hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
blauewolke1981
Beiträge: 16
15. Jan 2004, 22:41
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kompletten Film mit Masker "verkleinern" Wie?


Halloo,
ich möchte gerne einen Film mit einer Maske etwas kleiner machen (zb. 16:9) oder Manuell (mehr schwarzer rand) wenn möglich ohne neu zu rendern. Wie funktioniert es ??
Habe Adobe premiere pro
Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
Lg
Fabe Top
 
X
Viking
Beiträge: 188
17. Jan 2004, 13:32
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #66182
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kompletten Film mit Masker "verkleinern" Wie?


Hallo,

Im Monitorfenster auf der Registerkarte Effektkontrolle das Dropdownmenue öffnen und bei Bewegung(Motion) Dein Clip mit den Reglern für Position an die entsprechenden Position verlagern.
Hier kannst Du auch im Anschluß daran Deine Skalierung verändern.
Benutzt Du den Button Scale dann wird das Höhen/ Breitenverhältnis gleichmässig verändert. Entfernst Du den Haken bei "Uniform Scale" dann kannst Du die Höhen/ Breitenverhältnisse einzeln verändern.

Und das alles dann exportieren ohne neu zu rendern? Ja, das wäre toll.
LOL.

Gruß Viking
als Antwort auf: [#65979] Top
 
blauewolke1981
Beiträge: 16
22. Jan 2004, 08:55
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #66829
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kompletten Film mit Masker "verkleinern" Wie?


Morgen Viking,
danke für deine Antwort.:-).
Habs gestern mal ausprobiert mit einem 4 min clip. Mit dem Ergebiss bin ich recht zufrieden. NUR ich muss ca. 40 Clips a 70min bearbeiten.. und wenn ich alles NEU rendern lassen sprich exportieren dann dauert es ja scheiss lange. Für die 4min hab ich nämlcih schon 34min gebraucht :-(. Wie kann ich es beschleunigen.
Habe einen Athlon XP 2600+ 512RAM
Für Antworten oder andere Lösungsmöglcihkeiten wäre ich dankbar.
thx
fabe
als Antwort auf: [#65979] Top
 
Viking
Beiträge: 188
22. Jan 2004, 10:01
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #66837
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kompletten Film mit Masker "verkleinern" Wie?


Hallo,
das ist aber eine heftige Reenderzeit für 4 Minuten Film.
Sei mal so gut und sag mir im Detail mit welchen Einstellungen Du reenderst.
z.B. Datenstrom - Framegröße - Vollbildrate usw.
Da Du ja Einstellungen am Clip selbst veränderst wirst Du nicht um das erneute Reendern herumkommen. Man kann jetzt nur noch versuchen die Zeit zu verkürzen. Warum nur hast Du denn erst alle Filme fertig gestellt wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist? Solltest Du die Clips nur bei Dir anschauen dann kannste ja noch nen Stück schwarzen Karton unten und oben am Fernseher anbringen. Dann siehst Du die Fehler nicht mehr und haste auch gleich nen 16:9 Format. :-)

Viking
als Antwort auf: [#65979]
(Dieser Beitrag wurde von Viking am 22. Jan 2004, 10:09 geändert)
Top
 
Rudolf-51
Beiträge: 103
22. Jan 2004, 11:47
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #66857
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kompletten Film mit Masker "verkleinern" Wie?


Gute Idee... das mit dem Karton oben und unten... erspart so manchen Rendervorgang... *smile
als Antwort auf: [#65979] Top
 
blauewolke1981
Beiträge: 16
22. Jan 2004, 12:18
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #66861
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kompletten Film mit Masker "verkleinern" Wie?


danke für antwort.
hab ich mir doch gedacht das es ziemlich lange ist *g*.
nee du mit dem karton ist keine gute idee :-) *g*.
Meine Einstellung sind mit dem Adobe encoder das SVCDS Template high quality PAL 1 pass oder so ähnlich) vorgenommen worden. Geändert hab ich da nix. Wie lange sollte es denn bei meiner Hardware für 60mion Film dauern? XP 2600+ 512DDRAM. Gib mir mal bitte deine Einstellungen (wenn möglich hohe quali und Qualitätsverlust). Dann probiere ich es mal mit denen aus. Vielleicht sind die ganzen Templates ja nicht so optimal abgestiommt :-)
thx füür deine Mühen
lg
Fabe
als Antwort auf: [#65979] Top
 
Viking
Beiträge: 188
23. Jan 2004, 07:43
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #66987
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

kompletten Film mit Masker "verkleinern" Wie?


Hallo,
also meine Einstellungen werden Dir nicht viel weiterhelfen.
Ich mache das meistens über den Adobe Media Encoder mit den Einstellungen für MPEG2 SVCD, PAL SVCD High CBR1 Pass.
Wenn ich experimentiere dann mache ich das über Export/ Movie und passe die Einstellungen meinen Wünschen an. Ich arbeite mit über 70 verschiedenen Video und Audiocodecs.
Das Ergebnis ist aber von System zu System unterschiedlich.
Hierbei spielen doch viele Dinge eine wichtige Rolle.
Sollte mir noch eine alternative Lösung zu Deinem Problem einfallen dann melde ich mich noch einmal bei Dir.

Viking
als Antwort auf: [#65979]
(Dieser Beitrag wurde von Viking am 23. Jan 2004, 07:47 geändert)
Top
 
X