hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
scape
Beiträge: 330
27. Aug 2002, 20:17
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(582 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

grenzenloses PHP unter OS-X


Hi,
ich habe unter OS-X (10.1.5) ziemlich problemlos den Webserver mit PHP und MySQL aktiviert. Nun kann ich zwar in meinem Verzeichnis "Sites" dynamische Inhalte ausführen und lokal testen, auf unserem NT-Server-Volumen wo die ganzen Webjobs liegen (und liegen müssen) aber leider nicht.
Das bedeutet, ich müsste immer alles zigmal duplizieren anstatt am "Original" zu arbeiten und zu testen.

Kann ich die Ausführungsrechte irgendwie ausweiten?
Sie müssten ja im Moment per Default explizit auf den Ordner "Sites" beschränkt sein, oder?

P.S.
Ich brauche dies für unser Projekt http://www.nachwuchsbands.de
Eure Hilfe ist also ein "Gutes Werk"
Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
27. Aug 2002, 22:09
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #10127
Bewertung:
(582 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

grenzenloses PHP unter OS-X


Hallo,

Das Problem könntest Du mit einem sog symbolischen Link in den Griff bekommen. Dabei wird ein Verweis auf eine andere Stelle gesetzt. Beispiele und Infos dazu unter
http://r-goetz.de/linux/bg/fs.html
oder
http://www.forwiss.uni-passau.de/taetigkeiten/system/unix/dateien.html
oder
http://www.manfredheyen.de/Linux%20Einsteigerseminar/dateisystem.htm

Die Seiten beziehen sich in der Regel auf Linux-Dateisysteme, es sollte aber unter X genauso gehen.

Die andere Möglichkeit ist die Editierung der Apache-Konfigurationsdatei, zu finden unter:
/etc/httpd/httpd.conf
am besten kommst Du in der grafischen Benutzeroberfläche mit dem Befehl Gege zu> Gehe zum Ordner. Dort findest Du das File, das nun mit BBedit editiert werden kann.

Viel Spass!
als Antwort auf: [#10118] Top