hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

wiso S
Beiträge: 159
21. Okt 2003, 00:20
Bewertung:
gelesen: 3701
Beitrag als Lesezeichen

puh! gibts das auch einfacher?!


hallo thomas,
das ganze sollte an einem windows rechner hängen. wenn es einen "wahnsinnsvorteil" böte wäre es auch vorstellbar zum scannen einen mac zu verwenden. das layout wird dann in jedem fall auf einem windows rechner in x-press 4.irgendwas gemacht.
drucker und scanner genuegen A4 vollauf.

ist das so, dass so scanner wie der Epson Perfection fuer professionelle bildverarbeitung geeignet sind? (wie gesagt, die druck-ausgabegroesse der bilder ist max. a5 - sollte ich einmal ein kb-dia auf a3 brauchen, lass ichs mir halt scannen).


bei den druckern eher laser. da fand ich so dinge wie den minolta qms magiccolor 2350 oder epson aculaser c1900ps. die kosten um die 1400 euro und haben beide postscript.
kann man sowas verwenden?

eines der dinge - also drucker ODER bildschirm - sollte einigermassen farbverbindlich sein. ich mein, ich kann auch damit leben das der drucker (oder bildschirm) z.b. leicht zu rot ist. wenn ich das weiss...

danke vorerst,
wiso


(Dieser Beitrag wurde von wiso am 21. Okt 2003, 00:21 geändert)
Top
 
Dieser Beitrag wurde nicht geändert.