hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Anonym
Beiträge: 22827
10. Apr 2003, 09:05
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1274 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

facing pages Befehl funktioniert nicht


Hi Scripter,

ich habe ein Script geschrieben, das mir ein Dokument anlegt. Die Daten kommen aus der Datenbank. Leider funktioniert jedoch der "facing pages" Befehl nicht - Warum? Hat jemand eine Lösung? Ich möchte nur einzelne Seiten haben, keine Doppelseiten. Wenn ich das "facing pages" aus dem Script entferne läuft es einwandfrei, jedoch wird die letzte Voreinstellung bei der Dokumentenerstellung benutzt. Sieht eben nicht toll aus, wenn auf jedem "spread" nur eine Seite ist. Eine Weiche wollte ich nicht bauen, die das erst prüft - Leider funktioniert der Befehl jedoch nicht.

tell application "QuarkXPress Passport? 4.11"
 make new document at beginning
 tell document 1
  set properties to {horizontal measures ¬
   , vertical measures ¬
   , page width:(thepagewidth as number) ¬
   , page height:(thepageheight as number) ¬
   , left margin:(theleft as number) ¬
   , right margin:(theright as number) ¬
   , top margin:(thetop as number) ¬
   , bottom margin:(thebottom as number) ¬
   , automatic text box:false ¬
   , facing pages:false}-- dieser Befehl funktioniert nicht
 end tell
end tell

Vielen Dank für Tipps

happy filemaking


Armin Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5483
10. Apr 2003, 09:48
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #418093
Bewertung:
(1273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

facing pages Befehl funktioniert nicht


Hallo Armin,

welcome aboard!

Auch das Deaktivieren des "Autom. Textrahmen" funktioniert nicht. Weil dieser Befehl, gleich wie jener betreffend "facing pages"
vor dem Erzeugen des neuen Dokuments ausgeführt werden muss und zwar adressiert an das 'default document 1'.

Dies entspricht dem manuellen Erzeugen eines Dokuments. Alle Einstellungen, welche man im Dialog "Neues Dokument" ändert,
werden im Vorgaben-Dokument gespeichert.
---
tell application "QuarkXPress Passport™ 4.11"
  tell default document 1
    set properties to {facing pages:false, automatic text box:false}
  end tell
  make document at beginning
  tell document 1
    set properties to {horizontal measures ¬
      , vertical measures ¬
      , page width:pageWidth ¬
      , page height ¬
      , left margin ¬
      , right marginn ¬
      , top margin:topMargin ¬
      , bottom marginin}
  end tell
end tell
---
Das Umwandeln in eine Zahl ('as number') ist nicht notwendig. Ich nehme an, die Werte kommen als Textketten (= strings) daher.
XPress kommt gut damit zurecht. Hingegen sollte vor dem Anwenden geprüft werden, ob die Werte in Zahlen verwandelt werden können
und ob alle innerhalb der Limiten sind.

Ein weiterer Hinweis: Man sollte vermeiden, Variablen-Namen mit 'the' zu beginnen, weil dieser Artikel alleinstehend eine eigene
Bedeutung hat. Im obigen Beispiel die Schreibweise, welche ich bevorzuge: klein beginnen und ein Grossbuchstabe beim zweiten Wort
(zur besseren Lesbarkeit). Und: 'leftMargin' ist leichter zu verstehen, als 'theleft'.

Hans Haesler, hsa@ringier.ch
als Antwort auf: [#418092] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
10. Apr 2003, 09:59
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #418094
Bewertung:
(1273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

facing pages Befehl funktioniert nicht


Hallo Hans,

vielen Dank für die Tipps.

Das ich dich hier im deutschen Forum als Moderator gefunden habe, hat mich gefreut, da Du ja auch auf den englischen Seiten den Leuten gute Tipps gibst. In deutsch zu schreiben fällt mir aber dann doch leichter.

happy filemaking

Armin
als Antwort auf: [#418092] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5483
10. Apr 2003, 10:25
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #418095
Bewertung:
(1273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

facing pages Befehl funktioniert nicht


Hallo Armin,

danke für die Blumen!

Und das Script? Funktioniert es jetzt?

Hans Haesler, hsa@ringier.ch
als Antwort auf: [#418092] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
10. Apr 2003, 11:27
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #418096
Bewertung:
(1273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

facing pages Befehl funktioniert nicht


Zitat von Hans Haesler danke für die Blumen!

Bitte, bitte - Es muß doch öfter mal ein Lob ausgesprochen werden, oder! Ich bin immer dafür, das man diese kostenlose Leistung mehr als würdigen muß.

Zitat von Hans Haesler Und das Script? Funktioniert es jetzt?

Ja - vielen Dank. Das ist doch eigentlich sicher, da es von Dir kommt! :D

Das Problem, das ich immer noch habe ist, die richtigen Parameter anzusprechen. Da hab ich bei AppleScript eigentlich immer wieder Probleme, da ich die Hierarchie oft nicht einhalte und irgendwas anspreche. Aber mit genügend Übung klappt das schon.

Script-Programm
Welches Programm zum Scripten nutzt Du?
Script-Debugger oder den normalen ScriptEditor? oder Smile? ich hab mir die noch nicht genau angesehen und arbeite eigentlich nur mit dem ScriptEditor.


happy filemaking

Armin
als Antwort auf: [#418092] Top
 
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5483
10. Apr 2003, 12:21
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #418097
Bewertung:
(1273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

facing pages Befehl funktioniert nicht


Hallo Armin,

ich habe mit Deiner Frage "Welches Programm zum Scripten nutzt Du?" ein neues Thema eröffnet.

Hans Haesler, hsa@ringier.ch
als Antwort auf: [#418092] Top
 
X