hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

sir-vincent
Beiträge: 11
30. Jun 2003, 10:21
Beitrag #1 von 13
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


Hallo allerseits,

möchte mit meinem MAC(G4/400 OS 9.2.2) mit 1GB Arbeitspeicher nun Photoshop wesentlich mehr Speicher zuordnen.
Gesagt - getan : unter minimale Größe 500.000KB / unter empfohlene Größe 600.000KB eingetragen. Nun folgendes Problem: mein PS ist leider bei großen Bilddatein immernoch sehr träge und langsam. Wenn ich mir unter "über diesen computer" den Rollbalken anschaue, dann hat PS,ohne daß ich ein Bild geöffnet habe, schon 586 MB Größe.
Hm, hat jemand eine Idee, wie ich ich mehr speed bekomme ???

danke euch... Top
 
X
ConnyB
Beiträge: 72
30. Jun 2003, 11:36
Beitrag #2 von 13
Beitrag ID: #41814
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


hi,
ich arbeite an einem ähnlichen Mac und habe auch meine Speicherzuteilung kleiner als du und finde es eigentlich ok.
(Warum ist deine Minimale Zuteilung so groß? Ich finde das nicht sinnvoll, aber das war ja nicht deine Frage)

Vielleicht liegt es daran das mein Rechner 2 Partitionen hat und
Photoshop dadurch 2 Arbeitsvolumen (das erste ist auf die leere gelegt P und erst das 2 ausgewählte Arbeitsvolumen ist mein eigentlicher Rechern)
Weiß nicht ob dir das hilft, aber ich habe erst bei ziemlich großen Datenmengen Probleme.

Gruß Conny
als Antwort auf: [#41794] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
30. Jun 2003, 11:52
Beitrag #3 von 13
Beitrag ID: #41817
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


Hallo,

auch wir arbeiten mit grossen Bilddaten, wobei groß ja relativ ist. Bei minimal habe ich den Standardwert stehen gelassen und bei Max auf 380 erhöht. hiermit läuft das schon recht flott. Ich brauche wohl nicht erwähnen, daß ich noch eine Partition für VM (virtual memory) habe.

Wie groß ist denn groß bei Dir/ Euch?
Es ist ja in der Sache der Natur, das große Dateien schon etwas mehr Zeit in anspruch nehmen.

Gruß
Jappl
als Antwort auf: [#41794] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
30. Jun 2003, 13:54
Beitrag #4 von 13
Beitrag ID: #41861
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


Hi @all,

PS braucht immer....egal wie groß die Daten.....und genauso auf einem PC!

Einzige Lösung auf allen Systemen.....

andere Programme schließen und nicht jeden Mist mitlaufen lassen!!!!!(und es läuft ohne Ende mit!!!)

Zweite Festplatte einbauen.....und
die virtuelle Auslagerung auf die zweite Platte.....und
auch PSs eigene Auslagerung auf diese Platte!!!! (denn es handelt sich nicht um dieselbe Datei!!!!PS ignoriert die Systemauslagerung und macht seine eigene!!!(Bei MAC und PC!)

Die Anzeige unten in der Statuszeile.....kann man getrost auch vergessen......denn ich hatte bei lächerlichen 3MB Bild(mit Ebenen) schon mal eine Auslagerung von 150 MB!!!...also da spinnt PS etwas rum, oder die Adobees wollen uns verkackeiern!

Dann natürlich gut RAM rein,.....was das Systemverträgt!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#41794]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 30. Jun 2003, 13:56 geändert)
Top
 
Claus
Beiträge: 613
30. Jun 2003, 14:03
Beitrag #5 von 13
Beitrag ID: #41863
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


@gpo

dann befolge ich deinen Rat und bau 8 GB RAM in meinen G5,-)

http://www.ccheng.de
als Antwort auf: [#41794] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
30. Jun 2003, 22:11
Beitrag #6 von 13
Beitrag ID: #41926
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


@Claus,

das glaub ich nicht.....ob die bei Apple das "verträglich" fürs Board gemacht haben:))

Gemeint war ja auch eine "vernünftige" Menge.....nicht die größtmögliche!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#41794] Top
 
sir-vincent
Beiträge: 11
30. Jun 2003, 22:17
Beitrag #7 von 13
Beitrag ID: #41930
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


danke euch,

habe nun folgende Einstellungen vorgenommen:

Speicher : minimale Größe>100.000........maximale Größe>600.000..........Kontrollfelder > virtueller Speicher deaktiviert(v.S.aktiviert ist noch viel langsamer)...> RAM-Diskette "ein" /Größe 200.000.........PS-Voreinstellungen > Arbeitsvolumen:erstes=Mac-HD...zweites=RAM-Diskette.

