hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Dede S
Beiträge: 26
27. Mai 2004, 07:31
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kein su im Terminal


Hallo Zusammen
Auf meinem G4 kann ich mich Mac OS X (10.2.8) im Terminal nicht mehr zum "su" machen. Wenn ich su- eintippe erfolgt die Fehlermeldung (no command find). Im Netinfo-Manager bin ich jedoch für "root" freigeschaltet.

Kann wegen meiner Scan-Software nicht auf Panther wechseln, da diese dann nicht mehr funktionert, leider.

Hat jemand Rat?

Besten Dank
Grüsse
dede Top
 
X
sukoshi
Beiträge: 73
27. Mai 2004, 13:33
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #87589
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kein su im Terminal


Nur um ganz sicher zu gehen: Der Befehl muss heissen "su -". Versuch' mal in einem Terminal-Fenster "man su" einzugeben, falls da auch nichts kommt, sind evtl. Deine Pfade verbogen.

Sukoshi
als Antwort auf: [#87498] Top
 
Dede S
Beiträge: 26
27. Mai 2004, 13:42
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #87592
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kein su im Terminal


Tschau Sukoshi,

man su geht nicht! ich kann werder "su" noch "su-" eintippen (shell-wechsl bringt auch nichts)

Was meinst Du mit deine Pfade "verbogen"?

Dank und Gruss
Dede
als Antwort auf: [#87498] Top
 
sukoshi
Beiträge: 73
27. Mai 2004, 13:57
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #87599
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kein su im Terminal


Hi Dede,
gib' in einem Terminal-Fenster bitte mal folgendes ein:

echo $PATH

Falls Du etwas in der Art zurückbekommst:

/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin

Sollte eigentlich alles in Ordnung sein, falls nicht, kopier' bitte die Antwort und stell' sie ins Forum, ich schau's mir dann an.

Sukoshi
als Antwort auf: [#87498] Top
 
Dede S
Beiträge: 26
28. Mai 2004, 07:01
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #87751
Bewertung:
(655 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kein su im Terminal


Guten Morgen Sukoshi,

Erhalte die Meldung genau die von Dir beschrieben Meldung zurück:

/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin

Werde wahrscheinlich aufgeben und den Mac platt machen und anschliessend neu installieren. Mal sehen was nachher geschieht.

Dank und Gruss
Dede
als Antwort auf: [#87498] Top
 
X