hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Bernhard Werner p
Beiträge: 4805
21. Sep 2016, 20:23
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(2276 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Tipp] Monitor-Reinigung


Hallo zusammen,

ich werde häufig gefragt, wie und warum meine Monitore immer so sauber sind. Hier (m)eine Anleitung:

Du siehst, dass du deinen Monitor endlich mal wieder sauber machen musst?

Fail #1: Wenn man dem Monitor bzw. der Monitor-Oberfäche ansieht, dass sie gereinigt werden muss, dann ist es meist schon zu spät. Monitore gehören regelmäßig gereinigt. Mindestens ein Mal im Monat.

Fail #2: Verwende niemals (!) irgendwelche Reinigungsmittel. Die bringen nichts – außer dem Hersteller viel Geld. Klares Wasser wirkt am besten.

Beachte (Fail #3 bis #7): Die Monitor-Oberfäche ist sehr sensibel. Gerade Fingerabdrücke, Nikotin, Speisereste und Körperflüssigkeiten sind Gift für Ihn. Halte dich daher an ein paar Regeln:
    – niemals direkt mit dem Finger auf den Monitor zeigen – wähle ein anderes Zeigegerät, das keine Spuren hinterläst
    – niemals dirket am Arbeitsplatz rauchen – ist sowieso ungesund und besser an der frischen Luft zu erledigen
    – niemals direkt vor dem Monitor husten oder nießen – auch und erst recht nicht beim Essen
    – niemals direkt vor dem Monitor essen und erst recht nicht dabei husten oder nießen (siehe oben) – dafür ist der Pausenraum da
    – den Monitor in möglichst staubarmer Umgebung betreiben – das Schlafzimmer ist ein denkbar ungeeigneter Raum

Vorbereitung: du brauchst ganz herkömmliche, aber neue (!) Schwammtücher. Da tuen es auch die ganz billigen aus dem Discouter. Diese kommen erst einmal ohne Weichspüler (!) in die Koch- bzw. helle 60°-Wäsche. Diese verwendest du zu nichts anderem und gibst sie nach jedem, einmaligen (!) Gebrauch wieder direkt in den Wäschekorb. Hole dir am besten gleich zwei oder drei Packungen und markiere sie (eine Ecke abschneiden oder mit einem wasserfesten Stift markieren).

OK, schreiten wir zur Tat:
Schalte deinen Monitor aus und lasse ihn abkühlen.
Fail #8: niemals einen noch warmen Monitor versuchen zu reinigen, da das Reinigungsmittel (hier: Wasser) zu schnell verdunstet.

Du hälst eines der o.g. Schwammtücher unter kaltes (!) Wasser und wringst es aus. Danach legst du es in ein sauberes (!) und trockenes Hand- oder Spültuch und wringst es nochmals aus, damit es nur noch ganz leicht feucht ist.

Nun kannst du mit diesem beginnen über die Monitor-Oberläche zu fahren. Bei hartnäckigen Flecken kannst du diese großflächig mit kreisenden Bewegungen entfernen.

Je nachdem, was du deinem Monitor bis dahin zugemutet hast (Reinigungsmittel und -Intervalle), kannst es ein paar Reinigungszyklen dauern, bis du zu einem wirklich befriedigendem Ergebnis kommst. Es wird aber immer besser. Versprochen!

Die oben beschriebene Vorgehensweise eignet sich übrigens auch für Hochglanz-Displays (iMac, TV u.a.).

Viel Spaß! :-)

Gruß
Bernhard

PS: Bitte die (!) beachten.

Lob' das Backup vor dem Restore nicht.
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 21. Sep 2016, 20:28 geändert)
Top
 
X
Bernhard Werner p
Beiträge: 4805
21. Sep 2016, 21:32
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #552742
Bewertung:
(2242 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Tipp] Monitor-Reinigung


Schwammtuch – und dieses dann auf ein viertel gefaltet.

Gruß
Bernhard

Lob' das Backup vor dem Restore nicht.
als Antwort auf: [#552741] Top
 
farbauge p
Beiträge: 824
21. Sep 2016, 21:41
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #552743
Bewertung:
(2237 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Tipp] Monitor-Reinigung


Hallo Bernhard,

danke für den Tipp.

Zitat Nun kannst du mit diesem beginnen über die Monitor-Oberläche zu fahren


Wer ist "diesem"? Nur das Schwammtuch alleine, das durch das Spültuch
noch etwas trockener wurde, oder das noch eingewickelte Schwammtuch,
das seinen Hauch an Feuchtigkeit durch das umgebende Spültuch an den
Monitor abgibt?

Gruß
Peter
als Antwort auf: [#552741] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4805
21. Sep 2016, 21:49
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #552744
Bewertung:
(2233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Tipp] Monitor-Reinigung


Hallo Peter,

ja, nur das Schwammtuch alleine. Das Spültuch ist nur dafür da, dem Schwammtuch die überschüssige Nässe, die Schlieren hinterlassen würde, zu entziehen.

Bei der ersten Reinigung kann man natürlich auch erst einmal ein nasses Schwammtuch verwenden – um die groben Verschmutzungen zu entfernen. Das Finish sollte dann aber mit dem leicht feuchten Schwammtuch erfolgen. :-)

Gruß
Bernhard

Lob' das Backup vor dem Restore nicht.
als Antwort auf: [#552743]
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 21. Sep 2016, 21:59 geändert)
Top
 
farbauge p
Beiträge: 824
29. Sep 2016, 20:17
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #552929
Bewertung:
(1607 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Tipp] Monitor-Reinigung


merci vielmals!
als Antwort auf: [#552744] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4805
30. Aug 2017, 18:58
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #559256
Bewertung:
(372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Tipp] Monitor-Reinigung


Update!

Rate dringend dazu, keine Schwammtücher mehr bei Discountern zu kaufen, sondern lieber auf Markenware zurückzugreifen (z.B. die von Vileda).

Ich hatte letzte Woche neue Schwammtücher im Penny-Markt gekauft. Die Qualität ist mittlerweile absolut schlecht! Normalerweise schmeisse ich meine alten Schwammtücher – wenn sie diese „Qualität“ (Dünne) erreicht haben – weg. Penny verkauft sie als Neuware. Unglaublich …

Gruß
Bernhard

Lob' das Backup vor dem Restore nicht.
als Antwort auf: [#552929]
(Dieser Beitrag wurde von Bernhard Werner am 30. Aug 2017, 19:03 geändert)
Top
 
Peter Lenz m
Beiträge: 1488
30. Aug 2017, 20:41
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #559258
Bewertung:
(361 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

[Tipp] Monitor-Reinigung


Hallo Bernhard,

als Grafik-Designer und Hausfrau kann ich Dir da nur zustimmen ;-)

Viele Grüße Peter
•---------------------------------------------------------------------------------
iMac 27" i7, OSX 10.10.5, CS6, CC2014, CC2015, CC2017, iPad 4, iOS 10
als Antwort auf: [#559256] Top
 
X