hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Julie
Beiträge: 9
28. Jul 2002, 17:12
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


also *g* ich bin's schon wieder!!!!!
und zwar bin ich gerade mal wieder am basteln, mach so eine grafik, die wie stahl aussieht......naja jedenfalls bin ich jetzt im wow!-book auf bei punkt 6! (seite 304) ähm ja und da häng ich jetzt fest........irgendwie kapier ich das mit der maskierungsgruppe usw. nicht und jetzt geht bei mir der hintergrund net weg *schnief* was soll ich na jetzt tun? Top
 
X
Bernhard Werner p
Beiträge: 4736
28. Jul 2002, 18:33
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #8256
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


Hallo Julie,

wie sieht es denn mit deinem JPEG-Problem aus? Funktioniert es? Wäre echt nett, wenn da mehr von dir kommt. Eventuell auch mal ein "Dankeschön". Gehört halt dazu!

Nun gut, zu deinem Problem: Es ist nicht möglich die Hintergrund-Ebene als solche zu löschen. Du musst' sie zuvor in eine "normale" Ebene umwandeln, indem du auf sie doppel-klickst und dies wieder mit OK bestätigst. Jetzt kannst' du diese Ebene löschen.

Nur Mut! Ich finde es toll was du da machst! Beziehe dich bei deinen Problemen jedoch nicht nur auf die Seitenzahl DEINES Woh!-Buches. Es gibt verschiedene Auflagen. Nenn' dein Problem lieber beim Namen. So kann dir schneller geholfen werden!

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#8252] Top
 
Julie
Beiträge: 9
28. Jul 2002, 20:01
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #8259
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


yep *g* das mit dem jpg hab ich vorhin gleich ausprobiert, funktioniert jetzt *freu*, hab ich kein thanx gepostet? hm, mach ich normalerweise eigentlich immer.......komisch......naja sorry, gelle! bin ja froh wenn mir jemand hilft!!!!!!!
hm, klingt ja eigentlich voll logisch! ich glaub ich probiers gleich nochmal, *g* aber klappt sicher, hoff ich mal.......
woher kannst du das eigentlich so gut??????????
also thanx for helping!!!!!!
bye-bye
Julie
als Antwort auf: [#8252] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4736
28. Jul 2002, 20:17
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #8262
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


Zitat:
woher kannst du das eigentlich so gut??????????
Ich habe so angefangen wie du!

Damals gab es zu Photoshop 3.0 noch ein geniales Tutorial ...

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#8252] Top
 
Julie
Beiträge: 9
29. Jul 2002, 20:22
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #8315
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


du meinst durch ausprobieren und rumexperimentieren?
hm, und was bist du jetzt??????? *g* machst du das auch beruflich?
als Antwort auf: [#8252] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4736
29. Jul 2002, 20:56
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #8317
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


Hallo Julie

"Ausprobieren und rumexperimentieren" kann ich mir beruflich (zum Geldverdienen) leider nicht mehr leisten. Ich bin mehr der "Techniker", der kreative Ideen überlegt und gezielt umsetzt, halt ein DTPler (aber für's Wesentliche).

Wenn DU jedoch kreative Ideen hast, neugierig bist und es dir Spass macht, kannst' du damit später auch auf alle Fälle Geld verdienen.

Dabei ist natürlich dein Schulabschluss wichtig. Danach könnstest du z.B. eine Lehre als "Medien-Gestalter" oder ein Studium als Grafik-Designer machen (gibt es auch als Fach-Hochschul-Studium).
Wie alt bist du eigentlich?

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#8252] Top
 
Julie
Beiträge: 9
30. Jul 2002, 19:08
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #8395
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


ja das hab ich mir auch gedacht.........blos ist das ein bissl schwierig!!!!
ich hab nämlich nur die mittlere Reife, also nen Wirtschaftsschul-Abschluss, und jetzt meine lehre als bürokauffrau hinter mir!!!! die wollt ich als grundlage machen, dann hab ich mir gedacht arbeitest jetzt ein jahr in dem beruf und dann fangst ne neue lehre an als medien-gestalterin!!!! blos hab ich da irgendwie das dumpfe gefühl das die nur leute mit abitur nehmen........leider gottes, so wie ich das jetzt so mitgekriegt hab......ich mein spaß würd mir das auf alle fälle machen......und eigentlich will ich das auch als richtigen job machen, aber erstmal muss man halt ne lehre finden!! jetzt bin ich 18! hm, oder hast du da andere erfahrungen gemacht?
als Antwort auf: [#8252] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4736
30. Jul 2002, 19:28
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #8397
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


Hallo Julie,

du bist ganzschön geschickt!

Lass' uns das hier im Photoshop-Forum nicht weiter ausbreiten !!!

Eröffne einen neuen Thread im "Jobs, Freelance, ect."-Forum oder schicke mir mal eine Mail. Ich kann dir da bestimmt noch ein paar Tip(p)s geben (bin selbst "Quer-Einsteiger"). Und mit 18 Jahren ist noch alles Drin!!! Nur Geduld.

Gruß
Bernhard
als Antwort auf: [#8252] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
31. Jul 2002, 10:43
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #8448
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


Hi Julie,

das Thema passt durchaus hierhin, sind doch wohl die besten PShopper fast alle "Quereinsteiger" (me too)!

