hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
21. Jun 2003, 19:47
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(279 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

können Bilder als psd-Dateien aus Indesign 2.0 belichtet werden oder müssen sie als tiff konvertiert


Ich habe einen Flyer in ID 2.0 angelegt und dort auch in Photoshop freigestellte Bilder als psd-Dateien platziert (also nicht als eps freigestellt). In Indesign werden diese Bilder auch mit transparenten Hintergrund angezeigt. Muß ich für die Belichtung diese Dateien jetzt noch als tiff oder eps konvertieren.
Als tiff geht es ja ohnehin nicht, müsste es dann als Pfad freistellen und als eps platzieren.

Gruß Klaus
Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
21. Jun 2003, 22:46
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #40540
Bewertung:
(279 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

können Bilder als psd-Dateien aus Indesign 2.0 belichtet werden oder müssen sie als tiff konvertiert


Nein. PSD ist für die Belichtung absolut unproblematisch! Aber hier kommt noch die Transparenz dazu. Und da gibt es einiges zu beachten. Entweder Sie "reduzieren" beim PDF-Export (PDF 1.3) die Datei oder beim PostScritp erstellen. Dann müssen Sie mit den richtigen Transparenzreduzierungs-Formaten arbeiten. Oder Ihr Dienstleister verflacht die direkt exportierte PDF 1.4-Datei, die noch Transparenzen enthält. Dies kann er entweder mit einem RIP tun (vorsicht, die wenigsten können dies heute schon, ist erst möglich ab CPSI 3015.102). Oder mit Adobe Acrobat 6.0 Professional während der Ausgabe. Innerhalb des PDF kann nicht verflacht werden mit heutigen Tools, nur Richtung PostScript/EPS.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#40531] Top