hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
edyson
Beiträge: 23
29. Jul 2002, 22:20
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

gleicher verknüpfungs-pfad...


hallo, ich habe folgendes problem: wir arbeiten mit ID2.0 unter OSX auf zwei mac's (server / client).
unsere daten werden alle auf einer sep. partition auf dem "server-mac" abgelegt.
wenn nun aber gemeinsam bearbeitete ID-dateien verknüpfungen aufweisen, gibts beim öffnen auf der anderen station jedesmal eine aufforderung zur verknüpfungs-aktualisierung.
gibt es keine möglichkeit (eine art relativer pfad), die dateien für beide systeme "pfad-identisch" zu abzulegen? (ausser natürlich ein zus. fileserver).

danke & gruss Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
30. Jul 2002, 07:40
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #8328
Bewertung:
(945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

gleicher verknüpfungs-pfad...


Hallo Edyson

Erstmals wuerde ich dir raten, das kostenlose Update auf InDesign 2.01 vorzunehmen. Eine Vielzahl von verschiedenen Bugs sind in InDesign 2.01 behoben worden.

Ich vermute, dass du in den Voreinstellungen> Arbeitegruppe eine automatische Aktualisierung der Verknuepfungen einstellen kannst, damit du die Verknuepfungen nicht immr manuell aktualisieren musst. Du kannst in den voreinstellungen waehlen, ob Indesign auf die Verknuepfungen hinweisen, oder ob er sie gleich aktualisieren soll. Waehle die option "immer" an und teste das ganze noch einmal.

Mit freundlichen Gruessen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#8320] Top
 
edyson
Beiträge: 23
30. Jul 2002, 08:01
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #8329
Bewertung:
(945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

gleicher verknüpfungs-pfad...


hi michel,

danke für den tip, aber 2.01 hatte ich bereits installiert und auch die verknüpfungen werden auf wunsch autom. aktualisiert.
unser problem liegt darin, dass sowohl der server- wie auch der client-mac mehrmals am tag die gleichen ID-files bearbeiten müssen und somit beim öffnen oder spätestens beim drucken wieder verknüpft werden muss...(kostet halt einfach zeit und verunsichert ein wenig bei vielen verknüpfungen - zb. katalog...)
deshalb möchten wir generell eine art file-server "simulieren", damit beide mac's den gleichen datenpfad benötigen um dateien zu öffnen/speichern. vielleicht ist es auch eine "osx-sicherheit", die das gar nicht zulässt?


gruss martin
als Antwort auf: [#8320] Top
 
Gast_421
Beiträge: 499
30. Jul 2002, 13:48
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #8359
Bewertung:
(945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

gleicher verknüpfungs-pfad...


als Antwort auf: [#8320] Top
 
Gast_421
Beiträge: 499
30. Jul 2002, 13:51
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #8360
Bewertung:
(945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

gleicher verknüpfungs-pfad...


hoppla

wollt schon was reinschreiben...


also mit osx hat das nix zu tun. das sich indesigndokumente den pfad zu den dateien merken ist auch einer meiner größten wünsche. eigentlich wäre es rein technisch möglich, das es sich den direkten pfad zum dokument merkt. auch noch wen eine datei verschoben wird. nur adobe is wohl zu faul oder i checks net.
als Antwort auf: [#8320] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
31. Jul 2002, 00:50
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #8417
Bewertung:
(945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

gleicher verknüpfungs-pfad...


In den allermeisten Fällen kommt dies davon, dass die Uhrzeit von Server und Client nicht übereinstimmen. Falls Du eine Standleitung hast, emfpehle ich Dir, den Timeserver einzuschalten.

als Antwort auf: [#8320] Top
 
X