hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
8. Mär 2003, 09:56
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

regedit import (w2k)?


morgen

wie zum henker kan ich die *reg copy wieder importieren?

egal was ich ausprobiert habe, kam nicht zum ziel.
- als admin eingeloggt
- benutzerrechte, alles freigeschaltet
- abgesicherter modus nur eingabeaufforderung
- schreibschutz gecheckt

immer die gleiche fehlermeldung: fehler - kan nicht importiert werden.

anscheinend sind immer daten geöffnet wo nicht überschrieben werden können. habe ein paar *reg sicherungen getestet, egal welche ich genommen hab -> fehler.

geht das unter w2k nur noch mit regedt32.exe, wen ja ist das ned so doll, hab nicht so lust jeden einzelnen schlüssel zu exportieren/importieren...

s`gibt sicher eine elegantere lösung, nur was haut wen man "nur" die regedit braucht?

gruesse tom Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5501
8. Mär 2003, 12:35
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #27396
Bewertung:
(1563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

regedit import (w2k)?


Hi tom,

hats du schon mal in den Tiefen deines Systems.....
das Programm "SystenInformationsProgramm" gefunden:))

Meist unter: C:\Start\Programme\Zubehör\Systemprogramme\Systeminformation...???

Dort unter Extras....Konfigurationsprogramm...erweitert....

sollte die Möglichkeit vorhanden sein, aber bitte genau lesen wie das geht!
Mfg gpo
als Antwort auf: [#27386] Top
 
tome
Beiträge: 83
8. Mär 2003, 13:32
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #27404
Bewertung:
(1563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

regedit import (w2k)?


hi gpo

danke für deine antwort.

ja das teil hab ich schon mal gefunden unter w98. bei w2k finde ich nur den backup bereich wo ich geänderte dateien wiederherstellen kan.
kan aber nur *bkf files wiederherstellen?!
unter w98 habe ich immer manuell gesichert, hatte nie probleme mit wiederherstellung. mir fehlt der "reine" prompt unter w2k.

werd mal eine notfalldiskette erstellen, bin in diesem bereich ein bisschen schluderig - ich weiss. da nicht mehr viel funzte hab ich das system mittlerweile neu installed und werd demnächst ein vollbackup starten damit ich nicht wieder das vergnügen habe das sys. und die treiber zu installieren.

klappt der backup unter w2k? (bei w98 war der nicht für viel). oder doch besser mit ghost?

gruesse tom
als Antwort auf: [#27386] Top
 
gpo p
Beiträge: 5501
8. Mär 2003, 15:56
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #27413
Bewertung:
(1563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

regedit import (w2k)?


Hi unter W98 nutze ich immer von MS das Tool "ERU"....

das sichert an einem bestimmten Tag die Systemdaten....und kann sie wieder herstellen!

Damit habe ich mehrere Kundenrechner "heimlich" ausgestattet...weil die CompiFuzzis immer alles verstellen....und wills keiner gewesen sein:)))

Und mit ERU hole ich dann die "Grundlagen" wieder aus dem Keller, funzt bestens!

Must mal bei den PC-Magazinen schauen.....die haben reichlich ähnliche Tools zur freien Verfügung.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#27386] Top
 
tome
Beiträge: 83
8. Mär 2003, 19:00
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #27435
Bewertung:
(1563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

regedit import (w2k)?


hallo gpo

danke für den typ mal gucken obs was schlaues gibt.

nur was soll der mist das man die regedit nicht einfach importieren kan. wie schon mal jemand hier im forum gesagt hat: ein berner würde wirklich sagen - GATES NO.

[Kundenrechner "heimlich" ausgestattet]
ganz schön ausgekocht ;-)

gruss tom
als Antwort auf: [#27386] Top
 
X