hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
11. Sep 2002, 10:49
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(3644 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


hallo,

mein rechner meldet mir (nach einem serverabsturz) fehler 70 (unbekanntes dateiformat). die datei ist aber noch ca 15 MB groß & norton findet keine fehler.

gibt es irgendeine chance, das dokument wieder zu öffnen ????

danke schon mal........... Top
 
X
Der Holgi S
Beiträge: 967
11. Sep 2002, 11:21
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #11043
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Mahlzeit!

Was passiert, wenn Du versuchst, die Datei über das Ablage/Datei Menü aus QXP heraus zu öffnen??
als Antwort auf: [#11038] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Sep 2002, 13:42
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #11077
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Probiers mal mit der Markztools XT. Meines Wissens die einzige Möglichkeit, Dateien nach Fehler 70 noch zu retten.
als Antwort auf: [#11038] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4705
11. Sep 2002, 14:12
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #11083
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Hallo.

Ein Tipp, wie man den Schaden in Zukunkft minimieren kann (nicht nur bei NT-Servern ;-). Was natürlich nicht das tägliche/nächtliche Backup ersetzt:

Im Ordner, in der sich die Quark-Datei befindet, einen weiteren Ordner anlegen und sinnvoll benennen (z. B. "Sicherheitskopien" oder "save"). Dann öfter mal die Quark-Datei schliessen und im Finder mit gedrückter ALT-Taste in den "save"-Ordner kopieren. Wenn man sich mal daran gewöhnt hat, geht das genauso automatisch, wie das regelmässige Speichern. Ein weiterer Vorteil: Wenn es (mal wieder) heisst:"Ach nee, vorher hat es uns dann doch besser gefallen...", kann jederzeit auf eine ältere Version zurückgegriffen werden (Vorausgesetzt die Dateien werden umbenannt bzw. durchnummeriert). Bei mir und anderen hat sich das wirklich schon bezahlt gemacht!!! Zur Archivierung kann der Ordner dann einfach gelöscht werden.

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#11038]
(Dieser Beitrag wurde von DTPler am 11. Sep 2002, 14:15 geändert)
Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4705
12. Sep 2002, 14:01
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #11233
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Hallo nochmal.

Ich habe noch was zum "Fehler 70" bei Quark gefunden:

http://euro.quark.com/...technotes.jsp?idx=88

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#11038] Top
 
Merschak
Beiträge: 11
7. Okt 2002, 12:32
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #13215
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Für DTPler:
Warum eine so umständliche Art der Sicherungskopie:
Unter Bearbeiten - Vorgaben - Programm - Sichern
eine autom. Sicherungskopie (Behalten von 1 Version reicht)
in einen eigenen Ordner auf der internen Festplatte legen lassen -
hat mir schon sehr viel Dateien (mit Fehler 70) gerettet, auch wenn man beim Speichern etwas Zeit verliert.
als Antwort auf: [#11038] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4705
7. Okt 2002, 13:01
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #13221
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Warum so "umständlich"?

Hat was mit meiner Arbeitsweise zu tun. Ich will selbst entscheiden will, wann ich speichere. Ich mag es nicht, wenn alle drei Minuten mein Quark für ein paar Sekunden brach liegt.

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#11038] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
7. Okt 2002, 14:59
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #13237
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Hallo Merschak!


Bei mir hat diese Vorgehensweise auch schon manches Mal den Fehler 70 verursacht, weil gerade im Moment des Speicherns ein anderer Vorgang von mir gestartet wurde. Daraufhin waren dann beide Versionen unbrauchbar.

Ich bin (wie mein geschätzter Kollege DTPler) auch kein Freund von autom. Sichern.


Gruß
Holger
als Antwort auf: [#11038] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
11. Okt 2002, 12:10
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #13602
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Ääh, wegen dem NT-Server:
Das ist nicht primär das Problem von NT. Bin sicher kein Win-Anhänger, aber es ist halt die Art, wie XPress die Daten sichert. Und zwar arbeitet XPress meines Wissens ohne Temp-File. D.h. Änderungen werden immer schön brav ins bestehende Dokument geschrieben. Dies kann dann zu solchen Problemen führen. Muss sicher nicht schlecht sein, die Files sind so sehr klein gehalten. Aber es gibt daraus auch noch die Problematik mit den defekten Dateien.

ogg
als Antwort auf: [#11038] Top
 
Merschak
Beiträge: 11
16. Okt 2002, 13:25
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #14001
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Für Holgi und DTPler:
Bevor ich noch mehr gerüffelt werde: Ich habe nicht "Automat. Sichern" sondern eine "Autom. Sicherungskopie" gemeint.
Den Zeitpunkt des Sicherns bestimme auch ich gern selbst.
als Antwort auf: [#11038] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4705
16. Okt 2002, 18:16
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #14040
Bewertung:
(3642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

fehler 70 - hilfe dringend


Hallo Merschak,

hey, wir wollen dich bestimmt nicht rüffeln. Ich finde deinen Tipp schon O.K. Viele wissen überhaupt nicht, dass es sowas in Quark gibt... *grins*

Der geneigte Quark-User möchte das halt nur selbst entscheiden.

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#11038] Top
 
X