hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Fly
Beiträge: 77
14. Nov 2003, 08:44
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ständiger absturz


hi ihrs,

ich bin am verzweifeln.
vor einigen tagen habe ich ein komplett neues motherboard und eine neue festplatte eingebaut. natürlich mußten wir auch windows neu installieren (xp pro).

nun passiert folgendes: der rechner läuft wenn er kalt ist für eine halbe stunde, dann stürtz er plötzlich ab. von einer sekunde auf die andere geht gar nichts mehr. maus weg, tastatur weg, alles weg.
wenn ich reset wählt, schafft er nichtmal mehr den neustart komplett, dann stürtz er bereits beim aufbau des hintergrundbildes ab.
nach einem trennen vom strom und anschließendem neustart hält er dann 2-3 minuten durch (maximal).

woran kann das liegen? hardwareproblem?
hitzeproblem liegt nahe, oder?
ich wollte auf alle fälle nochmal neue wärmeleitpaste auftragen (beim wechsel des motherboardes hatten wir keine, haben den rest verwendet).

was kann da noch passiert sein?
ich MUß das wieder hinkriegen. nach dem ganzen neuen zeug kann ich mir nicht auch noch ne reperatur leisten.

...oder ist der prozessor hin? *grusel*

liebe grüße
die FLY
Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5501
14. Nov 2003, 12:35
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #58945
Bewertung:
(473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ständiger absturz


Hi,
du beschreibst ja nicht einen "kleinen" Fehler.....

sondern du hast "Hart" ins System eingegriffen...und alle sauf den Kopf gestellt!

1) Bios Update machen
2) Bios Default einstellen
3) nicht übertakten
dies als erstes....

dann....
mal im Netz in entsprechenden Foren schauen.....was die zm Board sagen. Beispiel XYZ.Board===läuft mit den ZXY-Ram nicht...usw!

(noch ein Beispiel, hatte neulich einen 4 Jahre Rechner im RAM aufgerüstet...genau nach Norm....nach halber Stunde fror das System ein.....habe 4 verschiedene Typen probiert....und erst als der "alte RAM" raus war...lief das Board wieder problemlos!)
Mfg gpo
als Antwort auf: [#58899] Top
 
webulino
Beiträge: 120
15. Nov 2003, 18:01
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #59090
Bewertung:
(473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ständiger absturz


Computer aufrüsten kann soooooo schön sein, gell ???? ;-)

Ist der Prozessorlüfter richtig herum montiert ?
Wenns an einer mangelnden Kühlung hapert, bekommt man das schnell durch die Überwachung der CPU-Temperatur heraus (entweder im BIOS solange mal schauen, oder ein entsprechendes Programm installieren z. B. MBM5)

Manchmal sind Boards icht wirklich gerade, so daß man sie beim Festschrauben mechanischer Spannung aussetzt und dann mal halbkalte Lötstellen oder fehlerhafte Verbindungen beim Temperaturanstieg gibt.

... Zumindest waren dies bei meinem Nachrüsten die Punkte, welche mit genau dem gleichen Verhalten mich fast 2 Wochen beschäftigt haben.
Bis ich es rausgefunden habe, hatte ich quasi einen 2. Computer in Einzelteilen zum Testen nachgekauft. Die 2. CPU hats leider nicht überstanden und ist durchgekokelt ...

Gruß und viel Glück aus Belin

Sebastian Zwiener
als Antwort auf: [#58899] Top