hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Be.eM  M  S
Beiträge: 2949
9. Okt 2017, 17:07
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(199 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

High Sierra und Fat32-Bug


Hallo miteinander,

ich bin gerade in einem anderen Forum (GPS-Geräte mit SDHC-Speicherkarten) darüber gestolpert, und habe das Gefühl, dass da ein Hinweis nützlich sein könnte:

Die aktuelle Version von HighSierra (aktueller Stand) kann offensichtlich keine Dateien über 2GB auf einen mit FAT32 formatierten Datenträger schreiben, obwohl dort 4GB laut Spec. möglich sein sollten. Dieser Bug scheint primär (oder nur?) den Finder zu betreffen, also z.B. einen direkten Kopiervorgang, nicht aber Anwendungen (oder Finder-Ersatz-Tools). Erwähnung beispielsweise hier:

https://discussions.apple.com/...start=0&tstart=0

Irgendwie klingt das ein bisschen wie "wir schaffen gleich mal alles mit 32bit für euch ab, braucht ihr eh nicht", genauso wie gerade den AppStore in iTunes (keine iOS Application Backups mehr, zur späteren Neuinstallation). Und überhaupt scheint mir eine gehörige Portion Aufmerksamkeit und kluge Backup-Planung angesichts der Zwangskonvertierung zu APFS sowieso angemessen, da nicht rückwärtskompatibel… nur so am Rande erwähnt ;-)

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes! Top
 
X