hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Urs
Beiträge: 176
13. Feb 2003, 20:11
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

script zyklisch aufrufen


Halölo zusammen
Ich habe mal wieder eine Anfängerfrage.
Habe ein Skribt eingebaut, dass aus einer sql-datenbank die anzahl der Online-User anzeigt. Damit es aktualisiert wird, rufe ich nun die seite zyklisch auf.
Muss ich die ganze Seite aufrufen oder gibt es eine elegantere lösung?

Danke und Gruss

Urs Top
 
X
hmaus  M 
Beiträge: 692
14. Feb 2003, 20:10
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #24714
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

script zyklisch aufrufen


Hi Urs,

ja, bei PHP mußt Du die ganze Seite neu laden, weil PHP -> HTML generiert, das dann vom Webserver an den Browser geschickt wird. Wenn sich also im Browser was ändern soll, muß dieser Prozess wieder angestossen werden.

Es gibt jedoch noch die Möglichkeit, dass der Zähler in wirklichkeit eine swf-Datei ist, die extern ein PHP anstößt und dann die momentane Besucherzahl anstößt. Setzt eben Flash voraus.

Grüßle,

Helge

--
HelgeMaus@iPartner.de
http://www.iPartner.de
als Antwort auf: [#24602] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
14. Feb 2003, 20:33
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #24715
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

script zyklisch aufrufen


Hi Urs,

das was Du willst, geht leider nur in Netscape ähnlichen Browsern
und heißt "Server-Push". Wenn du eine Lösung brauchst, die in
allen Browsern funktioniert, bleibt Dir nur Refresh oder ein Javascript Timer.
Wenn du keine ganze Seite laden willst, mußt Du Dir einen kleinen Frame bauen, der
das ganze Gedöns erledigt.

Grüße Oesi

als Antwort auf: [#24602] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
14. Feb 2003, 20:52
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #24718
Bewertung:
(1568 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

script zyklisch aufrufen


Nachtrag

Beispielscript

<BODY>
<SCRIPT LANGUAGE="JavaScript">
<!--
var zz=0;
function get_img(){
document.images.testbild.src = 'http://www.deinedomain.de/...er/counter.cgi?'+zz;
zz++;
return;
}
window.setInterval("get_img()", 5000);
//-->
</SCRIPT>
Dieser Text bleibt stehen
<br>
<img src="http://www.deinedomain.de/counter/counter.cgi" name="testbild">
<br>
Der hier auch
<br>
</BODY>

Jetzt muss das Script "counter.cgi" nur noch die aktuelle Zahl liefern.
Wenn ich Zeit habe, bau ich mal noch ein Beispiel mit PHP.

Grüße Oesi
PS: php ist jetzt fertig
counter.cgi ist jetzt durch zeit.php zu ersetzen

Die aktuelle Zeit vom Server wird hier gelesen und als png formatiert.
---zeit.php---
<?php
header("Content-type: image/png");
$string = strftime("%a %b %d %H:%M:%S %Y");
$im = @imagecreate (150, 20);
$background_color = imagecolorallocate ($im, 255, 255, 255);
$text_color = imagecolorallocate ($im, 233, 14, 91);
imagestring ($im, 1, 5, 5, $string, $text_color);
imagepng ($im);
imagedestroy($im);
?>
----------

als Antwort auf: [#24602]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 14. Feb 2003, 21:28 geändert)
Top
 
X