hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Gast_421
Beiträge: 499
2. Jan 2003, 12:27
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


ja immer wieder was neues...

seit neuestem mag mich distiller 5 nicht - program wird zwar geöffnet (classic umgebung) bleibt dan aber bei "Schriftinformationen werden aktualisiert" einfach hängen. hab schon mal de preferences unter os9/systemordner gelöscht. hat aber nix geholfen! irgendwelche vorschläge!!!


os 10.2.3. mit suitcase und classic 9.2.2 Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
2. Jan 2003, 14:52
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #20445
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


Hallo Dumpfbacke,

welche Preferences haben Sie genau gelöscht?
Da es sich ofensichtlich um ein schriftbezogenes Problem handelt, sollten Sie neben den beiden Dateien "Acrobat Distiller Prefs" und "Acrobat Prefs" im Preferences-Ordner auch alle Dateien im Acrobat-eigenen Resource/Font Ordner löschen, die
"AdobeFnt.lst" bzw. "AdobeFntXX.lst" (wobei "XX" für eine zweistellige Zahl steht). Wenn das auch nichts hilft, dann haben Sie entweder einen oder mehrere der Acrobat-Basefonts nicht installiert (im oben genannten Verzeichnis), was eine Neuinstallation erfolderlich macht, und/oder eine oder mehrere defekte Fonts auf Ihrere Platte über die der Acrobat Distiller beim Erzeugen der Fontlisten stolpert.
Halten Sie übrigens die Anzahl der Schriftordner im Acrobat Distiller zu gering als möglich, da der Zugriff auf lokale Fonts immer wieder Ursache für schriftbezogene Probleme ist.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#20437] Top
 
Gast_421
Beiträge: 499
7. Jan 2003, 10:54
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #20677
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


ja, also irgendwie dürfts wirklich an der schrift liegen. wen ich die schrift im suitcase ( os x ) deaktiviere und distiller neu starte gehts. wen i d schrift dann wieder aktiviere will ers net einbetten. die neue frage nun - was kan mit der schrift sein. funkt unter os 9 mit distiller 4 einwandfrei!!?? liegts nun an der schrift oder am suitcase oder am distiller. aber andere schriften ( die ich jetzt natürlich nicht brauch... ) funken einwandfrei.

aja, seltsam find i aber, im indesign ( os x ) funkt d schrift, und kan auch direkt als pdf exportiert werden. da müszt a do a schimpfen wen d schrift hin wär, oder!?
als Antwort auf: [#20437] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
7. Jan 2003, 13:47
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #20697
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


dumpfbacke,

eigentlich dürfte es überhaupt keinen Zusammenhang zwischen dem Aktivieren oder Deaktivieren einer Schrift mit Hilfe von einem Fontverwaltungs-Tool geben, da ein Acrobat Distiller 5 sich nicht wie ein Layoutprogramm verhält und somit auch keine Schriften "sieht" die nur über solch ein Tool aktiviert wurden. Acrobat Distiller 5 sieht nur Schriften die entweder
- im PostScript-Code eingebettet sind
- in einem der eingerichteten Schriftordner liegen

Mir fällt auf, dass Sie uns immer noch nicht gesagt haben mit welcher Meldung sich der Distiller weigert die Schrift einzubetten.
Erhalten Sie einen offending command "findfont" oder eine Meldung bzgl. "license restrictions" oder sonstiges? basierend auf der Meldung kann man dann feststellen woran es liegt. Ob er die Schrift schlichtweg nicht im Zugriff hat (weil sie weder im PostScript-Code enthalten ist noch in einem der Schriftordner liegt) oder weil es sich um eine TrueType- oder OpenType-Schrift handelt, die mit einer lizenzrechtlichen Beschränkung belegt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#20437] Top
 
Gast_421
Beiträge: 499
7. Jan 2003, 13:56
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #20699
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


also das der distiller 5 abstürzt bzw hängen bleibt wen die schrift im suitcase aktiviert ist, ist einfach so - da kan i jetzt net mehr dazu sagen. punkt is der distiller 4 macht des net!? siehe anderes thema...

