hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

DTP00
Beiträge: 17
6. Aug 2009, 11:50
Beitrag #1 von 14
Bewertung:
(11174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit um Volltonfarben aus einer PDF-Datei automatisch entfernen zu können. Ein grosser Kunde liefert PDF-Dateien an in welcher Hilfslinien (Satzspiegel, Vermassung, usw.) als Sonderfarbe "NICHTDRUCKEND" definiert sind.

Wäre dies mit Acrobat, PitStop (Server), OneVision Speedflow/Asura, callas, etc. möglich?

Danke für eure Hinweise.
Top
 
X
bavella
Beiträge: 100
6. Aug 2009, 12:56
Beitrag #2 von 14
Beitrag ID: #404228
Bewertung:
(11150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Hallo,
das geht relativ einfach mit einer kurzen PitStop-Aktionsliste:
Alles markieren - Attribute für Schmuckfarbe auswählen - Auswahl entfernen - fertig.
MfG
York Simon
als Antwort auf: [#404213] Top
 
gremlin
Beiträge: 3584
6. Aug 2009, 13:11
Beitrag #3 von 14
Beitrag ID: #404234
Bewertung:
(11143 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


hallo dtp00

die sonderfarbe "nichtdruckend" auf "none" abbilden.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#404213] Top
 
Henry
Beiträge: 731
6. Aug 2009, 13:26
Beitrag #4 von 14
Beitrag ID: #404238
Bewertung:
(11136 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Antwort auf [ DTP00 ] ... Ein grosser Kunde liefert PDF-Dateien an in welcher Hilfslinien (Satzspiegel, Vermassung, usw.) als Sonderfarbe "NICHTDRUCKEND" definiert sind.

"gross" vielleicht, aber SCHLAU scheint er nicht zu sein, denn sowas hat in einer Druck-PDF nichts verloren. Ich würde den Kunden darauf hinweisen, normalerweise sollte es ihm ein leichtes sein, diese Elemente auch wirklich auf "NICHTDRUCKEND" zu stellen. Und falls nicht, könnte man IHM deine Nacharbeit in Rechnung stellen!? ;-)
als Antwort auf: [#404213] Top
 
gremlin
Beiträge: 3584
6. Aug 2009, 14:04
Beitrag #5 von 14
Beitrag ID: #404245
Bewertung:
(11109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


hallo henry

worin besteht deiner meinung nach das problem, wenn in einem pdf eine zusätzliche, überdruckende sonderfarbe benutzt ist für elemente, die tatsächlich nicht drucken werden, aber für das verständnis (wo wird gestanzt, perforiert? was ist endformat, anschnitt?) äusserst nützlich sind?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#404238] Top
 
DTP00
Beiträge: 17
6. Aug 2009, 15:04
Beitrag #6 von 14
Beitrag ID: #404254
Bewertung:
(11091 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Im Offset-Workflow kann ich problemlos bei der Plattenausgabe die nicht zu druckende Farbe deaktivieren, im Digitaldruck wirds schon etwas schwieriger....

Mit dem Kunde dies besprechen liegt nicht drin, für ihn ist es durchaus sinnvoll dass er im PDF drin sehen kann wo gestanzt wird, usw.
als Antwort auf: [#404245] Top
 
DTP00
Beiträge: 17
6. Aug 2009, 15:05
Beitrag #7 von 14
Beitrag ID: #404255
Bewertung:
(11089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Danke für die Info.
Automatisiert lässt sich dies nur über PitStop Server erledigen?
Oder kann eine solche PitStop-Aktion über ein Script aufgerufen werden, evtl. auch mit Enfocus Switch?
als Antwort auf: [#404228]
(Dieser Beitrag wurde von DTP00 am 6. Aug 2009, 15:13 geändert)
Top
 
Henry
Beiträge: 731
6. Aug 2009, 16:14
Beitrag #8 von 14
Beitrag ID: #404265
Bewertung:
(11053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Antwort auf [ gremlin ] worin besteht deiner meinung nach das problem, wenn in einem pdf eine zusätzliche, überdruckende sonderfarbe benutzt ist ... ?

