hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
vidici
Beiträge: 2
9. Jun 2004, 16:41
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

russischer text in dreamweaver


moin moin!

ich benutze dreamweaver 4 auf windows xp und habe folgendes problem:
der text vom word-dokument auf russisch lässt sich nicht in dreamweaver einbinden. es erscheint schlicht ein dutzend fragezeichen.

das eingabegebietsschema ist auf russisch umgestellt und im head habe ich auf ISO-8859-5 umgestellt. demnach lässt sich kyrillischer text in dreamweaver eingeben. allerdings kann ich kein russisch. daher bin ich darauf angewiesen den text irgendwie per copy-and-paste einzufügen. das word-format scheint nicht das problem zu sein, da russischer jeglicher anderer herkunft (html, txt, wri...) zu selben ergebnis führt.

zur hilfe!!!
vidici Top
 
X
gaosi1960
Beiträge: 92
11. Jun 2004, 22:04
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #90482
Bewertung:
(398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

russischer text in dreamweaver


Hatte das gleiche Problem mit asiatischen Schriften, die man in meinem DW MX zwar unter "Modifizieren > Seiteneigenschaften" voreinstellen kann, aber nie so richtig dargestellt werden. Liegt wohl daran, dass die Macromedia-Familie nicht Unicode unterstützt. So hat mir das jedenfalls der Technik-Support erklärt. Bitte nicht lachen, für das Problem habe ich zwei Lösungen gefunden: 1. zu Fuß im quelltext codieren oder 2. ganz geschmeidig mit Frontpage 2002 arbeiten. Der Editor unterstützt fast alles. Ruf mal bei Microsoft an. GoLive CS soll angeblich auch geeignet sein, geprüft habe ich es noch nicht.
Gruß
Reinhart
als Antwort auf: [#90036] Top
 
vidici
Beiträge: 2
14. Jun 2004, 21:20
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #90933
Bewertung:
(398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

russischer text in dreamweaver


Ich möchte mich herzlich für die prompte antwort bedanken.
letzlich hat der anspruch meines auftrages mir dann doch erlaubt mit gif's zu arbeiten, aber künftig muss ich wohl umdenken. kann man ja nicht dauerhaft so machen...

gruß
marco
als Antwort auf: [#90036] Top