aber fehlermeldung kummt volgende:

%%[ Error: TheSansSemiLight-Plain not found. Font cannot be embedded. ]%%
%%[ Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%

Stack:
/Font
/TheSansSemiLight-Plain
/f21


%%[ Flushing: rest of job (to end-of-file) will be ignored ]%%
%%[ Warning: PostScript error. No PDF file produced. ] %%


die schrift ist eine postscript typ 1, und es hilft auch nicht sie den schriftenordnern vom distiller zuzuweisen wei a dan wieder net hochfährt u i erst alle preferences löschen musz....

i mag nimma :(
als Antwort auf: [#20437] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
7. Jan 2003, 14:05
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #20700
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


dumpfbacke,

mit dieser Information kann man endlich was anfangen.
Es ist also tatsächlich so, dass die Schrift "TheSansSemiLight-Plain" dem Acrobat Distiller nicht zur Verfügung steht. Er findet sie weder in Ihrer PostScript-Datei (und da liegt das eigentlichen Problem begründet) noch in einem Schriftordner (den Sie nicht eingerichtet haben).
Wenn Sie nun einen Schriftordner im Distiller anlegen der auf das Verezichnis verweist in dem die "TheSansSemiLight-Plain" zu finden ist und er dann abstürtzt, dann ist eben einer der darin befindlichen Fonts defekt bzw. die Anzahl der Fonts zu hoch. Räumen Sie einfach den Ordner auf!

Nun zurück zum eigentlichen Problem. Sind Sie sicher, dass Sie mit den richtigen Druckeinstellungen ausgeben? Bei korrekter Konfiguration des PostScript-Treibers und des Druckdialogs, müssten eigentlich schon alle benötigten Schriften in der Druckdatei eingebettet sein. Damit würden Sie sich und dem Distiller das Leben wesentlich erleichtern und auch ausschließen, dass durch einen nachträgliche Einbettung fehlender Fonts eine Schriftvertauschung stattfindet. Denn nur weil zwei Fonts gleich heißen, müssen sie noch lange nicht identisch sein.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#20437] Top
 
Gast_421
Beiträge: 499
7. Jan 2003, 14:16
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #20705
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


ähhh, das is neu. grundsätzlich geh ich im xpress auf drucken - als datei speichern und schreibe so eine ps datei. als drucker wähle ich die ppd datei vom acrobat aus! de hau i dan in den distiller. wie kan ich ihm beim schreiben der ps datei aus xpress gleich die schriften einbetten????



i was das des indesign macht, aber des is ein anderes thema....
als Antwort auf: [#20437] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
7. Jan 2003, 14:22
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #20707
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


dumpfbacke,

ohne jetzt überheblich wirken zu wollen aber das sind doch nun wohl die absoluten Basics, oder?
Ein Macintosh-Anwender mußte schon immer im Druckertreiber unter der Option "PostScript-Einstellungen" (bei Adobe-Treibern) bzw. "Ausgabedatei" (bei Apple-Treibern) die Option "Alle einbetten" aktivieren. Wenn Sie schon in dem Dialog sind, dann stellen Sie auch gleich auf "PostScript 3" und "Binär" um und speichern Sie diese Konfiguration als Standard.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#20437] Top
 
Gast_421
Beiträge: 499
8. Jan 2003, 09:55
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #20794
Bewertung:
(1700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

distiller 5 bleibt hängen!?


cool man lernt immer wieder was dazu. ohne überheblich wirken zu wollen ;-) i glaub i ken mi scho sehr sehr gut aus was druckvorstufe betrift, aber man kan net immer alles wissen, und a wens für sie ein basic is, i hab net gwuszt das des in xpress geht. (mag kein xpress und arbeite lieber mit indesign)

aufjedenfall funkts jetzt!!!! i musz zwar de schrift vorher im suitcase deaktivieren, weil er sonst net hochfährt ( warum auch immer ) aber sie wird jetzt eingebettet!!!

vielen dank!
als Antwort auf: [#20437] Top
 
X