hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
27. Apr 2004, 11:51
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1079 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iPhoto stellt fast nur unscharf dar!


hallo Macianer,

mein iPhoto 4 arbeitet merkwürdig: Nicht alle Digifotos, die ich einlade, stellt das Programm scharf dar. Bei manchen "besinnnt" es sich nach ein paar Sekunden, PLOPP, das Bild ist scharf, bei einigen klappt's sofort, bei anderen überhaupt nicht. Liegt's vielleicht am Datenvolumen? Pro Bild sind's etwa 3,9 MB (ist halt eine 8 MPix-Kamera!). Voreinstellungsdatei löschen hat nichts gebracht. Muss ich un ein anderes Foto-Album-Programm aktivieren? Meine Daten: iMac G4 17 Zoll, Mac OS X 10.3.3. Merci an alle für evtl. Tipps... Top
 
X
Kusi
Beiträge: 1398
27. Apr 2004, 13:29
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #82188
Bewertung:
(1079 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iPhoto stellt fast nur unscharf dar!


Hi
Hast du iPhoto auf 4.0.1 upgadatet? Danach hats bei mir gelappt.

Gruss
Kusi

http://www.k-k.ch
als Antwort auf: [#82154] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Apr 2004, 13:50
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #82198
Bewertung:
(1079 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iPhoto stellt fast nur unscharf dar!


Hallo Kusi,

ja, auf 4.0.1 hatte ich schon vor einigen Wochen upgedatet. Die Hoffnung musste ich leider begraben. Hmm, merkwürdig, oder?

Viele Grüße

Dirk
als Antwort auf: [#82154] Top
 
Rudolf
Beiträge: 411
27. Apr 2004, 14:04
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #82204
Bewertung:
(1079 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iPhoto stellt fast nur unscharf dar!


Hallo Anonym...

Diese "merkwürdige" Darstellung kommt vermutlich daher, dass manche deiner Bilder bereits in der Kamera mit einem Minivorschaubild ausgestattet wurden und dieses dann in iPhoto zur Minidarstellung benutzt wird. Diese bereits in der Datei eingebundenen Vorschauen taugen zumeist nicht viel (zumindest bei meiner Sony Digicam nicht).
Andererseits erstellt iPhoto seine eigene Minivorschau, wenn in der Bilddatei keine Vorschau gefunden wurde. Diese sieht dann wesentlich besser aus.

Sollte eigentlich irgendwo in den Voreinstellungen wählbar sein, ob die Minibilder aus der Kamera mitimportiert werden sollen, oder ob grundsätzlich neue erstellt werden sollen.

So funktioniert es zumindest bei meinem iView Media Pro, welches ich anstelle von iPhoto benutze (weil ich dieses Programm irgendwie raffinierter finde, was aber nicht von Belang sein wird).

Hezlichst, Rudolf
als Antwort auf: [#82154]
(Dieser Beitrag wurde von Rudolf am 27. Apr 2004, 14:06 geändert)
Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
28. Apr 2004, 06:56
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #82359
Bewertung:
(1079 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

iPhoto stellt fast nur unscharf dar!


Die Bilder werden in einen Cache geladen. iPhoto hat in der Tat bei grösseren "Helgen" etwas lange, bis die Bilder scharf sind. Dafür ist es aber auch sehr einfach zu bedienen. Wenn man nicht mit RAW arbeitet, ist iPhoto klasse, jedenfalls arbeite ich auch damit und bin seit der Version4 sehr zufrieden...

@ Rudolf: Also doch auf OS X upgedatet?? Welcome!


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#82154] Top
 
X