hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

landymax
Beiträge: 52
8. Mär 2004, 18:25
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ich hätte gerne weiss 0/0/0/0...?


hallo
immer wenn ich in meiner werkzeugpalette die farben bei einstellung vordergrund-weiss/hintergrund-schwarz anklicke und das farbfenster aufgeht, ist im weiss 1/1/1/0 eingestellt. wie kann ich denn das ändern, dass mein grundeinstellungsweiss immer 0/0/0/0 ist?

danke, max
photoshop 7 auf mac 10.3 Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3450
8. Mär 2004, 21:35
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #74183
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ich hätte gerne weiss 0/0/0/0...?


Hallo Max
soweit ich festgestellt habe, ist das Standardweiss vom Arbeitsfarbraum abhänging, und da allenfalls von unsauberen Profilen. Ich hatte auch schon Profile in Verwendung, da war immer 1% Cyan im Weiss. Was hast Du für einen Arbeitsfarbraum (Profil) eingestellt?
Sonst lade Dir doch unter http://www.eci.org die neuen ISO-Profile runter. Ich bin zwar nicht völlig sicher, glaube aber, das ISO-coated-sb ist ok im Weiss.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#74166] Top
 
landymax
Beiträge: 52
9. Mär 2004, 08:39
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #74232
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ich hätte gerne weiss 0/0/0/0...?


HALLO
danke für die antwort, ich habe ein selbstdefiniertes CMYK und ein sRGB im arbeitsfarbraum eingestellt. irgendwo muss da mein weiss verstellt sein, ich weiss leider nicht wo...
als Antwort auf: [#74166] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
9. Mär 2004, 08:45
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #74233
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ich hätte gerne weiss 0/0/0/0...?


Hallo Landymax,

ich finde ja interessant, was Du alles verstellst, um Dein Weiß zu erhalten: Sebstdefiniertes CMYK? Warum?
Benutze Standards wie Euroscale Coated v2 oder ISO Coated sb, die arbeiten beide mit 0,0,0,0 (also auf meinem Rechner jedenfalls).

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#74166] Top
 
landymax
Beiträge: 52
9. Mär 2004, 09:04
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #74235
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ich hätte gerne weiss 0/0/0/0...?


die selbstdefinierten arbeitsfarbräume verwenden wir schon seit ps5, die passen mit unseren monitoren und unseren bildern sehr gut zusammen. erst seit ps7 ist das standard-weiss kein reines weiss mehr...
als Antwort auf: [#74166] Top
 
Framer
Beiträge: 53
23. Mär 2004, 15:31
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #76443
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ich hätte gerne weiss 0/0/0/0...?


Eventuell hilft es ein anderes Konvertierungsmodul zu verwenden (unter Konvertierungsoptionen, nur im erweiterten Modus). Ich hatte diesen Effekt mal, als ich das Heidelberg CM benutzt habe.

Im übrigen halte ich es für technisch nicht angemessen, "eigenes CMYK" anstelle von ICC-Profilen zu verwenden. Das ist ein Überbleibsel aus alten Photoshop-Tagen, von dem man heute tunlichst die Finger lassen sollte. Wenn man Bilder in CMYK konvertiert, will man diese doch wohl meistens für den (Offset-)Vierfarbdruck verwenden. Hier ist ISOCoated (etc.) der einzige gültige Standard. Auch EuroscaleCoated von Adobe entspricht nicht wirklich dem Druckfarbenstandard in Europa.

Ein eigenes CMYK ist meilenweit von der richtigen Farbwiedergabe im standartisierten Offsetdruck entfernt. Es ist nicht der Sinn eines CMYK-Profils, dass Deine Bilder auf dem Monitor gut aussehen, sondern dass die Bilder auf Deinem (hoffentlich kalibrierten) Monitor so aussehen wie im späteren Druck.

Martin

als Antwort auf: [#74166] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
23. Mär 2004, 22:05
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #76541
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ich hätte gerne weiss 0/0/0/0...?


Hallo allerseits
die Antwort von Martin bringt mich dazu, meine oben gemachte Aussage zu revidieren: offensichtlich liegt es nicht an den Profilen sondern am CMM! Aufgrund von Tipps aus einem schlauen Buch hatte ich damals unter OS9 auch das Heidelberg CMM in Verwendung - jetzt ist alles klar.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#74166] Top
 
landymax
Beiträge: 52
24. Mär 2004, 08:09
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #76566
Bewertung:
(774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ich hätte gerne weiss 0/0/0/0...?


hallo
die lösung meines problems ist folgende: die konvertierungsoptionen einfach von colorsync auf adobe ace umstellen.... voila, reinstes weiss.
die selbstdefinierten profile funktionieren bei uns sehr gut, abgestimmt auf unsere monitore und die gedruckten produkte.
als Antwort auf: [#74166] Top
 
X