hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Buzzbomb
Beiträge: 1260
9. Feb 2004, 11:02
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


gibt es eine möglichkeit die kontur nach aussen anzulegen.
ich muss ein einfarbiges logo anlegen, der schriftzug geht dabei über eine form im hintergrund,nun möchte ich den schriftzug vergrössern mit der kontur und von der form abziehen, so das ich den gleichen schriftzug nochmal drüberlegen kann und er die form nicht berührt.
ich hoffe ich hab mich einigermassen deutlich ausgedrückt.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
(Dieser Beitrag wurde von Buzzbomb am 9. Feb 2004, 11:07 geändert)
Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
9. Feb 2004, 11:37
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #69533
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe (fraglich) dann wandle den schriftzug in fade um, kopiere ihn, benutze den pathfinder um die hinten liegende form zu beschneiden, füge den schriftug mit ctrl+f wieder ein und verkleinere ihn ein wenig.
horst
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1260
9. Feb 2004, 12:17
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #69537
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


hi,
das funzt nicht da die proportionen dann nicht mehr passen, der erste schriftzug muss um eine kontur grösser sein (4px)als der der hinterher eingefügt wird, deshalb muss die kontur ja aussen angelegt werden.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Feb 2004, 13:25
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #69543
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


auch ja, ich doof. warum machst du`s nicht so, dass du dem schriftzug, den du hinterher von der hinterliegeden form abziehst, einfach ne kontur gibst, den text in einen pfad umwandelst,
und dann die konturlinie erzeugst? jetzt nur noch pathfinder->vereinen. diese pfad kannst du dann verwenden um die form zu beschneiden. jetzt den vorher kopierten text einfügen (s.o.).
oder hab ich das roblem immer noch nicht richtig verstanden?!
marcus
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Feb 2004, 13:31
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #69545
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


auch ja, ich doof. warum machst du`s nicht so, dass du dem schriftzug, den du hinterher von der hinterliegeden form abziehst, einfach ne kontur gibst, den text in einen pfad umwandelst,
und dann die konturlinie erzeugst? jetzt nur noch pathfinder->vereinen. diese pfad kannst du dann verwenden um die form zu beschneiden. jetzt den vorher kopierten text einfügen (s.o.).
oder hab ich das roblem immer noch nicht richtig verstanden?!
marcus
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1260
9. Feb 2004, 13:51
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #69547
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


hi,
das ist ja das problem, die kontur geht nur nach innen, das heist der text den ich von der form abziehe ist genauso gross wie der text den ich hinterher einzetzen möchte,dadurch hebt sich der text natürlich nicht von der form ab.
das kann doch eigentlich nicht so schwer sein,dass muss doch irgendwie klappen.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Rodger
Beiträge: 1323
9. Feb 2004, 14:19
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #69551
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


Hi

so, Text kopieren - in den Hintergrund setzen und mit Kontur versehen. In Pfade wandel. Objekt - erweitern. Dann von der Fläche abziehen.

Wenn ich das richtig verstanden habe was du möchtest.
Gruß
Rodger

MAC Dual 533 MHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.2)
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
9. Feb 2004, 14:24
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #69554
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


Hi Buzzbomb,

das sollte Dich weiterbringen:

-> http://www.hilfdirselbst.ch/...16&topic_id=7078

-> http://www.hilfdirselbst.ch/...6&topic_id=13865

Gruß

Kurt Gold
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1260
9. Feb 2004, 15:08
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #69567
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


hi,
ich glaube ich bin zu blöd dafür,erweitern bringt nichts, ist auch garnicht aktiviert unter objekte.
über die aussehenpaltette bringt auch nichts, konturhinzufügen und dann,jetzt hab ich genau so eine kontur wie direkt über den konturreiter die nur nach innen geht,dass bringt mir nichts???????

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Kurt Gold  M 
Beiträge: 2366
9. Feb 2004, 15:24
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #69572
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


Na,

wenn Du die Kontur aus der Aussehenpalette hinter die Zeichen ziehst (in der Palette UNTER die Zeichen), wächst die Kontur doch visuell nach außen (in Wirklichkeit natürlich nicht). Ansonsten bin ich sicher, daß Du mit dem Pfad verschieben-Effekt weiterkommst (wichtig: Kontur vorher in der Aussehenpalette markieren). Oder aber ich habe Dich komplett falsch verstanden...
Stell vielleicht mal was online, daß man sehen kann, wie es aussehen soll. Es riecht hier nämlich nach einem Mißverständnis...

Gruß

Kurt Gold
als Antwort auf: [#69522] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1260
9. Feb 2004, 15:39
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #69577
Bewertung:
(2130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

hi,


hi,
na endlich hat es geklappt, ich schätze durch das dauernde hin und her funktionierte illu nicht mehr so richtig, ich habe die datei neu geöffnet und dann ging's, beide methoden.

danke nochmal
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#69522] Top
 
X