hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
molekuel
Beiträge: 27
18. Mai 2003, 14:19
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

little snitch -> was heisst die meldung?


habe mir gestern die demoversion von einer kleinen applikation installiert, die "Little Snitch" heisst und immer eine meldung anzeigt, wenn irgendein programm sich mit dem internet verbinden will. nun kriegte ich alle halbe stunde die meldung:
"The appliacation "configd" wants to connect to 62.2.28.9"
weiss jemand, was da genau passiert, was diese applikation configd überhaupt ist und was die permanent für infos übers internet verschicken will? habe mac os x installiert.
vielen dank schon mal,
manuel
Top
 
X
SuPerNova
Beiträge: 159
18. Mai 2003, 23:37
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #35800
Bewertung:
(604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

little snitch -> was heisst die meldung?


Hi

der configd daemon wird während dem bootstrap gestartet und kontrolliert alle Netzwerkoperationen, wie etwa Link Status, DHCP, PPP und IP config's. Ebenso ist configd ein API für andere Programme um mit dem Netzwerk zu komunizieren. So ist es nicht ersichtlich ob, configd die genannte IP Ansprechen will oder ein anderes Programm. Hier hilft Dir nur ein Sniffer wie etwa "MacSniffer".

SuPerNova

-------------------------------------
computing in the name of the root.
als Antwort auf: [#35767] Top
 
Gast_421
Beiträge: 499
19. Mai 2003, 09:23
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #35817
Bewertung:
(604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

little snitch -> was heisst die meldung?


komisch, eigentlich sind die rechte vom system schon voreingestellt!? ein bischen rumgespielt ;-) na du kannst im little snitch ganz leich regeln festlegen. das ist eigentlich der sinn vom dem programm! so kannst du bestimmten programmen für immer verbieten, daten ins internet zu senden oder zu empfangen. genauso kannst du aber, wie in dem fall sinnvoll, eine regel anlegen, welche die verbindung zu tcp/ip immer erlaubt. und keine angst, man kann alle regeln wieder löschen, nur fals du mal deinem browser verbieten solltest ins internet zu gehen ;-)
als Antwort auf: [#35767] Top