Wenn ich mit großen Bildern(A3>300dpi,viele viele Ebenen)arbeite,die oftmals über 400 MB und größer werden, dauert z.B. der Befehl>Bild um 90° drehen ca. 2 Minuten.Der Einsatz von Filtern dementsprechend lange.
Es sind keine weiteren Programme offen.

Was mache ich falsch ???
wie krieg ich dieses Biest zu Galoppieren ???




als Antwort auf: [#41794] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
1. Jul 2003, 11:24
Beitrag #8 von 13
Beitrag ID: #42000
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


also....

wenn du auf deiner Kiste ein 400MB drehen willst....dauert es, da wirst du wohl entweder denn allerneuesten Compi kaufen müssen.....

Und einen G4 mit 400.....kann man nun nicht gerade als "schnell" bezeichnen.....wo die GamerKids mit Aldikisten und 3.05MHZ spielen!

Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum die MACs immer schneller laufen(sollen), wenn der virtuelle Speicher abgeschaltet wird??? Beim PC ist es genau umgekehrt!!! Viel RAM und zwei schnelle Platten, die Auslagerungen auf die "Zweite" und die Kiste rennt!!! Wenn du dann noch schnelle SCSI Platten nimmst, vielleicht noch mit RAID/Mirror, dann hast du dein "Wunschkonzert":))

oder mit so einem Programm wie Eclipse dich auseinandersetzen müssen!!!

Eclipse(UNIX+PC) legt einen Server an, der nur die Bildteile in den Speicher legt die gerade gebraucht werden.....damit geht alles schneller......auch 400MB Drehungen( ist allerdings nicht kompatibel zu Photoshop)

das kann PS so nicht!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#41794]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 1. Jul 2003, 11:30 geändert)
Top
 
donkey shot
Beiträge: 1416
1. Jul 2003, 14:33
Beitrag #9 von 13
Beitrag ID: #42035
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


Hast du mal daran gedacht, mit OS X zu arbeiten? Da brauchst Du Dir über die Speicherzuteilung überhaupt keine Gedanken mehr zu machen und es läuft meiner Erfahrung nach auch auf alten Kisten (sogar noch G3) sehr stabil. Gegenüber dem trägen und wackeligen OS 9 bringt das schon einiges an Leistungsunterschied.

Voraussetzungen: Du solltest dich vergewissern, ob deine Kiste ein Firmware-Update braucht und 10.2 sollte es schon sein.

grüsse

Christof
als Antwort auf: [#41794] Top
 
Claus
Beiträge: 613
1. Jul 2003, 14:48
Beitrag #10 von 13
Beitrag ID: #42038
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


Ich habe in meinem G4 1,5 GB RAM drinne und PS läuft unter 10.2 sehr schnell... außer aufwendige Filterberechnungen via Eye Candy etc. In meinem G5 werde ich mal 3 GB reinstecken... mal sehen wie PS inkl. dem 64-Bit Plug-In dann arbeitet.

http://www.ccheng.de
als Antwort auf: [#41794] Top
 
daveinitiv
Beiträge: 48
2. Jul 2003, 09:05
Beitrag #11 von 13
Beitrag ID: #42132
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


also bei 400Mhz und nem 400MB image mit vielen ebenen kann man nicht erwarten, dass PS 90 grad drehung sofort dahinzaubert. PS ist ein pixelorientiertes programm, dass für solche sachen ja jeden pixel quasi neu berechnen muss im gegensatz zu vektoren. und wenn in dem dokument noch viele transparenzen sind...

du kannst ja auch nich erwarten mit nem 70 ps golf in 4std von hamburg in münchen zu sein.


ich schreibe alles klein, damit spare ich zeit (frei nach gropius)
als Antwort auf: [#41794] Top
 
sir-vincent
Beiträge: 11
2. Jul 2003, 10:03
Beitrag #12 von 13
Beitrag ID: #42148
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


hallo daveinitiv,
ja, du hast Recht - der Vergleich mit dem Golf ist schon angebracht :)
Ist mir auch bewußt.Ich möchte nur wissen, ob und mit welchen Einstellungen ich das Maximum herausholen kann.
Manchmal wird`s halt so träge, daß sogar airbrush-Striche verzögert kommen.Von einfachen Filtern ganz zu schweigen.Vielleicht gibt es doch noch mehr Möglichkeiten, den Golf nach München zu katapultieren (vielleicht per Speed-Reisezug oder 6-stündiges-Windschattenfahren...)
als Antwort auf: [#41794] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17355
2. Jul 2003, 22:24
Beitrag #13 von 13
Beitrag ID: #42262
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

meeeeeeehr Speicher !!!!


