hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
19. Mai 2003, 23:38
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

freeware fuer recover/restore?


hi alle,

kennt jemand freeware, um geloeschte (ja, ja ist leider doch passiert ;-( Dateien unter OS 9.2 wiederherzustellen?

ansonsten wuerde ich mir norton ziehen - oder kann jemand evtl. was besseres empfehlen?

dankeschoen fuer alle tipps

mel_99 Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
20. Mai 2003, 08:00
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #35975
Bewertung:
(783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

freeware fuer recover/restore?


Hallo Mel 99

Nun, es gibt da unter OSX noch nicht soo viele Tools. Meine Erfahrungen mit dem Norton waren durchwegs ernüchternd. Dafür würde ich mir das Geld sparen.
Es gibt da einen Service, die scannen Deine HD nach Daten, funktioniert Online. Der Link zum Hersteller:
http://www.binarybiz.com/vlab/mac.php

Dann gibt es Prosoft, ein Hersteller, der ziemlich gute Recovery-Tools macht:
http://www.prosoftengineering.com/...ucts/data_rescue.php

Gratis-Tools gibts in diesem Bereich meines Wissens nicht, ist halt auch in der Natur der Sache, dass man für solche Tools eher Geld ausgibt (Daten sind kostbar...)

Und als erstes: Auf der betreffenden Maschine möglichst NICHT mehr arbeiten!!!

Und: In Zukunft ein Backup machen, ich habe bei mir auf der HP http://www.wissen-wie.ch/macosx eine neue Doku zum Thema...

Bei Fragen einfach hier schreiben!

-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#35957] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Mai 2003, 21:16
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #36143
Bewertung:
(783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

freeware fuer recover/restore?


danke dave,


der link binarybiz.com ist getestet, hat funktioniert - auch unter OS 9.2. (s. vorheriges posting). norton inzwischen ebenfalls.

ergebnis:
beide tools haben zwar diverse dateien gefunden - leider aber nicht die, die ich gestern abend geloescht hatte...

backups mache ich (fast ;-) taeglich, jedoch bisher von hand auf eine 2. externe festplatte. die geloeschten dateien konnte ich so zumindest im zustand "day before" wieder bekommen und es war nur 1 tag arbeit hinueber...

btw: das backup von hand wuerde ich bei dieser gelegenheit gern mal automatisieren. hast du dazu auch fuer OS 9.2 einen tipp?

thanx

mel
als Antwort auf: [#35957] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
20. Mai 2003, 22:27
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #36153
Bewertung:
(783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

freeware fuer recover/restore?


Nun, darin liegt einer der Stärken, dass man dies relativ einfach unter OSX machen kann. Unter OS9 gibt es da nur die Variante mit entsprechender Software, Synchronize Pro von http://www.qdea.com kommt mir da als erstes in den Sinn. Die Software gibt es auch unter OSX, nur, es läuft nichts so zuverlässig wie good old BSD... der "Kommandozeilen-Teil" von OSX, den man eben wunderbar automatisieren kann. Steigst Du nicht auf OSX um??


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#35957] Top
 
X