Ich denke das Problem liegt wohl ein wenig tiefer...... so ist es eigentlich völlig egal mit welcher Schulbildung du da rangehst, du must nur eines sein..."Gestalter" ... mit entsprechenden Talenten, dann kann man/frau alles weitere dazulernen!

Wenn du aber meinst mit einem PS-Buch....Mediengestalter zu werden, hast dich leider vertan, das wäre nähmlich die "Hardcoreausbildung" und die kann ich keinem empfehlen!

Zur Zeit werden ja nach wie vor diverse Berufe zum "Mediengestalter" oder "Webdesigner" gefördert, doch wer braucht diese Leute eigentlich???

(Gesucht werden doch Leute mit folgenden Mindestanforderungen: 120 Jahre Agenturerfahrung, 30 Jahre Computerkenntnisse, davon 40 Jahre MAC/PC Inspirationen, Kenntnisse über alle wichtigen Programmiersprachen, Flash-Sicher und aber..........nicht älter wie 20 Jahre, damit du noch formbar bist, gemeint sind unendliche Überstunden, schlechte Bezahlung(junge Leute brauchen nicht viel), natürlich unabhängig und kinderlos)

Und ich glaube damit sind alle deine Fragen beantwortet:))
Mfg gpo

[ Diese Nachricht wurde geändert von: gpo am 2002-07-31 10:46 ]
als Antwort auf: [#8252] Top
 
Julie
Beiträge: 9
1. Aug 2002, 20:23
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #8556
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


hm, ja stimmt schon da hast du recht!!!! die suchen sich schon leute die so gut wie eh schon alles drau haben..........da haben anfänger oder solche die's lernen wollen nur ne sehr geringe chance! nur die besten schaffens halt.........
ne ist schon klar dass man da mit nem buch nicht weit komm, praxis zählt........drum will ich ja ne lehre machen, will demnächst auch noch nen kurs bzgl. photoshop machen, so als mini-einstieg halt.....
hm, und wie seit ihr da alle reingekommen???????? erzählt doch mal..........*neugierig-bin*
als Antwort auf: [#8252] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
2. Aug 2002, 01:56
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #8564
Bewertung:
(1263 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

stahl-grafik-hintergrund entfernen


Hi Julie,
nun, wer fordert , bekommt auch.......)

Also mein Beispiel:
als Fotograf muss man auch zeichnen, layouten/scribbln, konstruieren können, dazu noch eine gehörige Menge an Phantasie haben(auch Tagträume genannt).....das habe ich früher alles auf Papier gemacht.

Anfang der 90er als die ersten Compis bezahlbar wurden, ging es mit einem 486/50/32MB+SCSI+21"Monitor los. Die ersten Programme waren Office 4 und Corel 3 sowie CAD-Programme und damit lies sich arbeiten und zwar sehr vernünftíg.

Natürlich hat es auch so ein Jahr gedauert bis die Ergebnisse besser wurden, aber immerhin habe ich die Papierstapel beiseite gelegt und alle Ideen am Compi ausprobiert und zwar immer so lange bis ich an die berühmte Betonwand stieß.
Ab da habe ich mir entsprechende zusätzliche Bücher besorgt und exakt die Problemfälle aufgearbeitet (so pro Tag 2-4 Std). Natürlich auch und das halte ich für sehr wichtig, das lernen vom Betriebsystem(!!!!).

Zur Folge hatte das, dass mir niemand mehr helfen mußte, der Rechner weniger abstürzte und ich immer wußte was mit meinen Daten los war(bis heute!);Einen echten Datenverlust hatte ich nie, ebenso keine Viren oder größeren Probleme!

Genaugenommen arbeiten alle Programme gleich, auch ist der Unterschied zwischen MACs und PCs eigentlich nicht da und wird nur von "Engsehern" sich gegenseitig eingeredet! Nur Photoshop läuft einfach besser wenn du weist, wo seine "Auslagerung" stattfindet, ebenso sollte es kein Geheimnis sein welches Farbprofil gewählt werden muß!

An den Fragen hier und in anderen Foren kann man sehr gut ablesen wie tausend andere es machen, nämlich verkehrtrum!
Da wird "irgendeine" Compikiste gekauft und die "beste" Bildbearbeitung draufgepackt(PS) und zufällig "vergessen" dass da noch ein Wochenlehrgang nötig wäre, um auch brauchbare Ergebnísse zu produzieren.

Bis man/frau wirklich fit ist, braucht es doch entweder eine führende Hand eines Kollegen der ausbildet oder man geht durch die Hölle!

Nur mal so nebenbei, 70% aller Nutzer wissen nicht welche Bildschirmauflösung sie eingestellt haben!
Über 90% können mit ICC-ICM nix anfangen, sitzen aber in Agenturen und urteilen über meine Fotos.
Weit über die Hälfte der Monitore sind am Betriebsystem nicht richtig angemeldet und zeigen nicht die richtigen Farben usw. usw.

Also lange Rede kurzer Sinn, setz dich auf deine vier Buchstaben bis das Steißbein klemmt lerne die Kiste von Grund auf kennen und nutze alle greifbaren Programme, dann klappts auch mit dem nächsten Job, viel Spaß, gpo
als Antwort auf: [#8252] Top
 
X