hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
marin
Beiträge: 21
17. Mai 2004, 14:29
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


hallo. ich arbeite seit neustem unter panther.
wenn ich nun zb ein quarkfile auf ein externes speichermedium absichere und dann auf einem rechner der unter 9.2.2 läuft, rüberkopiere und öffen will geht das nicht da die daten in pc daten umgewandelt werden... auch dateien die ich von 9.2.2 per speichermedium auf panther kopiere sind futsch. ich bin ratlos... weiss jemand abhilfe? 1000 dank im voraus... Top
 
X
Henri Leuzinger S
Beiträge: 356
17. Mai 2004, 15:39
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #85939
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


Welche XP-Versionen? Wenn Du XP6.1 unter OSX betreibst, musst Du die Dateien im XP5 Format abspeichern, dann lassen sie sich auch unter OS Classic, in XP5 öffnen.
als Antwort auf: [#85924] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Mai 2004, 19:12
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #85981
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


quark 4.11 unter classic. die files möchte ich dann bei der arbeit öffnen, da arbeiten wir auf der selben version quark aber halt auf os 9.2. aber nicht nur quark dateien sind hin, es sind dann plötzlich auch ordner auf dem speichermedium die dann heissen: resource.frk oder eine datei namens finder.dat. gewisse dateien sind ganz hin nach einem transfer. es ist mir ein rätsel... weisst du einen rat oder kennt jemand dieses problem auch?
als Antwort auf: [#85924] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
17. Mai 2004, 20:00
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #85990
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


Ich denke, dass das externe Speichermedium nicht im HFS-Format initialisiert wurde. Gehe mal in die Dienstprogramme/Festplattendiensprogramm und initialisiere die HD im Mac OS Ext. - Format neu. Aber vorher die Daten sichern, alles wird gelöscht.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#85924] Top
 
typos
Beiträge: 44
17. Mai 2004, 23:21
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #86013
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


Hallo,

ich habe gehört, komprimieren soll da helfen - aber wie gesagt: ist nur «hörensagen», aber vielleicht hilft’s ja.

Viele Grüsse
Peter
als Antwort auf: [#85924] Top
 
poohh
Beiträge: 175
18. Mai 2004, 09:20
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #86052
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


Hallöchen,

Mac formatieren ist sicher die beste Lösung. Wenn Du an Deine Quark Dateien die Endung .qxd anhängst, dann solltest Du sie mit Ablage-öffnen wieder aufbekommen. Das funktioniert soweit mit allen Daten, nur nicht mit Mac Schriften. Die gehen kaputt es sei denn Du packst sie z.B. mit Stuffit ein.

Die resource.frk und die finder.dat sind die Schreibtischdateien und die Resource Zweige der abgespeicherten Daten. Normalerweise siehst Du die nicht, weil die unsichtbar sind. Jedenfalls solltest Du sie nicht einfach löschen.

poohh
als Antwort auf: [#85924] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Mai 2004, 23:49
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #86238
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


he, danke für die tipps... ich probiere es mal aus mit initialisieren.
als Antwort auf: [#85924] Top
 
marin
Beiträge: 21
18. Mai 2004, 23:54
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #86239
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


weiss jemand was genau der unterschied zwischen extended (journaled) und extended (beim initialisieren) ist und was genau das HFS-Format ist? was passiert da?
als Antwort auf: [#85924]
(Dieser Beitrag wurde von marin am 18. Mai 2004, 23:54 geändert)
Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17395
19. Mai 2004, 01:20
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #86250
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


Kommt drauf an wie genau du es gern hättest. Für richtig genau solltest du dir ein, zwei Tage Urlaub nehmen und mal ausgiebig Google konsultieren.

So auf die Schnelle: HFS ist das Mac eigene Festplatten Format, verglaichbar mit FAT, NTFS und Konsorten. Es ist speziell auf das Mac'sche Dateihandliing ausgelegt, beherscht also den Transparenten Umgang mit den Metadaten in Form von Data und Ressource fork, hat Plätzchen wo es Dinge wie Type uhnd Creator ablegt, die den Macianer vor den Suffixen bewahren, kann sich das Aussehen jedes Ordners beim letzten mal merken, führt eine Datenbank mit IDs für jede Datei, die es Programmen z.B. ermöglichen auch dann noch zu funktionieren, wenn sie nicht in ihrer korrekten Umgebung liegen, oder Aliase immer noch ihren Herrn und Meister wiederfinden selbst wenn sie oder er bewegt wurden, und noch einiges mehr.
HFS steht dabei für Hirarchical File System, was das ablegen von Daten in Baumstrukturen, bzw. die Form der Datenbank beschreibt.

Extended ist die mit (ich glaube) 8.6 eingeführte Version, die suballocation und größere Dateien unterstützt.
Journaled ist die HFS Variante der journaling file Systemes, die über jede Dateioperation Buch führen, um abgebrochene Vorgänge später korrigieren oder komplettieren zu können.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#85924] Top
 
marin
Beiträge: 21
19. Mai 2004, 09:14
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #86272
Bewertung:
(1265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenaustausch zwischen osx und os 9.2.2


wow! vielen dank für die genaue antwort! dieses forum ist wirklich sehr sehr hilfreich....
als Antwort auf: [#85924] Top
 
X