hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
1. Jan 2004, 23:11
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


hallo wie ist das eigentlich wenn ich bei strato ein backup von meiner ikonboard-datenbank machen möchte. reicht das wenn ich einfach per telnet alle dateien aus dem cgi-bin verzeichnis runterlade oder gibt es da noch spezielle unsichtbare dateien die man sichern muss?

gruss matthias Top
 
X
Tömsken
Beiträge: 720
2. Jan 2004, 01:45
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #64006
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


Unter der Annahme, das du von einer MySQL-DB schreibst und du bei Strato einen "normalen" Account ohne Root-Rechte hast, wirst du an die physikalischen SQL-Dateien nicht herankommen.

Du könntest dir aber ein kleines PHP-Script schreiben (oder PHPMyAdmin einsetzen), das alle Datensätze in eine Textdatei schreibt (SQL oder CSV), welche du dann downloaden kannst.
als Antwort auf: [#64000] Top
 
Moosbach
Beiträge: 382
3. Jan 2004, 03:08
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #64075
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


hallo tömsken,
ja ich meine eine sql datenbank. wenn ich jetzt ein ikonboard betreibe hiesse das ja, ich könnte nie den provider wechseln wenn ich die daten nicht sichern kann. oder sehe ich das falsch?
gruss matthias
als Antwort auf: [#64000] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
3. Jan 2004, 11:41
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #64084
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


Hallo Matthias,
es kommt wohl erstmal darauf an, welche Version des Ikonboards Du verwendest.
Version 2 speichert die Daten in Textdateien, Version 3 in einer Mysql-Datenbank.

Zum Sichern und Wiederherstellen der Datenbank kannst Du zum Beispiel "MySQL backups manager" verwenden:
http://www.indexsoft.com/dbmanagerpro/index.px

Download:
http://www.indexsoft.com/downloads.px

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#64000] Top
 
Tömsken
Beiträge: 720
3. Jan 2004, 15:23
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #64092
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


Hi Matthias.

>wenn ich jetzt ein ikonboard betreibe hiesse das ja, ich
>könnte nie den provider wechseln wenn ich die daten nicht
>sichern kann. oder sehe ich das falsch?

Yo, tust du. Die von Sabine vorgeschlagene Lösung ist ein guter Weg (Danke für die Links, Sabine).

Falls es aber nur um wenige Tabellen geht und du nicht in kleinen Intervallen Backups erstellen willst, ist die erwähnte phpMyAdmin-Lösung ausreichend.

Dazu installierst du einfach das (kostenlose) phpMyAdmin auf dem Server, rufst es anschließend auf, klickst auf "Exportieren" und lädst eine Tabelle als SQL-Datei herunter.
Um diese wieder Online einzuspielen, wählst du "SQL" in phpMyAdmin, lädst die SQL-Datei hoch und fertig.

Gruß, Tom
als Antwort auf: [#64000] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Jan 2004, 04:00
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #64108
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


gut ich hatte schon befürchtungen im notfall nicht von strato wegzukommen.
aber warum werden die dateien überhaupt in einer "unsichtbaren" datenbank gespeicher?
es ist übrigens ikonboard 3 um das es geht. vielleicht entscheide ich mich noch für das gossamerforum. das scheint auch gut zu sein.
als Antwort auf: [#64000] Top
 
Pozor  M 
Beiträge: 892
4. Jan 2004, 10:46
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #64111
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


Hallo,

Es ist normal, dass die Files der Datenbank nicht sichtbar sind, wenn man keine root rechte hat. Dies ist überall so.

gruss Pozor
als Antwort auf: [#64000] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
4. Jan 2004, 10:55
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #64113
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


Matthias, Du kannst ja die Berkeley-Datenbank für das Ikonboard verwenden,
Falls Strato inzwischen (das bezweifle ich aber) ein vollständiges Perl installiert hat.
Die Dateien der Berkeley-Datenbank werden innerhalb Deines Webspaces angelegt.
Diese Dateien sind dann sichtbar per FTP. Das Ikonboard läuft damit sogar schneller als mit MYSQL.
Bei sehr großen Datenbanken (ich glaube es waren ca. 100 000 Forum-Beiträge) ist MYSQL wieder besser geeignet.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#64000]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 4. Jan 2004, 11:15 geändert)
Top
 
Moosbach
Beiträge: 382
4. Jan 2004, 18:29
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #64150
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


danke für die tips. strato hat immer noch eine ältere 5perl-version installiert. ich möchte die datenbank auch für gossamer mail nutzen und wenn strato immer noch diese ausfälle hat wie heute kann es gut sein, dass ich irgendwann den provider wechseln muss.
also ihr meint ich bekomme meine daten da auch gut gesichert ja?

gruss matthias

Kostenlose Kleinanzeigen bei
http://www.gebrauchter-Computer.de
als Antwort auf: [#64000] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
4. Jan 2004, 19:34
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #64154
Bewertung:
(1622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

datenbank sichern


> also ihr meint ich bekomme meine daten da auch gut gesichert ja?

Wenn der Webserver und Datenbankserver funktioniert, dann kannst Du auch alle Daten sichern.
Es gab aber auch schon Totalverlust der Daten bei Stratos Datenbankserver.
Regelmäßiger Backup aller Daten ist bei diesem Provider unbedingt zu empfehlen.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#64000]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 4. Jan 2004, 19:36 geändert)
Top
 
X