hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
18. Jan 2004, 18:06
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

punkte mit linien verbinden


hallo
vielleicht kann mir ein lingo profi auf die sprünge helfen:

ich habe 10 buttons, die kreisförmig angeordnet sind. nun möchte ich, dass die angeklickten buttons jeweils durch linien verbunden werden. z.b: ich klicke auf button 1 und dann auf button 2. die beiden buttons sollten nun durch eine line verbunden werden.

hoffe das war verständlich

gruss
marc Top
 
X
donkey shot
Beiträge: 1416
18. Jan 2004, 21:10
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #66262
Bewertung:
(887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

punkte mit linien verbinden


Mit genau dem Problem habe ich mich kürzlich beschäftigt, deshalb kann ich Dir hier ein paar Tips geben:

1. Zuerst machst Du eine neue Datei.
2. Auf der Bühne ziehst Du ein Linie von einem gedachten Mittelpunkt in Richtung elf Uhr.
3. Den Sprite löschst Du wieder, den neuen Member läßt Du in der Bestzung
4. Nun ziehst du eine Linie von einem gedachten Mittelpunkt hin zu zwei Uhr.
5. Den Sprite läßt Du stehen.
6. Nun machst Du ein Frameskript mit "on exitFrame go to the Frame end"
7. Dann kopierst Du folgendes in ein Filmskript:

global clickMode, clickV, clickH

on startMovie

sprite(1).visible = 0

-- clickMode ist ein Zähler, bei jedem Klick um 1 erhöht wird (s.u.)

clickMode = 1

end startMovie


on mouseUp

-- hier wird der Wert von clickMode abgefragt:

case clickMode of

1:

-- wenn clickMode 1 ist, werden die Variablen clickH und clickV festgelegt, die Linie sprite(1) wird sichtbar

sprite(1).visible = 1

clickH = the mouseH
clickV = the mouseV

clickMode = clickMode + 1

2:

-- wenn clickMode 2 ist, wird nur der Zähler erhöht, die Linie "bleibt liegen"

clickMode = clickMode + 1

otherwise:

-- wenn clickMode größer als 2 ist, wird die Linie wieder unsichtbar gemacht

sprite(1).visible = 0
clickMode = 1

end case

end mouseUp


on prepareFrame me

-- immer bevor der Abspielkopf den Frame "betritt", folgt, wenn clickMode = 2 ist das Ende der Linie dem Cursor

if clickMode = 2 then

-- jenachdem, wo der Mauspfeil im Verhältnis zur ersten Koordinate steht, wird der Darsteller ausgetauscht.
-- Wenn das nicht der Fall ist, kann es passieren, daß die Linie "falschrum" steht.
-- also wird nach Bedarf entweder die "elf-Uhr"- oder die "zwei-Uhr"-Variante verwendet

if the mouseH < clickH then
if the mouseV > clickV then
sprite(1).member = 2
else
sprite(1).member = 1
end if
else
if the mouseV > clickV then
sprite(1).member = 1
else
sprite(1).member = 2
end if
end if

-- hier wird der Anfangspunkt auf die zuvor festgelegten Koordinaten gesetzt

sprite(1).top = clickV
sprite(1).left = clickH

-- hier wird der Endpunkt dahin gesetzt, wo die Maus ist

sprite(1).bottom = the mouseV
sprite(1).right = the mouseH

end if

end prepareFrame

Das ist das Basisskript, das Du natürlich nach Bedarf (und ohne Ende) modifizieren kannst. Zum Beispiel kann man statt sprite(1) eine Variable einsetzten, die bei jedem Mal, wenn die Linie festgelegt ist, inkrementiert (also um 1 erhöht) wird, so daß dann ein anderer Sprite benutzt wird und somit eine neue Linie festgelegt wird.

Soviel dazu. Ich kann Dir leider nicht die ganze Programmierarbeit abnehmen. Geht natürlich auch, dann müßte ich Dir aber eine Rechnung stellen. Die Profis kosten eben auch immer Geld... ; )

grüsse,

Christof
als Antwort auf: [#66251] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Jan 2004, 18:23
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #66431
Bewertung:
(887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

punkte mit linien verbinden


hey erst einmal tausenddank für deine mühe!
ich werde mir das ganze in aller ruhe mal anschauen, wird aber bestimmt die lösung sein.

gruss marc
als Antwort auf: [#66251] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Jan 2004, 10:50
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #66512
Bewertung:
(887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

punkte mit linien verbinden


hallo christof
nun, ich bin student für visuelle kommunikation und an meiner diplomarbeit. ich bin lingo-bemächtigt aber natürlich nicht auf dem höchsten level. wenn du mir schreibst dass, du mir ein skript programmieren könntest, hätte ich mehr zeit für gestalterische aspekte...

nur kurz was ich haben müsste:
ich brauche den director für eine interaktive installation im raum. (keine maus!!!) . die steuerung erfolgt über 10 externe buttons. (nummer 0-9).
0 ist in der mitte, rundherum sind die anderen zahlen jeweils im winkel von 40º grad angeordnet. start ist der 0 punkt. drückt man nun zum beispiel auf knopf nummer 1, sollte eine gerade (animiert...) bis zum punkt 1 erscheinen und stehenbleiben. dies ergibt bis zum schluss eine blumenartige form, die dreidimensional wirkt.

falls du das machen könntest, gib mir bitte bescheid und mach mir doch einen kostenvoranschlag. (> mail)
alles weitere könnten wir per mail oder tel. besprechen.


gruss marc
als Antwort auf: [#66251]
(Dieser Beitrag wurde von Urs Gamper am 13. Apr 2005, 22:19 geändert)
Top
 
X