Hallo,

hier hist ja mal wieder Märchenstunde ;-)

zur RAM-Disk: die als 2. Swap anzulegen ist völliger Blödsinn.

zum Abschalten System VM = Schneller: Es kloppen sich nicht mehr zwei Speicherverwaltungen um RAM, Festplatte und Busse = Highlander-Prinzip:

Es kann nur einen geben!

Mit der minimalen Speichergröße änderst du nichts an der Geschwindigkeit von PS im direkten Sinne. Du gibst nur den Schwellwert an, ab dem PS mit dem z.Z. des Starts im REchner noch verfügbaren RAM startet oder nicht.
Mit deiner Ursprünglichen Einstellung bedeutet das, dass bei mehr als 501 MB für andere Programme und System verwendet werden, startet Photoshop mit der MEldung:

Zu wenig Speicherplatz, bitte beenden Sie andere Programm... blablabla

Was das beenden von anderen Programmen angeht (Nur unter OS9): so ist das Mumpitz, da das nicht vorhandene Multitasking des Betriebssystems nicht oder nur sehr eingeschränkt zulässt, das sich andere Programme CPU-Zeiten abgreifen, wenn PS im Vordergrund werkelt (Ausnahmen bestätigen die Regel: Esgibt sehr wohl Vordergrundprogramme, die Hintergrundprozessen viel Rechenzeitzubilligen, und Programme, die sie sich trotzdem nehmen, das merkt man aber recht flott wenn man mal mit PS und einem oder 2 geöffneten Programmen arbeitet).

Was ein wirklicher Bremser in zweierlei hinsicht ist, ist die Defragmentierung der Platte. Es ist vom Speed her ein riesen Unterschied ob das Swapfile am Stück in einen mehrere GB grossen freien Bereich geschrieben/gelesen werden kann, oder ob die Platte die meiste Zeit damit vertut irgendwelche Sektoren kreuz und quer auf der Platte aufzusuchen.
(Sollte auch klar machen warum das Partitionieren der Platte fürs Swap nicht wirklich was bringt, denn es bleibt eine Platte die sich um alles zu kümmern hat.) Zum anderen betrifft das auch (insbesonndere bei stockenden Peanuts (Cursor hoppst, Menues klappen verzögert auf)) die Platte auf der PS liegt. Denn PS als nicht homogenes Programm (man muss sich die Codestruktur von PS vorstellen wie eine Fortsetzung des Pluginnordners - jede Funktion ist ein eigentändiges kleines Programm, das die ihm vorgeworfenen Pixel abarbeitet und danach zurückgelegt wird) Mein Rekord war mal ein PS5 das aus mehr als 200 Fragmenten bestand).

@gpo: Was die Swapfile für 3MB Bilder angeht:
Man öffne ein 100MB Bild, kopiere es in die Zwischenablage, schliesse es wieder, öffne ein Internet JPEG und schaue sich die Swapfilegrösse an... ;-)

Was die eigentliche Geschwindigkeit angeht, scheint mir die durchaus OK zu sein(wenn es denn wirklich 400MB waren):

G3 768MB RAM, 200MB für PS swap auf 2. HD 12 GB frei
1-ebeniges leeres CMYK Bild 95x79cm 300dpi, Störungen hinzugefügt mit 12% gleichmässig:
218" laut Timinganzeige im Ausklappmenue an der unteren Bildkante (Effiziens 32%)

G4 MP 800MHz OSX.2.6 1.5GB RAM PS7.0.1 laut Top ca.870MB RAM
Bild wie gehabt: 97"

Rechner wie gehabt, unter 9.2.2 PS vergleichbare 870MB RAM zugeweisen:
Bild wie gehabt: 50"

Soviel zum Thema Systemspeichermangement, Multitasking & Multithreading:

OS9: Hey Leute, all mal anpacken wir haben 400 MB zu drehen!

OSX (zu jedem persönlich): Guten Tag, ich bin Ihr Betriebssystem, würden Sie sich an der Drehung eines 400MB Bildes beteiliegen, ist auch für einen guten Zweck. Mit dem Ergebnis, das sich 5 Krank melden, 3 eh nichts geben, 5 mal aufs Klo müssen (wovon sich 2 während des Drehens zurückmelden dafür aber 3 andere auch noch mal raus müssen...

- Wer glaubt das so etwas wirklich schnell macht, glaubt auch, das die Römer ihre Galeeren per Motivationsseminar und Sklavengesprächskreis flotter bekommen hätten ;-)
MfG

Thomas
als Antwort auf: [#41794]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 2. Jul 2003, 22:31 geändert)
Top
 
X