hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

coocane
Beiträge: 68
12. Sep 2002, 12:17
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(843 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

script anhalten?


hallo,

es gibt ja diese super aktionen in ps, in denen man abläufe automatisieren kann. wie kann man die denn (auf scriptseite) anhalten, um z. b. auf benutzereingaben (z. b. in einem plugin) zu warten. nach drücken von ok im filter sollte das script fortgesetzt werden.

muß doch drin sein. schonmal in ps7 das scripting ausgebaut wurde. wo gibt's da denn tutorials/infos drüber?

danke. Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
12. Sep 2002, 14:31
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #11247
Bewertung:
(843 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

script anhalten?


Hi,
schon mal den "Pause" Button gesehen?
Mfg gpo
als Antwort auf: [#11206] Top
 
uteS
Beiträge: 603
12. Sep 2002, 18:00
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #11274
Bewertung:
(843 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

script anhalten?


Na, da hat gpo aber irgendwie das Programm verwechselt... :))

Es gibt zwei Varianten, wie man eine solche Unterbrechung macht, sie ist abhängig von der Art des Befehls.

In beiden Fällen gilt: Baue deine Aktion erstmal ganz normal zusammen und beende sie mit dem "Stop"-Button.

Variante A)
Dann klickst du in der Befehlsliste den Befehl an, bei dem du eine Benutzereingabe möglich machen willst, z.B. "Setzen Auswahl".

Im Menü der Aktionenpalette (kleines Dreieck oben rechts) findest du dann den Befehl "Unterbrechung einfügen", an dieser Stelle wird die Aktion angehalten.

Variante B)
Für einige Befehle fügt PS schon freiwillig die Unterbrechungs-Möglichkeit ein, z.B. für Tonwertkorrektur oder "Fläche füllen". Das wäre dann ein graues, leeres Kästchen links neben dem Befehl. Wenn man reinklickt, wird die Unterbrechung aktiviert und beim Ablauf der Aktion erscheint das entsprechende Dialogfeld.

MfG
Ute
als Antwort auf: [#11206] Top