hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
« « 1 2 » »  
nina13
Beiträge: 27
12. Apr 2003, 14:03
Beitrag #1 von 18
Bewertung:
(2838 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


nicht gerade elegant, wenn ich zusehen kann, wie sich meine seite stück für stück aufbaut. die indexseite habe ich mit einer OnLoad - funktion versehen, damit sich die zweite seite anschliessend automatisch öffnet. deren inhalt soll aber gleich mit der indexseite geladen werden. wie mache ich das? noch ne möglichkeit wäre, während des ladens meiner zweiten seite ( recht viel inhalt) den ladestatus zu zeigen, nicht aber den sich aufbauenden inhalt. irgendwer ne idee?


DANKE.

gruss, nina Top
 
X
nina13
Beiträge: 27
13. Apr 2003, 11:05
Beitrag #2 von 18
Beitrag ID: #31720
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


keiner eine idee?? :((((((((((((
als Antwort auf: [#31662] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9240
13. Apr 2003, 14:05
Beitrag #3 von 18
Beitrag ID: #31730
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Hmm, Du kannst Bilder vorladen, aber alle
Inhalte, da müßtest Du ja den Browsercache
Deiner Besucher ansteuern.
Wenn es sich bei Dir langsam aufbaut, liegt
es denke ich eher an der Menge an Daten
und dort solltest Du ansetzen mit der
Optimierung auf schnelle Ladezeit...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#31662] Top
 
nina13
Beiträge: 27
13. Apr 2003, 21:46
Beitrag #4 von 18
Beitrag ID: #31754
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


das habe ich befürchtet... trotzdem danke:-) ich werde es versuchen. kann man eigentlich in golive anstelle der sich aufbauenden seite deren ladestatus anzeigen? habe ich schon auf webseiten gesehen. ich nehme an, der ladestatus wird auf einer seite angezeigt, die der sich aufbauenden seite solange vorgelagert wird, bis diese vollständig aufgebaut ist, oder?
wie kann ich denn sowas machen? kann mir jemand helfen?

DANKE. nina
als Antwort auf: [#31662] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
13. Apr 2003, 22:47
Beitrag #5 von 18
Beitrag ID: #31758
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Hi nina,

den "Ladezustand"....oder einen "Ladebalken" bekommst du nur auf drei Arten....

1)dein Browser...der unten den ladezustand anzeigt!
2)die seltene Variante eines Java-Applets(Bildershow)
3)die Seite ist mit Flash gemacht....wo der nächste Film geladen wird.

.....nimm besser Dirks Tip ernst...
mach die Seite kleiner!!! Kein Mensch liest mehr wie drei Zeilen...im Web.....und keiner verdaut mehr wie 6 Bilder!

Du kannst ja den oberen Teil deiner Seite nicht so "grafiklastig" machen...also die ersten 600 Pixel Höhe....die würden dann sofort angezeigt werden.....während unten "gemütlich" die Bilder weiterladen!

(Außerdem hilft es immer, zum Beispiel eine Navigation schon auf den ersten Seiten zu haben.....die muss dann immer nur "einmal" geladen werden!)
Mfg gpo
als Antwort auf: [#31662] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
13. Apr 2003, 22:55
Beitrag #6 von 18
Beitrag ID: #31759
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Naja, es geht auch mit Javascript:

http://www.dhtmlcentral.com/...t/script17_demo.html

Aber ich würde so ein Script auch nicht einsetzen.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#31662] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9240
13. Apr 2003, 23:07
Beitrag #7 von 18
Beitrag ID: #31761
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Oder wenn Du große Bilder hast
kann auch ein intelligentes slicen
(zerschneiden) der Bilder weiterhelfen.
Dann werden die Bestandteile nach-
einander geladen..

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#31662] Top
 
nina13
Beiträge: 27
14. Apr 2003, 19:12
Beitrag #8 von 18
Beitrag ID: #31857
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


OK.ich arbeite dran. jetzt wird radikal verkleinert:-)

VIELEN DANK.

gruss an alle, nina
als Antwort auf: [#31662] Top
 
omich
Beiträge: 33
23. Apr 2003, 00:47
Beitrag #9 von 18
Beitrag ID: #32602
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Mustte ich auch mal für einen Kunden machen, die Lösung heisst (leider) Frames, die eigentlich nicht nach Frames aussehen:
zwei Zeilen (oder Spalten), eine 100%, die andere 0 (Pixel), in diesen unsichtbaren Frame kannst du eine komplette Seite vorladen :)
als Antwort auf: [#31662] Top
 
nina13
Beiträge: 27
23. Apr 2003, 21:15
Beitrag #10 von 18
Beitrag ID: #32742
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


hi:-)

klingt super gut. habe ich aber noch nicht ganz verstanden.um seite 2 vorab zu laden, auf seite 1 einen unsichtbaren frame erzeugen, und diesen mit seite 2 verknüpfen?????

