hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

datachecker
Beiträge: 7
10. Nov 2003, 23:17
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1315 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

cd-booklet


hallo
kann mir jemand erklären, wie ich in Quark 5 am besten ein booklet erstelle, welches 2 doppelseiten hat, die jeweils beidseitig bedruckt werden? (es gibt gefalzt am schluss 8 seiten, ich hoffe, man versteht das.)
soll man 4 Querformate machen(1.:Umschlag aussen, 2.: Umschlag innen, 3. einlageblatt_1 seite 2 und 5, 4. einlageblatt_2 seite 3 und 4 ?)?).
sollte das teil mit doppelseiten oder einzelseiten angelegt werden?

mit der funktion ablage -> neu -> buch hat das nicht zu tun, oder?

ich wäre sehr froh, um einen guten tipp, weil ich das nicht irgendwie hinwurschteln will.

danke und grüsse
datachecker Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
11. Nov 2003, 02:05
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #58364
Bewertung:
(1313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

cd-booklet


hei datachecker,

also Ausschießmuster und so ziemliche alle technischen Spezifikationen für CD-booklets kannst du unter folgenden Adressen als PDF herunterladen:
http://www.inter-disc.de/.../content/down11.html
http://www.grafikdatei.de/web/spec.html
(auch alle relevanten Logos für die CD-Produktion)

Schau halt mal . . .

Gruß
Ralph
als Antwort auf: [#58359] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
11. Nov 2003, 14:17
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #58447
Bewertung:
(1313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

cd-booklet


Hi Datachecker,

die genannten Links sind sicherlich nicht 100 prozentig verbindlich, denn jeder Produzierende hat einen eigenen Workflow. Als Anhalt sind die genannten Maße jedoch vollkommen in Ordnung. Ich persönlich habe mich vor Produktionsbeginn immer mit den Dienstleistern kurzgeschlossen, welche die CD gepresst und bedruckt haben.
Die haben oft auf Ihrer Seite konkrete Infos über die Maße, wobei die Differenzen eh’ nur bei der CD selbst liegen. Das Inlay differiert nur wenn die Cases different sind.
Allerdings sollte ein „Datachecker“ eigentlich schon wissen wie ein Booklet anzulegen ist. Es gibt da eigentlich keinen Unterschied zu einem mehrseitigen Prospekt – außer dem Format.
Alles klar? Ich hoffe das hilft Dir einen Schritt weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#58359] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Nov 2003, 14:28
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #58450
Bewertung:
(1313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

cd-booklet


tja, usernamen waren noch nie sehr originell.

aber: es geht mir ja nicht um die masse, die hab ich schon, sondern eben um die basic-frage, wie man das teil anlegen soll. also anders gefragt: wie legt man einen mehrseitigen prospekt an, bei dem eben z.b. die seiten 2 und 7 einander gegenüberliegen? hilft einem da die "buch"-funktion oder legt man einzelne doppelseiten an und überlegt selber, welche seite mit welcher zusammen ist?

danke und grüsse
datachecker
als Antwort auf: [#58359] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
11. Nov 2003, 15:07
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #58456
Bewertung:
(1313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

cd-booklet


Hi Datachecker,

ich sehe das folgendermaßen. Ein Booklet besteht aus diversen Doppelseiten. Die Frage ist wie soll es produziert werden, denn daraus ergibt sich die Art des Ausschießens. Papierverdrängung kann man bei zwei rückenstichgehefteten Bögen vernachlässigen.
Daraus resultiert für mich wiederum ein Gespräch mit dem Druckdienstleister. Und bis dahin einfach ein doppelseitiges Layout mit der geforderten Seitengröße.
Ich hoffe das war es nun was Du wissen wolltest.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#58359] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Nov 2003, 20:55
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #58511
Bewertung:
(1313 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

cd-booklet


vielen dank für eure antworten

und
gruss

datachecker
als Antwort auf: [#58359] Top
 
X