hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Graf Poly S
Beiträge: 559
16. Sep 2003, 22:12
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(832 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

früher erstellte man die schreibtischdatei neu...


gott zum grusse
anno dazumals erstellte man die schreibtischdatei neu, wenn sich die datei-icons ins nirvana verabschiedet hatten. in osx gibts die «schreibtisch-datei» in diesem sinne ja nicht mehr... nun, wie löse ich das problemchen? ich kann ja nicht bei jeder datei manuell die endung hintöggeln, oder? in cocktail oder tinkertool habe ich nichts dergleichen gefunden... :-(
wie ich mir denken kann ist die lösung wohl wieder mal nahe, jedoch scheine ich den «trick 77» nicht zu finden.


habt dank, würde gerne einen kaffee spendieren...

ueli
----- Top
 
X
SuPerNova
Beiträge: 159
17. Sep 2003, 18:06
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #51138
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

früher erstellte man die schreibtischdatei neu...


Hi

OS X hat auch eine Art Schreibtisch Datei. Die Informationen aus den info.plist Dateien innerhalb der .pkg müssen durch den Finder zentrall verwaltet werden. Änderungen an der Startart einer Datei, in den Informationen einer Datei müssen ja auch gespeichert werden. Und da sind die Dateien:

< als 10.2.6 musst Du die 3 Dateien:

LSApplication
LSClaimedTypes
LSSchemes

im ~/ löschen

ab 10.2.6 musst Du unter ~/Library/Preferences/

die Datei

com.apple.LaunchService.plist

löschen. Bei beiden musst Du Dich schnell abmelden und wieder anmelden. Danach werden diese neue erstellt.

SuPerNova

BTW: Danle für den Kaffee
-------------------------------------
computing in the name of the root.
als Antwort auf: [#51044] Top
 
Graf Poly S
Beiträge: 559
18. Sep 2003, 09:11
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #51191
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

früher erstellte man die schreibtischdatei neu...


Danke SuperNova
werde ich gleich zuhause ausprobieren (haben im geschäft leider noch 9.2... :-(
gibt es kein kleines helferlein, das diese funktion übernimmt (z,b. tinkertool, armyknife, cocktail, weisdergugger)?

du bist nicht zufällig in brugg, dann gäbs nämlich donuts und kaffee...

tschöööö

ueli
-----
als Antwort auf: [#51044] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
18. Sep 2003, 09:52
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #51206
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

früher erstellte man die schreibtischdatei neu...


da OS X ein UNIX ist läuft das natürlich wie so vieles anders. UNIX-Systeme sind nicht dazu gedacht immer an- und ausgeschaltet zu werden. deshalb werden in der nacht irgenwann (so um 3?) cron-jobs gestartet. etwas entfernt kann man die wohl mit dem neuaufbau der schreibtischdatei vergleichen.
weil die meisten leute (auf jeden fall ich) um 3 im bett liegen, und der G4-lüfter schlimmer als jeder wecker ist, läuft der compi halt nicht. um dem abzuhelfen gibts defür tolle tools. ich benutze macjanitor.
als Antwort auf: [#51044] Top
 
Graf Poly S
Beiträge: 559
18. Sep 2003, 10:53
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #51222
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

früher erstellte man die schreibtischdatei neu...


schmeiss mal einen link für macjanitor

grunz

ueli
----
als Antwort auf: [#51044] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
18. Sep 2003, 10:55
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #51223
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

früher erstellte man die schreibtischdatei neu...


gibts bei versiontracker.
ist sogar freeware

http://www.versiontracker.com/...oreinfo/macosx/10491
als Antwort auf: [#51044] Top
 
SuPerNova
Beiträge: 159
18. Sep 2003, 13:03
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #51256
Bewertung:
(830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

früher erstellte man die schreibtischdatei neu...


Hello zusammen

Das es die Launch Service PLIST verhaut kommt ja nicht jeden Tag vor.

Du kannst Dir auch ein schell-script machen.

Du musst in einem Editor das Script erstellen und mit dem Suffix .command speichern.

Das Script sieht ungefähr so aus:

# !/bin/sh
rm /Users/Username/Library/Preferences/com.apple.LaunchServices.plist

Danch musst Du die Datei noch ausführbar machen.
Das geschieht mit:

chmod +x namdederdatei.command

Danach kannst Du es einfach schnell doppelklicken, oder dem Cron Befehl anhängen.

Melde mich wenn ich mal in Brugg bin

SuPerNova
-------------------------------------
computing in the name of the root.
als Antwort auf: [#51044] Top
 
X