richtig? oder hast du da noch hilfreiche korrekturen??

danke und gruss,

nina
als Antwort auf: [#31662] Top
 
omich
Beiträge: 33
23. Apr 2003, 22:11
Beitrag #11 von 18
Beitrag ID: #32748
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Genau, im sichtbaren Teil den eigentlichen Inhalt imer darstellen, im nicht sichtbaren Teil dann je nach Laune Seiten vorab laden...
als Antwort auf: [#31662] Top
 
Hanü
Beiträge: 219
23. Apr 2003, 22:41
Beitrag #12 von 18
Beitrag ID: #32751
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Überlegung: Vielleicht könnte man einen Ladebalken so einsetzen:

Man braucht einen Rahmen, der einen animierten Ladebalken oder Hinweistext "wir geladen" enthält. Dieser ist auf sichtbar eingestellt. Mit der aktion onload wird er unsichtbar.

Solange die Seite läd, sieht man also den Hinweis "Seite wird geladen", danach verschwindet der Rahmen. Leider ohne prozentuale Angabe, wieviel der Seite schon geladen ist.

Wie gesagt, nur ne überlegung, hab ich nicht ausprobiert. Könnte es mir aber so vorstellen.

Die Bilderzerstückelung verwende ich übrigens auch. Zum einen "sieht" man, dass etwas geladen wird (das Bild baut sich "Stück für Stück" auf, da wartet man gerne mal etwas länger, bis man alles sieht), zum anderen macht es den Bilderklau von der Website etwas schwieriger (nicht einfach rechter Mausklick und Bild speichern).

Hanü
als Antwort auf: [#31662] Top
 
omich
Beiträge: 33
23. Apr 2003, 22:50
Beitrag #13 von 18
Beitrag ID: #32752
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Hm, ich habe das mal umgekehrt gemacht und die Javascripte in GL-Aktionen verpackt, ist aber im nachhinein sehr mühselig in der Pflege, der Ablauf:
wiedermal eine zweizeilige Framekonstruktion, bei der ein Frame nicht sichtbar ist. Ein Klick auf einen Link im sichtbaren Teil bewirkt zunächst nur das Anzeigen eines vorderen Layers mit voller Fenstergröße, darin ein Text wie "Seite wird geladen...". Gleichzeitig wird in den unsichtbaren Frame die eigentliche Seite geladen, an deren Ende wiederum sie sich selber in den sichtbaren Frame neu zuweist.
Ergebnis: nette Meldung, wenn die neue Seite geladen wurde, "wandert" sie nach oben und ploppt sofort auf.
als Antwort auf: [#31662] Top
 
nina13
Beiträge: 27
24. Apr 2003, 10:32
Beitrag #14 von 18
Beitrag ID: #32798
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


danke euch allen. super tipps. probiere ich.

hi hanü:-)
bin noch anfänger, daher die frage: wie zerstückel ich bilder und setze sie wieder korrekt zusammen?? in einer tabelle?

danke für die mühe.
gruss, nina
als Antwort auf: [#31662] Top
 
Martin L.
Beiträge: 90
24. Apr 2003, 11:59
Beitrag #15 von 18
Beitrag ID: #32811
Bewertung:
(2836 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

inhalt einer webseite vorab laden


Hi Nina,
Das Bilder zerschneiden ("slicen") machst du am besten mit Imageready.
Dort erledigst du auch gleich die Einstellungen zur Optimierung der einzelnen Bilder. Dann speicherst du die Photoshopdatei. In Golive nimmst du das Smartobjekt für Photoshop. Verlinkst es mit der Photoshopdatei. Dann wird das Dialogfeld "fürs Web speichern" geöffnet. Du speicherst nun einfach (die Einstellung zur Optimierung braust du nicht mehr, da schon in IR erledigt) an der Stelle wo du die Bilder ablegen möchtest. Golive schreibt dir die benötigten Tabellen mit den Bildern in deine Seite.

Der Vorteil mit Smartobjekten ist, daß du nicht unbedingt beim Entwerfen deiner Bilder auf die Auflösung achten mußt da du in Golive skalieren kannst und automatisch Golive die Bilder und die Tabellen ändert. Außerdem kann du nachträglich die PS-datei ändern, Golive bemerkt die Änderungen und aktualisiert automatisch.
Im Handbuch und in der Onlinehilfe zu PS und Golive ist das gut beschrieben.

Gruß Martin
FuTec GmbH
http://www.FuTec-GmbH.de
als Antwort auf: [#31662] Top
 
« « 1 2 » »  
X