hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
24. Jun 2004, 19:34
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(289 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

pdf-Datei mit Verläufen als Eps-speichern


Bin kurz vorm verzweifeln, ich habe eine pdf-Datei mit Verläufen bekommen. (Arcrobat 5.0) Ich muß die Datei in Quark 5.0 importieren. Beim Drucken auf einen PS-3 Drucker sind die Verläufe weg. Was mache ich falsch. Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
24. Jun 2004, 20:33
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #93189
Bewertung:
(289 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

pdf-Datei mit Verläufen als Eps-speichern


Hallo anonymer Poster,

- welche PDF-Version liegt vor (PDF 1.3 oder 1.4)?
- liegen die Verläufe als Smooth Shades (PostScript 3 Verlauf) oder als klasssiche, aus vielen Linienelementen zusammengestückelter Verlauf vor? Dies können Sie mit Hilfe eines Tools wie Enfocus PitStop Professional prüfen (auch in der 30 Tage Demoversion).
- liegt der Verlauf (sofern es ein Smooth Shade ist) als Sonderfarbenverlauf vor?

Sofern es ein PostScript 3 Verlauf ist, kommt ein Import in QuarkXpress 4 oder 5 in PDF-Form sowieso nicht in Frage. Ganz einfach deshlab, weil der Import über eine Wandlung nach PostScript Level 2 abläuft. Dabei würde der Verlauf in eine niedrig aufgelöste Bilddatei konvertiert werden, die mit großer Wahrscheinlichkeit zu sichtbarer Streifenbildung in der Endausgabe führt.

Wenn darüber hinaus sogar noch Sonderfarbe im Spiel war, dann geht diese beim PDF-Import in QuarkXPress auch noch verloren und es erfolgt still und heimliche eine Wandlung nach CMYK.

Ich würde Ihnen aus diesen und ein paar anderen nicht genannten Gründen, deshalb dringend raten nicht die PDF-Datei direkt in QuarkXPress 4/5 zu importieren, sondern diese in Acrobat 5.0.5 oder neuer in ein PostScript 3 EPS zu konvertieren und dann im Layout zu platzieren. Wenn Sie oder Ihr Dienstleister keine PostScript 3 Ausgabegeräte haben, dann müssen Sie den PostScript Level auf 2 zurückschrauben (was aber wieder mit Qualitätsverliust verbunden sein kann).

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#93183] Top