hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

PlugIns, XTensions und Knowhow: Publishing-Worker.com

mis
Beiträge: 3
26. Mär 2004, 18:51
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

schrifteneinbettung und formulare


hall zusammen...

erstmal glückwunsch zu dem gelungenen forum hier...:)

ich hab da ein problem...ich möchte ein pdf-formular mit eingebetteter schrift (neue helvetica) erstellen...wenn ich das formular abspeichern möchte, bekomme ich eine fehlermeldung, das die schrift eine benutzerdefinierte kodierung hat und aufgrund von lizenzbeschränkungen nicht eingebetttet werden kann...

wenn ich das abgespeicherte formular dann auf anderen rechnern öffne, ist dier schrift zwar vorhanden aber die umlaute gehen nicht...

ich möchte diese formulare nur intern nutzen und habe die schrift auch gekauft und der font-shop versicherte m ir vorher auch, das es keine probleme dieser art geben kann...

was mach ich denn jetzt...gibt es da nen trick diese beschränkung zu umgehen...?

bin für jeden tipp dankebar und grüsse aus ddorf
mis

ps: ich verwende acrobat 6 pro zum erstellen und die darstellungsprobleme sind im 5er zu sehen...im 4er sehe ich übrigens gar keine schrift... Top
 
X
Max Wyss
Beiträge: 532
27. Mär 2004, 18:56
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #77197
Bewertung:
(991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

schrifteneinbettung und formulare


Um mit Feldern funktionieren zu können muss die Schrift _vollständig_ einbettbar sein (und nicht nur als Untergruppe). Zudem sollte die Schrift, welche sowohl in den Formularfeldern wie im Grundtext benutzt wird, vollständig eingebettet werden (damit Encoding-Konflikte vermindert werden können.

Bei der Aussage von Fontshop muss ich ein Kommunikationsproblem annehmen.

Unter Acrobat 4 können in Formularfeldern nur die "Base 13"-Schriften (Helvetica, Courier, Times Roman, Zapf Dingbats) angezeigt werden.

HTH
als Antwort auf: [#77121] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Mär 2004, 22:53
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #77211
Bewertung:
(991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

schrifteneinbettung und formulare


hi...

danke für die antwort...aber wie kriege ich denn, ohne sie immer auszuprobieren, raus welche schrift sich _vollständig_ einbetten lässt...

gibt es da irgendwo eine liste oder kommt das evtl. nur bei bestimmten schriftenherstellern vor...?

danke und gruss
mis
als Antwort auf: [#77121] Top
 
mis
Beiträge: 3
27. Mär 2004, 22:54
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #77212
Bewertung:
(991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

schrifteneinbettung und formulare


sorry, ich hatte vergessen mich einzuloggen...
als Antwort auf: [#77121] Top
 
Max Wyss
Beiträge: 532
31. Mär 2004, 23:12
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #77863
Bewertung:
(991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

schrifteneinbettung und formulare


Das ist eigentlich nicht eine Frage des Ausprobierens, sondern des Lesens der Lizenzvereinbarung, welche mit der Schrift kommt, bzw. vom Schrifthersteller verfügbar gemacht worden ist.

Tatsache ist, dass die Adobe-Schriften alle uneingeschränkt einbettbar sind.

Andere Hersteller verkaufen "vollständig einbettbar"-Lizenzen.

Noch andere Hersteller liefern vollständig einbettbare Schriften auf Anfrage.

HTH
als Antwort auf: [#77121] Top
 
X