hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
Christina
Beiträge: 27
2. Apr 2002, 17:18
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

krieg die tabelle nicht rechtsbündig (netscape)


hallo,
ich habe die unterseiten eines framesets mit tabellen aufgebaut, und möchte, dass diese rechtsbündig abschliessen, so dass, wenn die tabelle mit einer farbigen fläche endet, kein weisser rand zu sehen ist. (zu sehen unter http://www.christina-otte.de/elmar/frame_aussen.de). unter "person" hat das auch komischerweise geklappt, bei dem einleitungstext zu "galerie" aber nicht, da ist die tabelle in netscape mittig und im explorer ist unten eine scrollleiste. im quelltext find ich den fehler einfach nicht, vielleicht bin ich auch blind...weiss jemand einen rat?
christina Top
 
X
Christina
Beiträge: 27
2. Apr 2002, 17:22
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #2217
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

krieg die tabelle nicht rechtsbündig (netscape)


...hab mich verschrieben, meine natürlich: www. christina-otte.de/elmar/frame_aussen.html
als Antwort auf: [#2216] Top
 
Christina
Beiträge: 27
2. Apr 2002, 18:04
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #2219
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

krieg die tabelle nicht rechtsbündig (netscape)


tschuldigung, hab mich wieder etwas hektisch vertippt, jetzt aber: http://www.christina-otte.de/elmar/frame_aussen.html
als Antwort auf: [#2216] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
2. Apr 2002, 21:07
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #2226
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

krieg die tabelle nicht rechtsbündig (netscape)


Der rechte Rand im Netscape ist für den Scrollbalken des Frames. Füge mal in den hellblauen Kasten ein paar <br>...<br> ein. Dann siehst Du das Ergebnis. Man könnte den Scrollbalken abschalten, halte ich aber nicht für sinnvoll.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: SabineP am 2002-04-02 21:07 ]
als Antwort auf: [#2216] Top
 
Christina
Beiträge: 27
2. Apr 2002, 22:43
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #2228
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

krieg die tabelle nicht rechtsbündig (netscape)


...wenn ich Zeilenumbrüche eingebe, wird das Feld ja nur nach unten länger, dann hätt ich ja auch einen größeren Wert für die Höhe der Tabelle eingeben können. Dann hab ich aber wieder den Scrollbalken (den will ich auch nicht abschalten). Ich beiss mich so dran fest, weils ja offensichtlich unter z.b. "person" geht. Aber vielleicht ist das ein weiteres ungelöstes rätsel, mit dem ich leben muss...
als Antwort auf: [#2216] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
2. Apr 2002, 23:38
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #2234
Bewertung:
(880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

krieg die tabelle nicht rechtsbündig (netscape)


Ich hab das so gemeint:

Ist der Scrollbalken da, dann ist auch der rechte Rand weg sein.
(mit br oder größerer Tabellenhöhe)

Ist der Scrollbalken nicht da, dann gibt es einen rechten Rand.

Den Scrollbalken kann man abschalten im Frameset (noscroll), aber dann wäre der Scrollbalken für alle Frames weg, auch für die, wo man scrollen muß, um den gesamten Text zu lesen.

Es sei denn Du erstellst für diese Seite ein extra Frameset (noscroll), das wäre eine Möglichkeit den rechten Rand zu entfernen, obwohl kein Scrollbalken da ist. Dann muß aber für diese eine Seite ein komplettes Frameset neu geladen werden. Die Ladezeit für das Frameset im Verhältnis zum Nutzen find ich allerdings zu hoch.

Beim Abschalten des Scrollbalkens mit noscroll im Frameset verschwindet auch der Rand, der Dich so stört.

Das betrifft nur den Netscape, im IE dürfte es keine Probleme mit dem rechten Rand geben.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: SabineP am 2002-04-02 23:49 ]
als Antwort auf: [#2216] Top
 
X