #37712
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


Da ich meine Skripts immer nach Bedarf selbst schreibe, habe ich gerade ganz vergessen, daß es einen Weg gibt, der Dir das Ganze vielleicht viel einfacher macht...

In der Bibliothekspalette gibt es nämlich eine ganze Menge vorgefertigte Skripts, die Dir sehr nützlich sein können (nutze ich selbst nie, darum vergesse ich das immer):

z.B. unter animation > interaktiv

mehrere Sprites ziehen
rollover-darstelleränderung
ziehbar

oder unter navigation

taste zur nächsten markierung

Ich denke damit kannst Du schonmal eine ganze Menge machen. Lingo lernst Du damit natürlich nicht so schnell. Aber vielleicht willst Du das ja auch gar nicht. ;)

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#37707] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
1. Jun 2003, 14:09
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #37743
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


puh, also andere sprachen kann ich noch nicht und mit lingo hab ich erst vor 8 wochen angefangen. also ich werd mal schaun was ich so vor mich her skripten kann und geb erstmal n grosses lob an die schnelle und umfangreiche hilfe.
wie schauts eigentlich mit dem befehl "set dragable" aus...kann man damit was amchen? den tip hat mir gestern nacht noch n freund gegeben - wusste dann aber auch nicht weiter.
als Antwort auf: [#37707] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
1. Jun 2003, 16:16
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #37750
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


"set dragable" habe ich nicht gefunden. Ich nehme mal an, das meint das vorgefertigte Verhalten (deutsch "ziehbar", siehe mein vorausgegangener Beitrag). Die Eigenschaft "Verschiebbar" kannst Du übrigens einfach im Eigenschaftsinspektor einstellen oder per Lingo-Befehl "the moveableSprite of sprite" auf TRUE oder FALSE stellen.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#37707] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
2. Jun 2003, 10:25
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #37825
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


also wir bauen derzeit noch kräftig an der menüleiste.
wollt nur fragen ob es evtl. einen grossen unterschied macht das wir 8.5 und nicht version 8.0 haben...
deine hilfe ist übrigens echt klasse...
als Antwort auf: [#37707] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
2. Jun 2003, 10:53
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #37829
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


so, ich hab das ganze erstmal probehalber mit einem stinknornmalen viereck gemacht mit: ... .moveableSprite=true
kann ich denn dann im hintergrund noch sound laufen lassen?
oder beeinträchtigt dieser befehl sonst noch in irgend einer weise ein weiteres vorgehen? denn, das ging ja nun sau einfach :-) ...bis jetzt zumindest :-)
als Antwort auf: [#37707] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
2. Jun 2003, 11:10
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #37832
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


ahoi donkey shot
also ich glaub ich weiss jetzt was gemeint war mit...mehrere sprites bewegen können zu müssen. denn wenn ich ein recheck habe und in diesem rechteck ...meinetwegen ein dreieck (welches der"play" butten sein könnte)wie sage ich dem programm denn dann das 4eck UND 3eck zu bewegen sind? das gleiche skript für das komplette gebilde?
...scheisse da hab ich mir ja was aufgehalst :-)
als Antwort auf: [#37707] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
2. Jun 2003, 13:28
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #37866
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


ok, ich bn jetzt zu dem schluss gekommen das ich dem 3eck einfach loc. blabla sage, ihn also positioniere auf dem 4eck, und werde das einfach mit allen bottun tun :-) (stolz) ...das kann zwar dauern bis ich jedem teil seinen platz zu gewiesen habe aber mir scheints am unproblematischten zu sein...kann das sein?
als Antwort auf: [#37707] Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
2. Jun 2003, 15:09
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #37892
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


Zum Thema Director 8.0 und 8.5: Eigentlich hat sich nicht viel geändert, abgesehen davon, dass noch zwei komplett "neue Welten" in Director integriert wurden: Echtzeit-3D und Flasheinbindung.

Wie gesagt, kannst Du einfach das vorgefertigte Verhalten "mehrere Sprites ziehen" aus der Bibliothek verwenden. Das vergibst Du an den untersten Sprite und gibst vor, wie viele Sprites er noch einbinden soll.

Kannst ja mal in das Skript reingucken. Sauberer könnte ich dir das auch nicht programmieren.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#37707] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Jun 2003, 09:09
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #39013
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

bewegliche menuleiste


also, wir haben es wohl geschaft :-) danke für die hilfe!! die war nämlich echt super.
als Antwort auf: [#37707] Top
 
X