hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
16. Jul 2003, 13:36
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

firewire in der pcwelt


hallo, sagt mal jemand:
firewire hat doch apple entwickelt, oder? müssen die anderen hersteller der pcwelt dafür lizensen zahlen?? (wenn ja wieviel?)
was gibts sonst so von apple, wofür die wintelgemeinschaft zahlen muss?

nur mal so aus neugierde.


grüsse

klasu Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
16. Jul 2003, 15:00
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #43984
Bewertung:
(743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

firewire in der pcwelt


Wahrscheinlich QuickTime.
Wie das mit Firewire läuft, weiss ich nicht. Es handelt sich ja um ein IEEE-Standard, allerdings ist die Namensgebung unterschiedlich. Dieselbe Schnittstelle heisst bei Sony nämlich iLink oder so ähnlich.

Oli
als Antwort auf: [#43964] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
16. Jul 2003, 22:30
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #44031
Bewertung:
(743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

firewire in der pcwelt


Nach meinen Infos können Hersteller seit ca. einem halben Jahr die Schnittstelle ohne Lizenzgebühren verbauen. Dies, nachdem USB 2 (von Intel entwickelt) auf den Markt kam.


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#43964] Top
 
markusS
Beiträge: 411
17. Jul 2003, 10:39
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #44060
Bewertung:
(743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

firewire in der pcwelt


Ich verstehe den Sinn der Frage nicht. Wenn jemand einen Standard entwickelt, produziert er Komponenten selbst, lässt sie produzieren oder vergibt Lizenzen oder er gibt das Patent frei damit sich der Standard durchsetzt und anderswie damit Geld verdient wird, oder alles zusammen in unterschiedlichen Zeitperioden. Ist völlig üblich.

¿markusS
als Antwort auf: [#43964] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
17. Jul 2003, 11:16
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #44064
Bewertung:
(743 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

firewire in der pcwelt


Ausserdem: Rendevous als Standard wird von Apple als OpenSource zur Verfügung gestellt, da muss keiner was zahlen. Wenn ich mir da andere bekannte Hersteller anschaue, sieht es etwas anders aus...


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#43964] Top
 
X