hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Gast_421
Beiträge: 499
22. Aug 2002, 09:13
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(552 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

php an flash


hallo

ich kenn mich leider mit php nicht so gut aus, aber es soll ja möglich sein, variablen an flash zu überegeben.

im grunde brauch ich nur eine variable übergeben die dem flashfilm sagt an welche position (frame) er springen soll.

das hat auch schon funktioniert indem ich dem swf file mit name.swf?variable einfach die variable mitgegeben habe.

das problem: derselbe flashfile ist in mehreren html (php) seiten eingebaut und soll jenachdem an einer anderen position stehen. ABER er lädt dann jedesmal den ganzen flash film neu!!!! (ligt wohl daran das der browser durch die unterschiedlichen ?variable auch denkt es sind unterschiedliche swf files)

daher gibt es eine andere möglichkeit ihm diese variablen zu übergeben? Top
 
X
Miro Dietiker
Beiträge: 699
22. Aug 2002, 23:40
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #9833
Bewertung:
(552 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

php an flash


Hmm...

Grundsätzlich: Jede Datei (Auch wenn es noch so
das gleiche Erbegnis erzielt) wird komplett neu
geladen, wenn man nach dem "?" andere Parameter
schreibt...

Du solltest also hier immer das gleiche angeben.

Flash laden:
Die Einbindung erfolgt ja mit Tags wie
<OBJECT CLASSID='clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000'
CODEBASE='http://active.macromedia.com/flash2/cabs/swflash.cab#version=4,0,0, 0'
ID='14.swf' WIDTH='468' HEIGHT='60'>
<PARAM NAME=movie VALUE='/banner/auto/14.swf'>
<PARAM NAME=quality VALUE='high'>
<PARAM NAME=bgcolor VALUE='#ffffff'>
<EMBED SRC='/banner/auto/14.swf'
QUALITY='high' BGCOLOR='#ffffff' WIDTH='468' HEIGHT='60'
TYPE='application/x-shockwave-flash'
PLUGINSPAGE='http://www.macromedia.com/shockwave/download/index.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash'>
</EMBED>
</OBJECT>

Hier denke ich ist der richtige Ansatzpunkt, um
verschiedene <PARAM> - Tags auszugeben...
Schon mal versucht?
<PARAM NAME=MeinePosition VALUE='EtwasVorGespult'>

GR: MDi
als Antwort auf: [#9734] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
30. Aug 2002, 17:28
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #10379
Bewertung:
(552 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

php an flash


hi dumpfbacke,
du kannst auch gut mit deiner variablen in einer
php-datei arbeiten.
du musst dort nach dem folgenden prinzip vorgehen:

beispiel 1: (arbeiten mit normalen variablen in php)

<?php
$variable1 = "255";
echo $variable1;
?>

beispiel 2: (arbeiten mit variablen fuer flash in php)

<?php
$variable1 = "&test=255";
echo $variable1;
?>

wenn du noch detailliertere hilfe benötigst, dann melde dich per email bei mir.

email: opauso@t-online.de

gruß Oliver!
als Antwort auf: [#9734] Top