hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
wowi62
Beiträge: 91
2. Jul 2017, 12:47
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1243 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Master and Slave Rahmen


Hallo liebes Forum,

nachdem ich in der Suche nicht fündig geworden bin frage ich einfach mal die Allwissenden hier im Forum.
Gibt es in Indesign (möglichst ab CS6) die Möglichkeit einen Rahmen als Master zu benennen, so dass sich ein geklonter Rahmen automatisch selbst aktualisiert?
Hintergrund ist folgender. Mein Schatz arbeitet an der UNI Würzburg als Sekretärin des Präsidenten. Jetzt muss sie Platz-Schilchen erstellen, hat aber von Indesign nicht wirklich Ahnung. Die Platz-Schilder sollen auf der Vorder- und Rückseite mit den Namen bedruckt sein. Diese stehen logischerweise dann Kopf an Kopf. Das ganze dann zweimal zu schreiben wobei ein Textrahmen um 180° gedreht ist, ist einfach zu gefährlich. In QuarkXPress gab oder gibt es diese Möglichkeit einmal.
Es wäre schön wenn jemand zumindest einen Workaround wüßte.
Ich freue mich schon auf eure Antworten.

Viele Grüße
Wolfgang
Top
 
X
Henry
Beiträge: 725
2. Jul 2017, 13:39
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #558373
Bewertung:
(1223 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Master and Slave Rahmen


Sowas machen die "SekretärInnen" doch schon seit ewigen Zeiten mit MS Word?!
In früheren Versionen per Feld + Verweis, mittlerweile auch (einfacher?) per:
• Textzeile (die mit dem Namen/Eingabetext) markieren und
• mit gedrückter rechter Maustaste an den Zielort ziehen,
• dort im Kontextmenü "Verknüpfung hier erstellen" wählen.
als Antwort auf: [#558372] Top
 
pixxxelschubser S
Beiträge: 1497
2. Jul 2017, 13:40
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #558374
Bewertung:
(1223 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Master and Slave Rahmen


Die Liste der Teilnehmer liegt dir sicherlich in Form einer TXT oder XLS (/CSV) vor. Dann wäre es eigentlich am sichersten/schnellsten/komfortabelsten, die Datenzusammenführung zu nutzen.

Einmal Vorder- und Rückseite erstellen. Formatieren und Datenfeldplatzhalter festlegen --> Datenzusammenführung starten --> Fertig.

<edit> Da @Henry auf MS Word verwiesen hat - meine Anwort ist die (oder besser: eine mögliche) Vorgehensweise in InDesign </edit>


viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton


als Antwort auf: [#558372]
(Dieser Beitrag wurde von pixxxelschubser am 2. Jul 2017, 13:43 geändert)
Top
 
Stibi
Beiträge: 683
2. Jul 2017, 13:40
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #558375
Bewertung:
(1222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Master and Slave Rahmen


Hallo Wolfgang,

das geht mit dem Inhaltsaufnahme-Wekzeug (CS 6 hat das schon)

Eine genaue Beschreibung findest du hier.
Das dupliziert-verknüpfte Objekt kannst du dann drehen und hinstellen wo du willst.

Später reicht es dann, im Original den Namen zu ändern. Dann ändert sich der Name auch im Duplikat.


Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.12.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini
EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider

Fortsetzung hier
als Antwort auf: [#558372] Top
 
wowi62
Beiträge: 91
2. Jul 2017, 13:51
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #558376
Bewertung:
(1211 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Master and Slave Rahmen


Hallo Stabi,

das ist genau das wonach ich gesucht habe. Ich werde das gleich ausprobieren.
Danke dir.

Danke aber auch an Henry und pixxxelschubser fürs Mitdenken.
@Henry: Stimmt, Wörd is wohl im allgemeinen das Mittel der Wahl. Warum hier nicht kann ich leider auch nicht sagen.
@pixxxelschubser: so würde ich das bei mir in der Druckvorstufe auch machen, nur bis ich ihr das beigebracht habe, kann ich die Dinger für die nächsten 100 Sitzungen selbst machen. ;)

Ganz lieben Dank an alle
Wolfgang
als Antwort auf: [#558375] Top
 
pixxxelschubser S
Beiträge: 1497
2. Jul 2017, 14:38
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #558377
Bewertung:
(1188 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Master and Slave Rahmen


Vielleicht überdenkst du das Ganze noch einmal.
Wink
Und zwar nachdem du dir folgende Frage beantwortet hast: Wieviele Platzschildchen (Teilnehmer) sind zu bearbeiten?


viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton


als Antwort auf: [#558376] Top
 
X