Hi gremlin,

die Frage ist, sind die "nichtdruckenden" Hilflinien (z.B. um Satzspiegel, s.o.) FÜR DIE DRUCKEREI nützlich oder störend?
Falls Letzteres, würde ich als Datenlieferant, schon allein um diesen zusätzlichen Arbeitsschritt nicht auch noch weiterzureichen, alles NICHTDRUCKENDE (mit einem Mausklick?!) wirklich auf "NICHTDRUCKEND" stellen, so dass niemand an der PDF noch umständlich herumschrauben muss.
Gab's da nicht mal so einen Spruch "Druck-PDF = what you see is what you get printed?".
Ich hätte sogar Bedenken, dass mal ein unaufmerksamer Druckereimitarbeiter die mitgelieferten "Hilfslinien" einfach mit auf die Maschine schickt.

Aber wenn DER Kunde es nicht besser liefern will, ...

Gruß,Henry
als Antwort auf: [#404245] Top
 
karsten schwarze S
Beiträge: 424
7. Aug 2009, 08:25
Beitrag #9 von 14
Beitrag ID: #404305
Bewertung:
(10987 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Hallo,

Du kannst die Aktionslisten über einen QuickRun innerhalb des PlugIns anwenden, oder PitStop Server nutzen.

Wenn Ihr schon eine FullSwitch oder PowerSwitch Lizenz habt, könnt Ihr PitStop Server in einen Flow integrieren. Eine Lizenz für PitStop Server braucht Ihr aber!


Gruß,
Karsten Schwarze

--------------------------
www.impressed.de
als Antwort auf: [#404255] Top
 
snafroth  M 
Beiträge: 738
17. Aug 2009, 21:04
Beitrag #10 von 14
Beitrag ID: #405391
Bewertung:
(10709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Hallo Karsten,

welche Vorteile soll Switch hier bringen? PitStop Server alleine reicht doch dafür vollkommen aus - oder übersehe ich etwas?

Danke



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/
als Antwort auf: [#404305] Top
 
karsten schwarze S
Beiträge: 424
17. Aug 2009, 22:15
Beitrag #11 von 14
Beitrag ID: #405395
Bewertung:
(10695 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Hallo Sebastian,

DTP00 hatte nach der Einbindung von PitStop Aktionslisten in Switch gefragt.
Sonst übersiehst Du nix ;-)


Gruß,
Karsten Schwarze

--------------------------
www.impressed.de
als Antwort auf: [#405391] Top
 
snafroth  M 
Beiträge: 738
17. Aug 2009, 22:15
Beitrag #12 von 14
Beitrag ID: #405396
Bewertung:
(10691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Schande... Sorry!



--
Sebastian Nafroth +++ 3f8h.net / electronic publishing
3f8h.net offers professional services and products for the graphic arts industry.
contact details: http://www.3f8h.net/
als Antwort auf: [#405395] Top
 
DTP00
Beiträge: 17
19. Aug 2009, 14:53
Beitrag #13 von 14
Beitrag ID: #405635
Bewertung:
(10611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Hat es hier zufällig OneVision-Gurus (Speedflow/Asura)? Lässt sich so etwas nicht irgendwie lösen?

Da wir vor einigen Jahren auf Speedflow (anstelle von PitStop-Server) gesetzt haben, wäre dies für mich die beste Lösung. Zusätzlich zu Speedflow noch PitStop-Server einzusetzen ist etwas gar luxuriös ...
als Antwort auf: [#405396] Top
 
lukas.kleiner
Beiträge: 20
10. Aug 2017, 11:26
Beitrag #14 von 14
Beitrag ID: #558986
Bewertung:
(2273 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Volltonfarbe aus PDF entfernen


Wenn die PDF aus Indesign geschrieben wird, dann habe ich auch noch eine Lösungsmöglichkeit.

In Indesign ein neues Farbfeld als Volltonfarbe anlegen (ich habe es "nicht_druckend" genannt) und die Farbwerte CMYK alle auf 0 setzen.

Dann im Druckfarben-Manager bei der Ausgabe die Sonderfarbe auswählen die nicht ausgegeben werden soll und als Alias die neu erzeugte Volltonfarbe "nicht_druckend" auswählen und exportieren.

Im exportierten PDF erscheint dann zwar immer noch eine Volltonfarbe (in meinem Fall "nicht_druckend"), aber diese wird faktisch nicht mit ausgegeben und ist nicht mehr sichtbar.

Habe jedoch gerade raus gefunden, dass dies nur funktioniert wenn die Volltonfarbe die ersetzt wird vorher schon auf Kontur überdrucken steht.
als Antwort auf: [#404213]
(Dieser Beitrag wurde von lukas.kleiner am 10. Aug 2017, 11:42 geändert)
Top
 
X