hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
markusS
Beiträge: 411
24. Mär 2004, 16:28
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

so nebenbei


habe ich festgestellt, dass alle Konfigurationsfiles des Mac OS X in xml formatiert sind ... das modernste was es gibt. Schon toll, das Ding.




*Different ways - same fog* sukram Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
24. Mär 2004, 19:02
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #76704
Bewertung:
(550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

so nebenbei


Du meinst Du plist-Dateien? da ist nicht alles in XML. Es gibt da einige, die haben Binary-Code, komischerweise. Aber Du hast recht, es sehr wegweisend, dass Apple grundsätzlich den XML-Weg geht.


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#76680] Top
 
Rudolf
Beiträge: 411
25. Mär 2004, 12:35
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #76810
Bewertung:
(550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

so nebenbei


Hallo...

Wow... welch eine Revolution...

Bloss, was hab ich als Benutzer davon?
Ist mir doch eigentlich egal, ob in Cobol, Fortran, Basic oder sonstwas...
Hauptsache, die Ganze Sache läuft richtig...

Herzlichst, Rudolf
als Antwort auf: [#76680] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
25. Mär 2004, 12:51
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #76816
Bewertung:
(550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

so nebenbei


ist doch schön, wenn man sich auch über kleine sachen freuen kann. :-)

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#76680] Top
 
X